Adressbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1902 — Heidelberg, 1902

Seite: 308
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1902/0343
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
S08

VI. Nonsulakr.

Für die Argentinische Republik: Konsul Karl Bürck in Mannheim, 1.1, 2

„ Belgien: Konsul Karl Haas in Mannheim, 0 7, 8 (Geschäftsstunden 10—12
und 3—5)

„ Frankreich: Konsul Graf St. von Chappedelaine in Mannheim, Rheinstr. 10
(Geschäftsstnnden 10—1).

„ das Königreich Griechenland r Konsul I. F. Menzer in Neckargemünd.

„ „ „ „ Generalkonsul Joseph Tunna in Heidelberg.

„ Großbritannien r vr. k'uül I^uätzulnn'F. 8. N. Oousul. Oküeo ok tb6 krliiZÜ
OouZulato, V 3, 15, Uauubeiui oxeu lrom 10—12 auä 3—5. Luuäa^Z
auä Melal Iroliäa^s exo^Mä. (Fernsprecher 97.)

„ Jtalienr Generalkonsul Otto Bornhausen in Mannheim, Kirchenstraße 5 (Ge-
schäftsstunden 8^/L—10, 3^2—5).

„ Oefterreich: Konsul C. Ladenburg in Mannheim 8 3, 3 (Geschäftsst. 9—12).

„ Ruftland: Kais. russ. Vicekonsul Alois Bender, Kanzlei Mannheim b' 8 11/13
(Kaiserliche Gesandtschaft in Karlsruhe).

Für Schweden und Norwegen: Vicekonsul Direktor Oskar Sternberg in
Mannheim 8 2, 4 (Geschäftsstunden 10—12, 3—5).

„ Spanien r Konsul Heinrich Nauen in Mannheim 8 4, 2.

„ die Türkei: Generalkonsul Karl Reiß in Mannheim 3, 3 (Geschäftsstunden
9-12).

„ Venezuela: (Konsulat Mannheim) David Simon in Mannheim, L. 12,18 (Ge-
schaftsstunden 3—5).

„ die Vereinigten Staaten von Nord-Amerika: W. Heaton Harris,
Vicekonsul: Peter I. Osterhaus in Mannheim ? 7,14 (Geschäftsstdn. 10 bis
12 vormittags, 2—4 nachmittags).

VII. Städtffchr Brhörden

auf Ende 1901.

1. Htadtrat.

(Sitzuug des Stadtrates jeden Mittwoch
Oberbürgermeister: Dr. Karl Wilckens
I. Bürgermeister: Dr. Ernst Walz
II. Bürgermeister: Fr. Wielandt
Stadtrüte: C. L. Ammann, Heinr. Bohr-
mann, Georg Busch, Karl Friedrich
Daecke, Friedrich Dilg, Karl Ditteney,
Dr. Friedrich Eyenlohr, Adam Ellmer,
Karl Fuchs, Heinrich Krall, Wilhelm
Krieger, A. L. Lehmann, Karl Müller,
Alfred Rodrian, Albert Ueberle, F. A.
Ueberle, Friedrich Wolff und Friedrich
August Wolff

Vormittag im Rathause, Marktplatz 10.)

I. Ratschreiber: Gustav Webel, Stadtrats-
sekretär

II. Natschreiber: Georg Jos. Kaufmann,
Standesamtssekretär

Registrator: Karl Pelikan

Aktuare: KarlFriedrich Schäfer und Franz
Klotz

Ratsdiener: Wilhelm Bercher, Karl Huber,
Christian Vogt und Jakob Zobeley

Vorsitzendcr
Wilckens

Stellvertreter: Bürgcrmeister
Walz und Fr. Wielandt
Mitglieder: dec ganze Stadtrat und 96
^ Stadtverordnete^

Stadtverordnetenvorstand: Ed. Leonhard^
9techrsanwalt,Obmann, Dr.M.Cantor, ^
Hosrat, Niax Klingel, Kausm. (zugleich !
Stellvertreter des Obmannes), Gustav >
Koester, Buchhändler, Fritz Orndsried,!
Fabritant !

Stellvertretendes Mitglied: Louis Goos
(eine Stelle frei)

Stadtverordnete: Jeau Ackermann, Kfm.,
Louis Ackermann, Bäckermstr., Christian
Aisenpreis, Glasermeister, Ernst Atzler,
Tapezierer, Georg Bäuerle, Schlosser-
meister, Eugen Bardes, Drehermeister,
Dr. Wilhelm Blum, Privatmann, Joses
Böhl, Schuhmachermeister, Gg. Bossert,
Tünchermeister, Adols Brechter, Kaufm.,
Ludwig Bühler, Friseur, Jakob Bürgin,
Friseur, Dr. Heinrich Buhl, Professor,

2. Mrger-Ausschuß.

Oberbürgermeister Dr. Karl

Dr. Ernst
loading ...