Adressbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1902 — Heidelberg, 1902

Seite: 334
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1902/0369
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
334

n. Deutscher Flottettverein.

Ortsvercin Heidelbcrg.
Vorsitzender: Geh. Hofrat Professor Dr.
Dietrich Schäfer

Vorstands-Mitglieder: Stadtrat Fnchd,
Major Koehnhorn, Bankdirektor Krastel
(Rechner), Fabrikant Fritz Landfried,
Profesfor Dr. Lossen, Stadtrat Müller,
Professor Rohrhnrst (Schriftführer)
Mitgliederzahl: 596

0. Heidelberger freie Bereirtigung
vorr Frettndeu dsr fakttttativen

Fenerbeftattttttg.

Vertrauensulaun: Ph. Thomas, Architekt
Zah! der Mitglieder: 260

x. Freiwiltige Fenerwehr.

(Gegründet 1857).
Mitgliederzahl: 275.

1. Konnnandant: Karl Müller, Unt.Neckar-
straße 19

Adjutant: Karl Hohmeister

II. 5ckommandant: Emil Edel
Adjutant: Dr. Jnlian Reis
Korpsarzt: Dr. Heinrich Kellcr
Schriftführer: Ratschreiber Kaufmann
Rechner: Stadtrechner Fr. Dingeldein
Maschinenmeifter: Wilh. Rücker, Spritzem
sabrikant

Brunnenmeister: Rudolf Fritz
Diener: Wilhelm Krauß

I. Kompagllie:

Spritzenhaus in der Kettcngasse.
Oststadt bis zur Brunlleligasse.
Hauptmallll: Georg lleberle
Zngfirhrer: Albin Müller, Karl Volk
Beigeordnete: Heinr. Wolf, Franz Schäfer

II. Kompagnie:
Spritzellhaus in der Nadlerstraße.

Weststadt von der Brunliengasse an.
Hauptmann: Heinrich Sandmann
Zngführer: Hch. Krämer, Phil. Maßholder

III. Kompagnie in Nencnheim:
Hauptmann: Karl Heuser

Zngführer: Sebastian Koch, Christ. Langer

IV. Kompagnie in Schlierbach:
Hauptmann: Th. Oberfeld
Zugführer: Adolf Dewald

Feue r w a ch e:
llntere Neckarstraße 90.

6 Mann mit Nettnngswagen
Fene r l ö s ch st ationen befillden sich:
No. 1. Im Rathaus
No. 2. Inl Theater

No. 3. Polizeistation (Bismarckplatz)

No. 4. Bei Natschreiber Kaufmann,
Schloßberg 21

No. 5. Bei Bäcker Neuer, Schloßberg
No. 6. Bergheimer Straße Aktienbrauerei
(vorm. Kleinlein)

No.7. Jm Schulhans III, Laildhansstraße
No. 8. Herrenmühle

No. 9. Bei Brunnenmeister Fritz, llntere
Neckarstraße 90

No. 10. Bei A. Scndele, Karlstraße 18
No. II. Bei I. Röder, Kl. Mantelgasse 1
No. 12. Bei Karl Ritzhaupt, Hauptstr. 74
No. 13. Bei Schlosfer Schmidt, Brunnen-
gasse 10

No. 14. Bei Ph. Sommer, Gaisbergstr. 43
No. 15. Bei Bäcker Marquardt, Pömer-
straße 17a.

No. 16. Bei Fr. Nohrmann, Schlierbacher
Landstr. 22

Heidelberger Fleischer-Jnuttttg.

Obcrmeister: Hch. Koch
Vorstandsmitglieder: Georg Geiser, Ph.
Gntermann jun., Ph. Bauer, L. Ham-
berger, Ad. Lang, Ehr. Frank
Mitgliederzahl: 42

r. Verband detttscher Gasthof-
gehilsen.

Genfer Konvention.

Verein mit juristischer Person.
Besitzt Krankenkasfe, Ilnterftützungdkasse,
Klubhäufer, Vereinsorgan.

I. Vorsitzender: Karl^Weiler, Darmst. Hof

II. Vorsitzender: E. ^chmidt, Elirop. Hof
Schriftführer: A. Fuchs, Hotel Neichspost
Kassicrcr: H. Dilcher, Nassauer Hos
VereinslokaURestaurantzum „Gutenberg"
Versammlungstage: jeden 1. Donnerdtäg

und 3. Dienstag im Monat

s. Gemeinnütztger Verein.

I. Vorstand: Max Klingel
Stellvertreter: C. Weidig
Rechner: Hermann Müller, Kronprinzen-
straße 2

Schriftführer: Ndolf Brechter
Ansschnßmitglicder: C. L. Ammann, A.
Ellmer, Friedrich Emmerling, Georg
Frank, Fritz Landfried, Karl Müller,
Angust Lang, Alfred Rodrian, Otto
Petters, Fricdrich Ebcrt, ferner Danicl
Schmitt, Pfarrer Nob. Schneidcr, beide
in §leucnhcim
Vereinsdiener: R. Nething
Zahl der Mitglieder: 800
Wohnungsnachweid: Hanptstraße 85 bei
Adolf Brechter
loading ...