Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1901 — Heidelberg, 1901

Seite: 319
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1901/0365
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
319

Vereinfachte deutsche Steno-
graphie

(Einigungssystem Stolze-Schrey)
Vereinslokal: Hotel Germania
Vereinsabend: Freitag

1. Vorsitzender: Dr. jur. F. Affolter, Privat-
dozent

2. Vorsitzender: Wilhelm Kloster, Kaufm.

Schriftführer: Hch.Riecke, Anwaltssekretär
Kassier: Ludwig Huhn, Grund- u. Pfand-
buchsgehilfe

Bibliothekar: Hugo Dobler
Vereinslehrer: Hauptlehrer Jhringer, Wil-
helm Kloster und Aug. Stumpf
Beiräte: Fabrikant Vingel, Lehramtsprak-
tikant W. Geisendörfer, Karl Richter,
Sekretür

2. Vereine für Wohlthiitigkeit, Kranken- und Arrnenpflege, religiöse
Vereine, Kranken- und Sterbekassen.

Landesverein für Arbeiter-
kolonien.

Zweigverein Heidelberg.
Vorstand: Oberbürgermeister Dr. Wilckens
Rechner: Stephan Werner
Mitgliederzahl: 444

d. Franenverein.

Präsidentin: Frau Geh. Regierungsrat
Pfister

Vorsitzender Beirat: Dr. W. Blum
Rechner: Stephan Werner
Schriftführerin: Frau Dr. A. Blum

I. Abteilung: Arbeits- und Gewerbeschule

für Frauen und Mädchen.
Vorsitzende: Frau Hofrat Th. Holtzmann
Stellvertreterin: Frau Oberbürgermeister
Wilckens

Beirat: Altoberbürgermeister Bilabel

II. Abteilung: Weibliche Arbeiten für

Wohlthätigkeitszwecke.
Vorsitzende: Frau Geheimerat G. Meyer
Stellvertreterin: Frau Major Koehnhorn
Beirat: StadtraL Ellmer

Unterabteilung: Flickschule
Vorsitzende: Frau Dr. A. Blum

III. Abteilung: Für Krankenpflege,Frauen-

heim, Koftverteilung.

Vorsitzende: Frau Stadtrat Bohrmann,
Frl. Krapp, Frl. Umbreit
Beirat: Stadtpfarrer Schwarz

IV. Abteilung: Wohlthätigkeitsverein.
Vorsitzende: Frau Dr. Mittermaier Wtw.
Stellvertreterin: Frl. Prestinari
Beirat: Stadtpfarrer Schück

Unterabteilungen Volksküche, Kaffeeküche,
Strickarbeitverteilung
Vorsitzende: Frau Engelhard,Frau Mathes,
Frl. Thibaut

V. Aoteilung: Herberge und Dienstvermitt-
klngsanstalt für weibliche Dienstboten.
Vorsitzende: Frau Dr. Lobstein

Stellvertreterin: Frau Geh. Rat v. Schulze-
Gävernitz

Beiräte: Stadtpfarrer Schmitthenner und
Dr. K. Mittermaier, Medizinalrat

VI. Abteilung: Ueberwachungder Kostkinder.
Vorsitzende: Frau Kirchenrat Holsten
Schriftführerin: Frau Stadtpfarrer Hönitz
Berräte: Bürgermeister Dr.Walz, Dr. Karl
Mittermaier, Medizinalrat u. der jewei-
lige Amtmann

a) Unterabteilung: Mädchenfürsorge
Vorsitzende: Frl. Wollmer
Stellvertreter: Frl. v. Schulze-Gävernitz
b) Unterabteilung: Fabrikarbeiterinnen-
fursorge

Vorsitzende: Frau Oberlandesgerichtsrat
Kupfer

e) Unterabteilung: Hauspflege

Vorsitzende: Frau Stadtrat Bohrmann
Geschäftsführerin: Frl. Ehrmann

o Frauenverein Neuenheiw.

Vorfteherin: Frau Dr. Schifferdecker
Stellvertreterin: Frau Gerichtsnotar Jssel
Schriftführerin u. Rechnerin: Frau Stadt-
pfarrer Schneider

Weitere Vorstandsmitglieder: Frau I.
Böhl, Frau L. Arnold, Frau Professor
Schmitt, Frau Hauptlehrer Schneider,
Frl. I. Walz

Beirat: Stadtpfarrer Schneider
Krankenpflegestation: Bergstr. 7

ä. Landsried'sches Bürgerstist.

Kronprinzenstraße Nr. 7.
Besonderer Stiftungsrat
Vorsitzender: Oberbürgermeister Dr. K.
Wilckens

Mitglieder: Stadträte Fr. Dilg, H. Krall
und Adam Ellmer, Otto Krastel, Bauk-
direktor, Hermaun Landfried, Fabrikant,
Kommerzienrat Wilh. Landfried, Georg
Wegerle, Kaufmann
loading ...