Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1901 — Heidelberg, 1901

Seite: xxvi
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1901/0570
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
XXVI

Zosepft Zeblev

Ble<chnerei und Inftallations - Geschäft

35 Neuschulhausstr. HLtdvllrerg Zernsprecher S93

-K Nebernahme von Nrubauken und Nmbauken H

IiistMtilln lllln Gw- nnd WnffMeitunM, Klldllinrilhtnngen

Repcrrrctturren zeder: Arrt, fotrö rrnö zrr öilligst gefteMen H^oeiferr.

Fernspr. S71 ^^Ätp(tch0tt Fernst'r. 671

Mer Zal)res'>eiten

Hafpelgafle 2. am NrckarMden
Inhaberin Frau O. TVtftr WiNUV> früher „Prinz Max"

empfiehlt

bekannk guken Mikkagskisch, im Abonnement 80 pfg
nnd höher, sowie ausgewählte NKendeMn.

Kier lms der GrWch llon Nderndürffschen Drauerei in Cdingen.

Besonderheit: Würkkemberger Weine.

Wilhrlm Maier

Holz- und Wohlenhandlung im Grohen und Wleinen

7s Itsvrvacdemrs;;e?s

empftelgt alle Sorten la. Ruhrer NuMohlen, stnckreiches Fettfchrot,
Schmiedekohlen, „Stzamrock^ beste Marke, deutsche, belgische und
englische Nnthraeitkohlen, Saarkotzlen, Flamnckotzlen, Coaks,
Hol;kotzlen> VraunkotzlenbrrketLs ete.

WucHerr^ urrö ZiorrenHotz«

Nnfeuertzol; in Dratztgebinden fowie alle übrrgen Vrennmaterralien

zu den billigften Tagesxreisen.
loading ...