Adressbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1902 — Heidelberg, 1902

Seite: 516
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1902/0549
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
516

Vou Heidelberg
uach:

Einfache Fahrt


Hin-

und Rücksahrt


'L'»

Tage

Gewöhnl.Züge

Schnellzüge

Gewöhnl. Züge

Schncllzüge

i.t


II.Kl.5lI.

Kl.

I.Kl. ill.Kl.

III.Kl.

I.Kl.

ii.

Kl.III.Kl.

^ !!^! ^

I.A

l.'!

ii.

Kl.

m.

Kl.

ö

Fraukfurt

6

20

410

2

65

745

4

95

3

55

9

90

6

55

410

11

20

8

25

5

60

45

Großfachseu

1

85

— 90^-

60







2

15

1

45



90







45

Haruburg





24

30

55!80

40

80

2870







75

60

56

80

3790

45

Hannober





16

90

39

50

28

70

20,20







53

80

40

30

2690

45

Hemsbach

2

5

135


90







3

25

2

15

1

35







45

Heppenheim

2

45

1

60

1

5







3

90

2

55

1

60







45

Homburg b.d.H.

7

80

5!30

350

9

30

6

30

450

12

20

8

40

5

30







45

Jsenburg

5

70

3

75!! 2

45







9H0

6



3

75







45

Ladenburg

1

o



70



45







165

1

10

_

70







45

Laudenbach

2

20

1

45



95







350

2

30

1

45







45

Leipzig







4220

30

7021

60







57

60

43

20

28

90

45

Loudoil vmCalms







90607560









157

70

118

-



45

„ via Ostettde







864063,80









140

lOioü

-



45

„ vin Rotterd.







72905040









107

6075

10



45

„ via Vlißing.







75,5052

50









110

80

77

60



45

„ via Antw.







767053


















Louisa

5

95

3

90

2

55







9

45

6

25

3

90







45

Mainz

7

80

5

40

3

70

9



6

30

4,60







12

90

9

60

6

60

45

Offenbach

7!10

4

80

3

10

8

50 5,70

410

10

90

730

4

60







45

Rotterdam





20

20

1540339023

10







64

90

48

30

32

50

45

Schwetzingeu

ch25



85



55







2



1

35



85







45

Weiuheim

1,

75

1

15



75

2

5

1

40

1



2

75

1

85

1

15







45

Wieblingeu



35



25!—

15









50



35

'—

25







45

WienvinAschaff.-


























burg-Passau







7350

4940
















Wiesbaden

9



! 6

55 460

1030 740

5

60







15



11

40

8

20

45

Worms Bahuhof

4

40,! 3

^_

l!90

5

^—

§ 3

60

2

M







6

80

! ^

90

3

50

45

Zwingeuberg

L

l^ 2

5

!! i

,35



!


!


4

95

3

25

-

5







45

XXIV. Taris für die Güterbestätterei

der Gr. Vad. Skaaks-Eisenbalrrlen u. Wanr-Nvrkar-Vahn.

Mit Ernrächtigung Großh. Generaldirektion der Stantseisenbcihnen sind die Ge-
blihren für den Transport von Gütern durch den diess. Güterbestätter, Hcrren Henk
und Nieverhe iser, wie folgt festgesetzt.

- . ....... - - . _ .

Gebühr

für

50llg

Minimaltaxe nach

Gattung der Güter

der Neuenh.
Straße vom
Haus Nr. 50
bis zur
Hirschgasse

ä

dem

übrigen

Bestütlerei-

gebiet

l. Vom Bad. Bahnhof nach dcr Stadt Heidelberg
nebst dem Stadtteil Neuenheim bezw. umgekehrt:
für Eilgüter.

Z8

40

20

„ Frachtgut und zwar:

n. Gewshnliches Gut

Iv

40

20

b Kauftt,attttsgut

S

,0

10

11. Von der Eilguthalle in die Frachtguthallen sauch
Zollhalle) oder umgekehrt und von den Bad.
Jrachtguthallen nach jcnen der Main-Neckarbahlr
odcr umgekehrt für Eil- und Frachtgüter jeder Art

8


20
loading ...