Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1900 — Heidelberg, 1900

Seite: 266
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1900/0302
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
- 266

3. Großh. Ilmtsgericht.

Seminarstraße 3.

Amtsrichter: Heinrich Süpfle, Oberamts-
richter, zugleich Gerichts- u. Gefängnis-
vorstand, Franz Engelberth, Oberamts-
richter. Michacl Schotl, Obcramtsrichter,
Karl Mittermaier, Oberamtsrichter, Dr.
Frhr. von la Noche-Starkenfels, Ober-
amtsrichter

Gerichtsschreiber: Martin Fabian, Herm.

Grasberger und Albert Herrel
Negistratoren: Heiur. Kumpf, Hub. Ehren-
sperger und Leopold Ebbecke
Aktuare: Jos. Dietrich, Georg Eiscnhauer,
Konr. Arnold, Wilh. Hanck, Eugen Rau,
Robert Siebenhaar, Ernst Bercher, Au-
gust Schweinfurth

Gerichtsvollzieher:

Julius Kinzer, Emil Sckiätzle, Friedrich
Schnetzer, Friedrich Kiibler, Simon
Bierneisel (Neckargemünd), Ad. Ritter,
Karl Bräuning und Adolf Wnnsch
Amtsgerichtsdiencr: Melchior Rapp und
Peter Wenger

Gefangenwärter: Christian Geiger, Emil
Kuenzer, Josef Bohnert
Gerichtlichc Dolmetscher und Uebersetzer:
für Französisch: Karl Philippe hier, für
Englisch: Prof. Dr. Jhne und als Ersatz-
mann: Prof.G.Holzer, beide inNcucnheim

4. Großh. Ztaatsanwaltschaft Mannheim mit Sih in Heidetberg.

Seminarstraße 3.

Staatsanwalt: Dr. Gustao Sebold ^ Kanzlci: Friedrich Kratzert, Sckr.-Assistent

I. Amtsanwalt: Karl Rudmanu, Rcfe- ^ Johann Ehrist, Aktuar

rendär Wilhelm Laber, Aktnar

II. Amtsanwalt: E. Meicr, Ncfercndar j Alfred Schmitt, Aktuar

5. Großh. Notare.

Peter Diez, Notar des I. Distrikts, Gc-
schäftszimmer Hauptstr. 118 (umsaßt den
östlichen Teil der Stadt, beginnend an
der Brunnengasse, Akademiestraße und
Wredeplatz mit Stadtteil Schlierbach,
Kümmclbacherhof, Kohlhof, Königstuhl,
Speyererhof, Molkenkur und Klingenteich)
Theodor Hitzig, Notar des II. Distrikts,
Geschäftszimmer Märzg. 3, von 1. April
an Hauptstr. 78 (umfaßt den westlich der
Brunnengasse u. Akademiestraße gelege-
nen Stadtteill. Die Straßen selbst bilden
die Grenze; dstliche Straßenreihe gehört
zum I. Distrikt, westliche Häuserreihe
zum II. Distrikt und Bierhelderhos

Karl Maria Hönninger, Notar des III. Di-
strikts, Geschäftszimmer Leopoldstr. 16
(umfaßt den Stadtteil Heidelberg-Neuen-
heim, die Orte Handschnhsheim, Dossen-
heim, Eppelheim und Wieblingen)
Hermann Becker, Notar des IV. Distrikts,
Geschäftszimmer Hauptstr. 87, (umfaßt
die Orte Kirchheim, Rohrbach, Leimen,
Nußloch, St. Jlgen, Sandhausen, den
Hegenichshof, Pleikartsförsterhof und
Bruchhäuserhof)

Ludwich Weihrauch, Notar des V. und
VI. Distrikts, wohnhaft in Neckargemünd
(umfaßt die übrigen Orte des Amts-
gerichtsbezirks)

6. Großherzoglich Ladische Staats-Lisenbahn.

L. Vrlriebsdieny.

Großh. Betriebsinspektor für den Bezirk Heidelberg, umfassend die Bahnstrecken:
Mannheim (ausgeschlossen) bis Bruchsal (ausgeschlossen)

Speyer Mitte Rhein bis Jagstfeld (ausgeschlossen).

Rohrbacher Straße 8.

Betriebsinspektor: Friedrich Hartmann,
Oberbetriebsinspektor
Betricbskontroleur: Anton Metzger
Kanzlei: Friedr. Gamber, Hch. Deierlmg,
Expeditionsassistenten; Ernst Schmalz,
Franz Berle, Kanzleigehilfen
Ablösbeamter: Sebastian Lehmann, Expe-
ditions-Assistent

Fahrpersonal:

n) Zuameister: Peter Bär, Ludwig Ernst
Benver, Wilhelm Blos, Ludw. Föhner,
Rudolf Friedrich, Johann Huber, Karl
Frdr. Kcck, Hch.Landes, Eginh. Müller,
Karl Fr. Spranz, Ad. Stroh, Friedrich
Wipfler, Joh. Zimmermann
loading ...