Adressbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1902 — Heidelberg, 1902

Seite: XII
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1902/0013
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
XII

Violin-Lehrer 268
Violoncell-Lehrer 269
Vogelschutz, Verein für 338
Volksbank Heidelberger 333
Volksbildung, Verein für 339
Volksfchule erweiterte 326
Volksschule Schlierbach 327
Wäschegeschäfte 257
Waffenschmiede 277
Wagner 277
Waisenräte 311
Wappenmaler 277
Waldkommission 318
Waldungen, städt. XXVI
Warenhäuser 259
Wasch-Änstalten, chemischc 277
Waschgeschäfte 277
Wasch- und Reinigungsanstalten 277
Wasenmeister 278^

Wasferleitungsgeschäfte 260
Wasserschäden-Versicherung 347
Wasser- u. Straßenban-Jnspektion Gr. 291
Weinhandlungen 259
Weinwirtschasten 281
Weißnäherinnen 278
Weißwarenhändler 255
Werkmeister-Bezirksverein 339
Werkzeugschmiede 278

1). Zu den ortspolizeMchen und a

Abfälle, tierische, Beseitigung solcher 368
Abfallgruben, Anlage 372
Abfuhr der Abtrittstoffe 372
Abfuhr des Kehrichts, des Schnees und
der Haushaltungsabfälle 374
Abfuhrtarif (sür Abtrittstoffe) 374
Abladen von Brennmaterial 400
Abortgruben, Anlage 371
Abtritte, Anlage derselben 370
Abtrittreinigung 396
Abtrittstoffe, Abfuhr derselben 372
Ab- und Zuschreiben der Grnnd-, Häuser-
Gewerb- und Einkommensteuer 500
Altersversicherung 475
Anfahren zum Theater, zu Bällen, Konzer-
ten:c. 401

Ankerwerfen auf dem Vorland 402
Anlagenordnung 413

Anmeldnng, polizeiliche, der Fremden in
Pensionen 355

Ansteckende Krankheiten, Vornahme der
Desinfektion nach solchen 375
Apothekergasse, Befahren der 400
Arbeiter, Rechtsverhältnisfe derselben 463
Arbeiter, Krankenversicherunq derfelben 473
Aufbrechen des Straßenpflasters 402
Äufstellung von Waaen 401
Ausdünstungen, üble^Belästigung durch 386
Aushängen von Verkaufsgegenständen398
Auslaufenlassen von Jauche, Blnt ec. 398
Auslegen von Bctten n. s. w. 398

„Westheidelberg", Verein 339
Wildprethändler 250
Wirtschasten 279
Wirtsverein Heidelberger 339
Wohnungsaufseher Städtischer 314
Wohnungsnachweise: des gemeinnützigen
Vereins, Hauptstr. 85; des Vereins Alt-
Heidelberg, Hauptstr. 200; des Vereins
West-Heidelberg, Rohrb. Str. 28u. Berg-
heimer Str. 7; des Vereins Neuenheim,
Brückenstr. 28
Wolleschlumperin 281
Wollwarenhändler 255
Württembergia 341
Wurstler 267
Zahn-Aerzte 236
Zahnärztliches Jnstitut 324
Zahntechniker 281
Zeichenlehrer 282
Zeitungsverlage 282
Zimmermaler 276
Zimmermeister 282
Zinngießer 282
Zither-Gesellschaft 343
Zitherkranz 343
Zitherlehrer 269
Zitherverein 343

Zollabfertigungsstelle im Bad. Bahnhof 290

lveren gesehlichen Vorschriften re.
Auslegen von Waren 399
Auspichen von Fässern 398
Ausschütten von Flüssigkeiten rc. auf
Straßen und öffentliche Plätze 398
Ausstellen von Waren 399
Backwaren, Verkauf auf Straßen und
öffentlichen Plätzen 437. 438
Baden, das im Neckar424
Badeordnung für die städtische Badeanftalt
in Schlierbach 425
Bälle, Anfahren zu 401
Bauen in der Nähe des Friedhofs 385
Vefestigung der Fensterläden 399
Begießen der Straßen und Gehwege 396
Bergbahnordnung 409
Bergheimer Straße, Wagenverkehrind. 402
Bespritzen der Reben 416
Betten, Auslegen von 398
Bierpressionen, Einrichtung und Reinhal-
tung derselben 369
Bismarckplatz, s. Anlagenordnung
Bissige und kranke Zugtiere 401
Blattfallkrankheit der Reben 416
Blumen, Verkauf auf Straßen und öffent-
lichen Plätzen 438

Blut, Auslaufenlasfen auf Straßen ^c.398
Brennmaterial, Abladen von 400
Brücken, fliegende, Verhütung von Un-
glücksfallen beim Betrieb derselben 416
Brunnen, Errichtung von solchen in der
Nähe dcs Friedhofs 385
loading ...