Adressbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1902 — Heidelberg, 1902

Seite: 323
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1902/0358
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
323

Missenschaftlich-theologisches 5eminar.

Direktoren: Geh. Hofrat Dr. Merx, Prof.
Dr. Deißmann, Geh. Kirchenrat Dr.
Hausrath, Kirchenrat Dr. Lemme, Prof.
Dr. Troeltsch
Dieuer: Greincr

Iuristisches ^eminar.

Direktoren: Geh. RatDr.Bekker, Geh.5^>of-
rat Dr. Karlowa, Geh.Rat Dr.Schröder,
Prof. Dr. 0. Lilienthal, Prof. DriBuhl,
Prof. Dr. Jellinek, Prof. Dr. Anschütz
Bibliothekar: Profesfor Dr. Strauch
Diener: Mayer

Staatswissenschaftliches Zeininar.

Direktoren: Prof. Dr. Jellinek, Prof. Dr.
Weber

Diener: Mayer

Oolkswirtschaftliches Seminar.

Direktoreu: Prof. Dr. Weber und Prof.

Dr. Nathgen
Lehrer: Prof. Dr. Leser
Diener: Schwarz

jdhilologisches Lieininar.

Direktoren: Hofrat Dr. Schöll, Profesfor
Dr. Crusius

Lehrer: Professor Dr. Brandt
Diener: Greiner

Gerinanisch-roinanisches ^ennnar.

Direktoren: Professor Dr. Braune, Pro-
fesfor Dr. Neumann, Prof. Dr. Hoops
Lehrer: Professor Dr. Frhr. v. Waldberg,
Prof. Dr. Schueegans
Asslstent: Privatdozent Dr. Voßler
Lektor: Strachan
Diener: Mayer

Historisches Seminar.

Direktoren: Geh. Hofrat Dr. Schaefer,
Geh. Hofrat Dr. Marcks
Diener: Greiner

Geographisches 5eminar.

Direktor: Professor Dr. Hettner

Mrientalisches Seminar.

Direktor: Prosessor Dr. Bezold

Mathematisches Seminar.

Direktor: Geh. Rat Dr. Koenigsberger
Diener: Oberpeoell Lehn

Phxsikalisches 5eminar.

Direktor: Gch. Rat Dr. Quincke
Diener: H. Pflug

Archaologisches Institut,
einschl. der Abteilungen für alte Geschichte
und für neuere Kunst.

Geöffnet Mittwoch, Samstag und Sonn-
tag 11—1.

Direktor: Profefsor Dr. von Duhn
Vorstand der Abteilung für alte Geschichte:

Prof. Dr. von Domaszewski
Vorstand der Abteilunq für neuere Knnst:
Prof. Dr. Thode

Lehrer fnr Zeichnen: Zeichenlehrer Jdler
„ „ Photographie: Dr. R. Weber

Assistent: Dr. Hofmann, Diener: Greiner

Akademisches Kraukeuhaus.

Der allgemeine Verkehr mit dem akademi-
schen Krankenhaus findetdurch das Haupt-
thor in der Voßstraße statt. Das Thor
in der Bergheimer Straße ist ansschließ-
lich für die Augenklinik bestimmt.

Die Kranken der medizinischen nnd chirnr-
gischen Klinik dürfen von 2—4 Uhr nach-
mittags, die Kranken der Augenklinik von
10—12 Uhr vormittags besucht werden.
Besuche zu anderen Stnnden unterliegen
besonderer ärztlicher Genehmigung.

Die Aufnahme u. Untersuchnng von Kran-
ken findet, wo nichts anderes bemerkt,
vormittags von 10—12 Uhr statt. Jn
außerordentlichen Fällen entscheidct der
dienstthuende Arzt

Akad. Kran k e nhaus - Ko m m issio n.
Vorsitzender: Geh. Rat Dr. Leber
Mitglieder: Geh.RatDr.Czerny, Geh.Hof-
rat Dr. Kehrer, Geh.Rat Dr.Erb, Prof.
Dr. Kraepelin, Geh. Hofrat Dr. Knauff,
Oberamtmann Dr. Holdcrer, Oberrech-
nungsrat Hund ^

Sekretar: Universitäts-Sekretär Holl
Diener: Hausmeister Götzelmann
M ediZinische Klinik.

Geh. Nat Dr. Erb, Direktor, Dr. Starck,
Dr. Arnsperger, Dr. Schönboru, Dr.
Krieger, Dr. Eckardt, Dr. Kaufmann,
Dr. Curschmann, Nssistenz-Aerzte, Obe-
rin Stahl

Chirnrgische Klinik.

Gch. Rat Dr. Czerny, Direktor, Dr. Peter-
sen, Dr.Simon, Dr.Nehrkorn, Dr.Kaposi,
Dr. Völcker, Assistenzärzte, Dr. Schiller,
.Kesse, Volontärärzte, TG Würth v. Wür-
thenan, Stabsarzt, Dr. ^chöne, wisseiisch.
Assistent, Oberinnen: v. Stempel u. Frech
Augeuklinik.

i iOesfentliche Svrechstunde H-UO—120
! Geh. Rat Dr. Lebcr, Direktor, Prof. Dr.
v. Hippel, Dr. Bonrwieg, Dr. Brnns,
Assistenzärzte, Pagenstecher, approb. Arzt,
Oberin: Schnltz
loading ...