Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1900 — Heidelberg, 1900

Seite: XXIII
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1900/0025
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
XXIII

20.Okt. 1885. Eröffnung der Fernsprechanstalt.

7. Nov. 1885. Einweihung des neuen Hauses der Luisenanstalt für kranke Kinder,
Luisenstraße 5, in Gegenwart der Großherzogin Luise; Erweiterung 1895.

1. Januar 1886. Einführung der Verbrauchssteuer.

22. März 1886. Grundsteinlegung zum ncuen Nalhausgebäude.

2.-7. Aug. 1886. 500-jährige Jubclfeier der Universität.

25. Okt. 1886. Einweihung des Volksschulgebäudes im Bahnhofstadtteil.
17.Oktober1888. Einzug des erbgroßherzoglichen Paares.

1. Januar 1889. Uebernahme des Abfuhrwesens durch die Stadt.

17.—23. Septbr. 1889. 62. Versarnmlung deutscher Naturforscher und Aerzte.

I. Dezbr. 1889. Eröfsnung der Leichenhalle auf dem allgemeinen Friedhofe.

30. März 1890. Eröfsnung der Bergbahn nach Schloß und Molkenkur.

1. Mai 1890. Eröffnung der Leichenhalle auf dem israelitischen Fiiedhofe.

II. Mai 1890. Eröffnung des neuen Gasthauses auf dem Kohlhos.

29. Septbr. bist Zwölfte Hauptversammlung des Deutschen Vereins für das höhere

3. Oktober 1890./ Mädchenschulwesen.

4. Oktober 1899. Eröffnung der Nebenbahn von Heidelberg längs der Bergstraße

über Schriesheim nach Weinheim.

EndeDez. 1890. Einweihung dcs neuen Rathaussaales.

1. Januar 1891. Vereinigung der Gemeinde Neuenheim mit derStadtgemeindeHeidelberg.

1. Januar 1^91. EmführungderPensions-, Witwen-u.Wa>sen!affef.d.Gemeindebeamten.
7. Juni 1891 Eröffnung der Ncbenbahn Heidelberg-Edingen-Mannheim.

II.Juli 1891. Enthüllung des Scheffeldenkmals auf der Schloßterraffe.

Dezember 1891. Eröffnung der Feuerbestattunpsanstalt auf dem Friedbofe.

1891. Erbauung eiueS Aussichtsturmes aus der Bismarckhöhe.

November 189l. Erdffnung der Wafferleitung in Neuenheim.

1. Mai 1892. Eröffnung des neuen Schulhauscs in Schlierbach.

25. Aug. 1892. Erbffnung der Leichenhalle in Schlierbach.

24. Okt. 1892. Brand im Main-Ncckar-Bahnhvf.

1892. Fertigstellung des neucu chemifchen Laboratoriums.

1892. Korrektion der Rohrbacherstraße.

17. April 1893. Eiste Sitzung des Gewerbegerichts.

24. Juli 1893. Eröffnung des neuen Schlacht- und Viehhofes.

Juli 1893. Wirdererrichtung der Scheidemauer in der Heiliggeistkirche.

Oktober 1893. Verlegung der Epidemiebaracken.

1893. Anlage der „Bergst aße".

1893. Vercinigung der Betricbe der Badischen nnd der Main-Neckarbahn
anf der hiesigen Station.

15. Jan. 1894. Eröffnung des iieucu Ghiiiiiasilliiis.

4. Febr. 1895. Großer Brand ini Cementlverk.

1—6. Mai 1895. Besuch Jhrer Kgl. Hoheitcn dcs Großherzogs u. der Großherzogin.
18—22.Jnli 1895. I V. Deutscher Journalistcn- und Schriftstellertag.

1. Jan. 1896. Eröffnung der Leichenhalle im Stadtleil Neileilheim.

15. Jan. 1896. Eröftnung der städtischen Allgeiueiiieii Arbeitsnachweisaiistalt.
April 1896. Eröffnllilg dcs Landfriedfchcn Biirgerstists.

7. Mai 1896. Brand im Marstallgcbäude.

25. Juiil 1896. Eröffnung des Bluinschen Freibades im Neckar.

Sept. 1896. Umgestaltu.ig der Realschule zur Ober-Nealschule.

23 25.Okt 1896. Feier des 350jährigen Bestehcns dcs Gymnasiums.

16. Febr. >897. Feier des 400sten Geburtstags von Philipp Melanchthon.
21—23. März 1897. Feier des 100jährigen Geburtstags Kaiser Wilhelms 1.

1. April 1897. Enthüllung dcs Bisinalckdciikmals.

II. August 1897. Enthüllung des Nadlerdenkmals.

16. Nov. 1897. Einweihung des slleckarstadens.

20. Juni 1898. Eintveihung der Stcrnwarte in Gegenwart Jhrer Königl. Hoheiten
deS Großherzogs und der Großherzogin.

2. und 7. Aug. 1898. Toterifeiern von Unwcrsttät u Stadt für den Fürsten Bismarck.
1. Mai 1899. Eröffniing des Großh. LandgerichtS.

29. Oktbr. 1899. Feier dcs 150. Geburtstages (28. August 1899) GoetheS und Ein-
weihung des Neubaues des Landfriedschen Bürgerstifts, in Gegen-
wart Jhrer Kgl. Hoheiten des Großherzogs und der Großherzogin.
loading ...