Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1901 — Heidelberg, 1901

Seite: 324
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1901/0370
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
324

m. Heidelberger freie Beleinigimg
vorr Frerrrrderr der fakrrltativerr
Ferrerbestattmrg.

Vertraumsmann: Ph. Thonras, Architekt
Zahl der Mitglieder: 260

o. Freiwillige Ferrerwehr.

(Gegründet 1857).
Mitgliederzahl: 275.

I. Kommandant: Karl Müller, Unt.Neckar-
straße 19

Adjutant: Karl Hohmeister

II. Kommandant: Emil Edel
Adjutant: Dr. Julian Reis
Korpsarzt: Dr. Heinrich Keller
Schriftführer: Ratschreiber Kaufmann
Rechner: Stadtrechner Fr. Dingeldein
Maschinenmeister: Wilh. Nücker, Spritzem

fabrikant

Brunnenmeister: Rudolf Fritz
Diener: Wilhelm Krauß

I. Kompagnie:

Spritzenhaus in der Kettengasse.
Oststadt bis zur Brunnengasse.
Hauptmann: Georg Ueberle
Zugführer: Albin Müller, Karl Volk
Beigeordnete: Heinr. Wolf, Franz Schäfer

II. Kompagnie:
Spritzenhaus in der Nadlerstraße.

Weststadt von der Brunnengasse an.
Hauptmann: Heinrich Sandmann
Zugführer: Ludw. Veth, Phil. Maßholder

III. Kompagnie in Ne'uenheim:
Hauptmann: Karl Heuser

Zugführer: Sebastian Koch, Christ. Langer

IV. Kompagnie in Schlierbach:

Hauptmann: Th. Oberfeld
Zugführer: Adolf Dewald

Feuerwache:

Untere Neckarstraße 90.

6 Mann mit Nettungswagen
Feuerlöschstationen befinden sich:

No. 1. Jm Rathaus

No. 2. Jm Theater

No. 3. Polizeistation (Bismarckplatz)

No. 4. Bei Natschreiber Kaufmann,
Schloßberg 21

No. 5. Bei Bäcker Neuer, Schloßberg
No. 6. Bergheimer Straße Aktienbrauerei
(vorni. Kleinlein) >

No. 7. Jm Schulhaus III, Laudhausstraße l
No. 8. Herrenmühle

No. 9. Bei Brunnenmeister Fritz, Untere >
Iteckarstraße 90

No. 10. Bei A. Sendele, Karlstraße 18
No. 11. Bei I. Röder, Kl. Mantelgasse 1
No. 12. Bei Karl Nitzhaupt, Hauptstr. 74
No. 13. Bei Schlosser Schmidt, Brunnen-
gasse 10

No. 14. Bei Ph. Sommer, Gaisbergstr. 43
No. 15. Bei Bäcker Marquardt, Römer-
straße 17n

o. Heidelberger Fleischer-Jnnung.

Obermeister: Hch. Koch
Vorstandsmitglieder: Georg Geiser, Ph.
Gutermann jun., Ph. Bauer, L. Ham-
berger, Ad. Lang, Chr. Frank
Mitgliederzahl: 39

x». Verband dentscher Gafthof-
gehilfen.

Genfer Konvention.

Verein mit juristischer Person.

Besitzt Krankenkasse, Unterstützungskasse,
Klubhäuser, Vereinsorgan.

I. Vorsitzender: Karl Weiler, Darmst. Hof

II. Vorsitzender: E. Schmidt, Europ. Hof
Schriftführer: Gg. Riel

Kassierer: Gg. Striegel, Hotel Adler
Vereinslokal: Restaurant zum „Gutenberg"
Versammlungstage: jeden 1. Donnerstag
und 3. Dienstag im Monat

Gemeinnützlger Verein.

I. Vorstand: Max Klingel
Stellvertreter: C. Weidig
Rechner: Hermann Müller, Untere Neckar-
straße 22, von I.April an: Kronprinzen-
straße 2

Schriftführer: Adolf Brechter
Ausschußmitglieder: C. L. Ammann, A.
Ellmer, Friedrich Emmerling, Heinrich
Stoll, Fritz Landfried, Karl Müller,
August Lang, Alfred Rodrian, Otto
Petters, Friedrich Ebert, ferner Daniel
Schmitt, Pfarrer Nob. Schneider, beide
in Neuenheim
Vereinsdiener: R. Nething
Zahl der Mitglieder: 800
Wohnungsnachweis: Hauptstraße 85 bei
Adolf Brechter

r. Deutsche Generalfechtschule.

Verbaud Heidelberg-Lahr.

Zu Gunsteu deutscher Waisen ohne Unter-
schied der Koufession.

Verbandsfechtmeistcr und Nechner: P. Wa-
gatz

Beisitzer: Joh. Ludw. Praß, Aug. Salvicki,
Adolf Sauter
loading ...