Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1901 — Heidelberg, 1901

Seite: 313
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1901/0359
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
313

wissenschaftlich-theologisches 5eminar.

Direktoren: Geh. Hofrat Dr. Merx, Prof.
Dr. Deißmann, Geh. Kirchenrat Dr.
Hausrath, Kirchenrat Dr. Lemme, Prof.
Dr. Troeltsch
Diener: Greiner

Iuristisches ^eminar.

Direktoren: Geh. RatDr.Bekker, Geh.Hof-
rat Dr. 5?arlowa, Geh. Rat Dr. Schroder,
Prof. Dr. v. Lilienthal, Prof. Dr.Buhl,
Prof. Dr. Jelliuek, Prof. Dr. Anschütz
Bibliothekar: Professor Dr. Strauch
Diener: Mayer

Staatswissenschaftliches Seininar.

Direktoren: Prof. Dr. Jellinek, Prof. Dr.
Weber

volkswirtschaftliches Seminar.

Direktoren: Prof. Dr. Weber und Prof.

Dr. Nathgen
Lehrer: Prof. Dr. Leser
Diener: Äreiner

tOhilologisches Zeminar.

Direktoren: Hofrat Dr. Schöll, Professor
Dr. Crusius

Lehrer: Professor Dr. Brandt
Diener: Greiner

Germanisch-romanisches Leminar.

Direktoren: Professor Dr. Braune, Pro-
fessor Dr. Neumann

Lehrer: Prof.Dr.Jhne, Prof.Dr.Hoops,
Prof. Dr. Frhr. v. Waldberg, Prof. Dr.
Schneegans

Assistent: Privatdozent Dr. Voßler
Diener: Mayer

bsistorisches Seminar.

Direktoren: Geh. Hofrat Dr. Erdmanns-
dörffer, Professor Dr. Schaefer
Diener: Greiner

Geographisches 5eminar.

Direktor: Professor Dr. Hettner

Mrientalisches ^eminar.

Direktor: Professor Dr. Bezold

Mathematisches Seminar.

Direktor: Geh. Rat Dr. Koenigsberger
Diener: Frey

physikalisches Leminar.

Direktor: Geh. Rat Dr. Quiucke
Diener: H. Pflug

Archäologisches Institut,

einschl. der Abteilungen für alte Geschichte
und für neuere Kunst.

Geöffnet Mittwoch, Samstag und Sonn-
tag 11—1.

Direktor: Professor Dr. von Duhn

Vorstand der Abteilung für alte Geschichte:
Prof. Dr. von Domaszewski

Vorstand der Abteilung für neuere Kunst:
Prof. Dr. Thode

Assistent: Dr. Hofmann, Zeichenlehramts-
praktikant

Diener: Greiner

Akademisches Krankenhaus.

Der allgemeine Verkehr mit dem akademi-
schen Krankenhausfindetdurch das Haupt-
thor iu der Voßstraße statt. Das Thor
in der Bergheimer Straße ist ausfchließ-
lich für die Augenklinik bestimmt.

Die Kranken der medizinischen und chirur-
gischen Klinik dürfen von 2—4 Uhr nach-
mittags, die Kranken der Augcnklinik von
10—12 Uhr vormittags besucht werden.
Besuche zu anderen Stunden unterliegen
besonderer ärztlicher Geuehmigung.

Die Aufnahme von Kranken findet in der
Negel nur in den Vormittagsstunden statt.
Jn außerordentlichen Füllen entscheidet
der dienstthuende Arzt.

Akad. Krankenhaus-Kommifsion.

Vorsitzender: Geh. Nat Dr. Leber

Mitglieder: Geh. Rat Dr. Czerny, Geh. Hof-
rat Dr. Kehrer, Geh.Rat Dr.Erb, Prof.
Dr. Kraepelin, Geh. Hofrat Dr. Knauff,
Oberamtmann Dr. Holderer, Oberrech-
nungsrat Hund

Medizinische Klinik.

Geh. Nat Dr. Erb, Direktor, Dr. Brauer,
Dr. Starck, Dr. Arnsperger, Dr. Schön-
born, Dr. Krieger, Dr. Eckardt, Dr.
Botzong, Assistenz-Aerzte, Oberin Stahl

Chirurgische Klinik.

Geh. Rat Dr. Czerny, Direktor, Dr. Mar-
wedel, Dr. Petersen, Dr. Simon, Dr.
Nehrkorn, Dr. Kaposi, Assistenz-Aerzte,
Dr. Völcker, Dr. Schiller, Volontärärzte,
Dr. Würty von Würthenan, Oberarzt,
Dr. v. Eicken, wissenschaftlicher Assistent,
Oberinnen: v. Stempel u. Frech

Augenklinik.

Geh. Nat Dr. Leber, Direktor, Prof. Dr.
v. Hippel, Dr. Wessely, Dr. Märtens,
Assistenzärzte, Dr. Stoll, Voloutär-Assist.
Oberin: Schultz
loading ...