Adressbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1902 — Heidelberg, 1902

Seite: 290
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1902/0325
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
290

Zollabferttgungsstelle irn Bad. Bahnhofe.

Vorstand: Karl Völklr, Hauptamtsassist.
Hauptamtsassistent: Ferdinand Litterst

Hauptamtsdiener: Ambrosius Sibold

Steuereinnehmerei I. Schulgasse O.

Einnehmer: Karl Frisch I kommensteuer. 2. Die Gewerbsteuer von

Steuereinuehmereigehilfen: Andr. Götzel- ^ Wanderlagern von der ganzen Stadt.
mann und Wilhelm Weckesser ^ 3. Die Kapitalrentensteuer. 4. Die in-

Erhebt von Buchstaben A bis mit H ! direkten Steuern. 5. Das Brandgeld.
von der ganzen Stadt: 6. Die Gerichtskosten und Notariatsge-

1. Die Gründ-, Häuser-, Gewerb- und Ein- bühren

Sterrereinnehrnerei II. Plöck 32.

Einnehmer: Stephan Kölble
Stenereinnehmereigehilfen: Seb. Feindler,
Adam Albrecht und Karl Kohm
Erhebt von Buchstaben I öis Z von
der ganzen Stadt:

1. Die Grund-, Häuser-, Gewerb- und Ein-

kommensteuer, sowie die Grundsteuer für
die Ausmärker u. die Gewerbesteuertaxeu.
2. Die Kapital-Nentensteuer. 3. Die in-
direkten Steuern. 4. Das Brandgeld.
5.DieVerwaltungssporteln,Forstgerichts-
gefälle, Steuerstrafgefälle u. Hundstaxen

Steuereimrehmerei HI (Stadtteil Neuenheim), Ladenburgerstr. 22.
Einnehmer: Johann Schönthal.

Erhebt im Stadtteil Neuenheim alle Staatssteuern.

Steuerauffichtsmanufchaft.

Steueroberaufseher: Erasmus Ruder

Steueraufseher: Imhoff, Hauß, Treiber,
Weinkötz und Zwick

9. Steuer-Kommissariat.

Augustinergasse 9

Großh. Stcuerkommissär Hog für die Stadt
mit Neuenheim

Stenerkommissärassistent: Weinig
Finanzasststent: Jakob Heubcr

Finanzgehilfe: Pfisterer
Steuerkommissärgehilfe: Heiuzmann
Bureaugehilfe: Schmalz

Steuer-Kommissärbezirk Heidelberg Land, nmfaßt vom Amtsbezirk Heidelberg die
Gemeindeu Dossenheim, Eppelheim,' Handschuhsheim, Kirchheim, Leimen, Nußloch,
Nohrbach, St. Jlgen, Sandhausen und Wieblingen.

Bureau: Augustinergaffe 9.

Großh. Steuerkommissär: Thoma II. Gehilfe: Karl Höge, Finauzassistent

I. Gehilfe: Rob. Laubert, Finanzassistent

Steuer-Kommissärbezirk Neckargemünd, umfaßt die übrigen Gemeinden des Amts-

' bezirks Heidclberg.

Steuerkommissär: Nevidem Jos. Gramlich j II. Gehilfe: Müller, Finanzassistent

10. Großh. Gkzirksbau-Insptktion.

Sophienstraße 21.

Vorstaud: Baurat Jul. Koch
li. Beamter: Regierungs-Baumeister Dr.
Frit; Hirsch

Assiüeuten: Joseph ^chinieder, Michael
Pfei;inger

Techuischer (üehilse: Robcrt Willibald

Bauführer: Friedrich Möhrle, Hans Hol-
boru

Bureauassistent: Jgnaz Hornung
Bauaufseher: Iohann Siegel
^chloßbauausseher: Josef Manger
loading ...