Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1899 — Heidelberg, 1899

Seite: 301
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1899/0334
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
301

iLM. Postbeamten-Verei«.

Vorßtzender: Postsckrctär H. Kobold
Rechner: Öberpostassislcnt Ph. Lchneider
Schristsührcr: tlbcr-Postassistcnt Kuchen-
bcißcr

Vercinsdiciier: Val. Lösch
Zahl der Milglicder: 41

nn. Postunterbeamtenverein
Heidelderg.

Vcreinslokal: Nassauer Hos
Vereinsabcnde jeweils 1. Samstag jeden
Monats.

1. Vorstand: Friedrich Konrad

2. „ Johann Ballmann, zugleich
Schriftführer

Rechner: Heinrich Hilkert
Vertrancnsmitglieder: Sturm, Ehrlenbach,
Lamadc, Friedcl
Mitgliederzahl: 60

oo Deutsche Gesellschaft zurRettung
Lchissbrüchiger.

Vertreter für Heidelberg nnd Umgegend:

Buchhändlcr Karl Eroos jnn.
Sammclbüchscn befindcn sich: Schloßruiue,
Schloß-Hotel und iu dcr Wirtschaft
„Perkeo", Hauptstr. 75

px>. Schlohverein.

Vorstand: Prof. Dr. Heinrich Buhl
Schriftführer: Geh. Hofrat Dr. Karl Zange-
meister

Rechner: Bankier Wilh. Cuntz
Ausschußmitglieder: Altoberbürgcrmeister
H. A. Bilabel, Prof. Dr. Fr. K. v. Duhn,
Geh. Hofrat Dr.'B. Erdmanusdörffer,
Oberförster K. Krutina, Prof. Dr. C.
Ncumann, Geh. Reg.-Rat H. Pfister,
Geh. Hofrat Dr. E. Pfitzer, Stadtbau-
mcister G. A. Schaber, Prof. Dr. H.
Thode, Direktor Dr. A. Thorbecke
Sekretär: Univ.-Bibliothekar Dr. Paul
Hiutzelmann

Zahl der Mitglicder: 666

Freie Schlossergenoffenschaft
Heidelberg.

I. Vorstaud: Anton Scherer
H. „ Theob. Mühlbauer
Kassier: Aug. Hartenstein
Schriftführer: Jos. Haller
Lokal: Prinz Max
Zahl der Mitglicder: 31

rr Schnhmacher-Jnnung.

Vorstand: Fricdrich Siebenhaar, Haupt-
straße 88

ss. Deutscher Schnlverei«.

! Männer-Ortsgruppe Heidelberg.
j Vorstand:

Vorsitzeuder: Prof.Tr. jur. Herm. Strauch
SteUvertrctcr:AltoberbürgermeisterBilabel
. Schriftführer: Buchhändler F. W. Rochow
Mitglieder: Geh.Rat Professor Dr. Czerny,
Prof. Dr. v. Domaszewski, Geh. Hofrat
Dr. Erdmannsdörffer, Gymnasialdirektor
Hofrat Prof. Dr. Uhlig
und die zeitwciligen Vertreter der der
Gruppe angchörcndcn sechs studentischen
Korporationen

Mitglicdcr: 73 uud 6 studentische Korpo-
rationen

Fraue n-Ortsgruppe.
Vorsitzendc: Frau Direktor Uhlig
Schriftführerin: Fräulein von Rautter
Mitglieder: 103

tt. Verein zur Hebung der öffent-
lichen Sittlichkeit.

Vorstand: Mcdizinalrat Mittermaier, Frei-
herr M. v. Göler, Pfarrer Quenzcr,
Stadtpfarrer Hönig, Stadtpfr. Schück,
Stadtpfr, Schmitlhenner, Rabbiner Dr.
Sondheimer, Stadtrat Abel, Dr. Blum,
Stadtrat Aminann, Privatmann Franz
Mai, Oberstlieutenant Grohe, Dr. Dilg,
Pfarrer Ziller
Mitglicder: 170

uu Sdiegelscheibenversicherungs-
Verein.

I. Vorstcher: Privatmann und Alt-Stadt-
rat Josef Kellcr

II. Vorsteher: Bankier Wilhelm Cuntz
Rechuer: Privatmann Stcphan Werner
Beisitzender: Prioatmann Fritz Werner

vv. Allg. Deutscher Svrachverein.

Zweigverein Heidelberg.
Vorstand: Prof.Dr.Wuudcrlich,Neuenhm.
Brückenstr. 34. Geh. Justizrat Keller,
Nohrbachcr Str. 41, Weinhändler Karl
Ueberle, Hauptstr. 29
Mitgliederzahl: 60

Jahresbeitrag 3 Mark, Monats-Zeltschrist
für Mitglieder unentgeltlich.

«r«r. Verein zurFürsorge entlassener
Sträflinge.

Vorstand: Großh. Oberamtsrichter Süpfle
Sekretär: Aktuar Dietrich

XX. Heidelberger Technikerverein.

Vorstand: Fabrikaut Jrion
Kassier: Kulturmeister Schätzle
Schriftführer: Asststent Volk
Bibliothekar: Kulturmeister Schönberger
Zahl der Mitglieder: 30
loading ...