Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1901 — Heidelberg, 1901

Seite: 289
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1901/0333
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
289

Kaiserliches Telegraphenamt.

Rohrbacher Straße 3.

Vorsteher: Wilhelm Geissinger, c. Telegr.-
Direktor

Post-Sekretär: Gregor Meßmer
Telegraphen-Sekretär: Albert Grimm
Ober-Telegraphen-Assistenten: Frz. Fischer,
Jul. Cron, Hermann Streitenberg, Jos.
Löffler, Heinrich 5küster, Mohr, Gustav
Kirschbaum, Schäffler, Enderle, Friedr.
Meier

Telegraphen-Assistenten: Gottfried Groß,
Georg Dietrich

Telegraphen-Gehilsinnen: Schnelle, Lösch,
Stulz, Brenzinger, Benz, Eberle, Knchen-

beißer, Schnorr, Fißler, Clormann,
Zimmermann, Schätzle, Dolland, Fees
Post-Assistenten: Matthis, von Carben,
Schweinsnrth, Harbarth
Telegraphengehilfen: Hölzer, Schneider
Postgehilfe: Bernatz

Briefträger (Telegraphenboten): Bernhard
Erlewein, H. Hilkert

Postboten: Ludwig Reinhard, Karl Götz
Leitungsaufseher: Karl Noe, Wilh. Kühn
Jugendliche Telegrammbesteller: Pollich,
Müller, Popp, Rothmund, Schmidt,
Friedrich

Das Telegraphenamt ist dem Publikmn geöffnet: täglich: im Sommer und Winter
von 7 Uhr vormittags bis 11 Uhr abends. Außerdem findet während der Nacht Tele-
gramm-Annahme bci dem Postamt (Eingang von der Hofseite) statt.

Tarif für Telegramme.

Als Mindestbetrag für ein gewöhnliches Telegramm von 10 Wörtern werden im
allgemeinen Verkehr 50 Pfg. erhoben; nur für Telegramme nach Großbritannien
und Jrland beträgt die Mindestgebühr 80 Pfg.

Deutsches Reich (innerer Verkehr
Mindestgebühr 50 Pfg.)
Stadttelegramme (Mindestgebühr
30Pfg.) .....
Algerien und Tunis .

Belgien.

Bosnien-Herzegowina .

Bulgarien.

Dänemark.

Frankreich.

Gibraltar.

Griechenland(Festland und sämtliche

Jnseln).

Großbritamüen und Jrland
(Mindestgebühr 80 Pfg.)
Jtalien.

Wort-Tarif.

Wortlänge: 15 Buchstaben oder 5 Ziffern:

Pfg.

Luxenrburg

5 Malta Z . .

Marocco (Tanger) .

3 Montenegro .

20 Niederlande
10 Norwegen.

20 Oesterreich-Ungarn
20 Portugal .

10 Rumänien.

12 Rußland, europ. und kaukas
25 Schweden
Schweiz
30 Serbien
15 Spanien
Tripolis
Türkei

15

U. Wortlänge: 15 Buchstaben oder 5 Ziffern:

Argentinische Republik.

Bolivia ....
Brasilien ....

Chile .....

China.

Columbia (Republik) .
Columbia (Verein. Staaten)
Costa Rica
Deutsch-Ostafrika .

Egypten, Alexaudrien .

andere Orte .

Havana ....

Die übrigeir Ansralten aus Cuba
Jamaica ....

Japan ....

Madeira ....

400-

500
635
665
. . 635

575-600
ca. 570—595
120
430

530
145
165-205
175
190
310
635
125

Malacca (brit.)
New-YorkCity .
New-Orleans in Louisiana
Paraguay .

Persien (exkl. Golf)
Porto-Rico
Nußland, asiat.

Salvador, Libertad
Siam ....

Tonkin

Trinidad, Jlrsel
Uruguay .

Venezuela .

Virginia .

Wisconsin.

Zansibar .

Pfg.

6

40

40

20

10

15

5

20

15

20

15

10

20

20

65

45

460—480
105
130
500
125
430
75—166
365—390
. 400
. 555
. 525
. 500
- 780
130
130
515


Obige Gebührensatze sind für den billigsten und gebräuchlichsten Weg berechnel.

19
loading ...