Adressbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Schlierbach, Neuenheim und Handschuhsheim für das Jahr 1903 — Heidelberg, 1903

Seite: 318
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1903/0349
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
2. Grokh. Lau-grricht.

Seminarstraße 3.

Prästdent: Dr. Karl Cadenbach
Direktor: Dr. Adolf West
Landgerichtsräte: Gottfr. Gerner, Dr. Al-
bcrt Gautier, Dr. Osk. Puchelt, Dr. Karl
Heinsheimer, §karl Mittermaier, dicser
l!ntersuchnngsriä)ter

Sekretär: Gnstav Schneider
Expeditor: Christ. Schönthaler, Kanzleirat
Negistrator: Nikolaus Jöst

Aktuare: Gust. Ludwig, Wilh.Laber, Karl
Heitz, Friedrich Mack
Kanzlcidiener: Joses Eiscle

3. Großh. Ltaatsamoaltschast am Landgcricht Hei-ellierg.

Grabengasse 16.

StaatüarNvalt: Dr. Gustati Sebold

I. Amtsauwalt: llWuardMickel, Neferendär

II. Amtsanivalt: EmilWinter, Neferendär
Kanzlei: Friedrich Kratzert, Sekr.-Asststent

Karl Frommer, Aktnar
Karl Hoge, Aktnar
Fritz Weißer, Aktnar
Adam Eckert, Llktuar

4. Grosrh. Amtsgerichl.

Seminarstraße 3.

Amtsgerichtsdirektor: Otto Nibstein, zu-
glcich Gcfängnisoorstand
Amtsrichtcr: Franz Engelberth, Oberamts-
richter, MichaelSchott, Oberamtsrichtcr,
Dr. Frhr. oou la Noche-Starkenfels,
OberamtSrichter, Nobert Diez, Ober-
amtsrichter

Gerichtsschreiber: Martin Fabian, Amts-
gerichtssekretär, Ernst Pfeuffcr, Albert
Herrel und Joseph Dietrich -
Negistratoren: Hub. Ehrenspergcr, Leopold
Ebbccke und Gust. Krnmm
Aktuare: Georg Eisenhauer, Wilh. Hauck,
Nob. Siebenhaar, Lndw. Keune, Karl
Diehm, Antou Hennhöser, Eugen Nau,
Gg. Arnold, Wilh. Nimmlcr, Karl Held
Gcrichtsvollzicher:

Distrikt I. (Schätzlc.) a. Die landgcricht-
lichen u. amtsgerichtlichcn Zustellungen
von Amtswcgen in Cioilsachen und die
v. Gerichtsschreiber vermittelten Zustel-
lungen iu Civilsachcn gegen außerhalb
des Amtsgcrichtsbezirks Wohnende
d. Die Äufuahme der Wechselproteste
in dem westl. Teil dcr Stadt Heidel-
berg mit der Grenze Fricdrichstraße,
Bauamtsgasse, ciuschl. des gauzen Stndt-
teils Neuenhcim

Distrikt II. (Drexler.) a. Die landgericht-
lichcn, amtsgerichtlichen und staatsan-
waltschaftlichen Zustellungen vou Amts-
wegen in Strafsachen. d. Die Aufnahme
der Wechselprotestc im östlichen Teil dcr
Stadt Hcidelberg mit der Grenze Fried-
richstraße, Bauamtsgasse
Distrtttlll. (Bräuniuger.) Der östliche Teil
der Stadt Heidelberg mit der Graben-
gasse und Marstallstraße als Grenze
Distrikt IV. (Vierncisel.) Der mittlere
Tcil dcr Stadt Heidelberg (zwischen

Grabengasse und Marstaltstr. einerseits,
Sophienstraße andcrseits)

Distrikt V. (Kinzer.) Der westliche Teil
der Stadt (links des Neckars), begrenzt
im Osten durch die Sophienstraße und
ihrer rn gerader Liuie nach Süden ge-
dachten Verlängerung
DistriktVI. (Freimüller.) Die Orte: Kirch-
heim, Leimen, Nußloch, Nohrbach, St.
Jlgen, Sandhausen

Distrikt VII. (Höstein mit dem Wohnsitz in
Neckargemünd). DieOrte: Neckargemünd
(Kümmelbacherhof, Ziegelhütte), Bam-
menthal (Reilsheim), Dilsberg lDils-
berqerhos, Neuhof, Lochmühle, Nain-
bach), Gaiberg, Gauangelloch, Klcin-
gemünd, Lobenfeld (Biddersbacherhof,
Kliugenthalerhof, Klosterlobenfeld),
Mauer, Mcckesheim, Atönchzell, Mücken-
loch (Ncckarhäuserhos), Ochsenbach (Lin-
genthal, Maisbach), Spechbach (Ncu-
mühle), Waldhilsbach, Waldwimmers-
bach, Wiesenbach (Langenzell)

Distrikt VIII. (Kupfermann.) Die Orte:
Schönau (Hassclbacherhof, Michelbuch),
Altenbach, Ältneudorf, Brombach, Dos-
senheim,Eiterbach,Handschuhshcim,Hed-
desbach, Heiligkreuzsteinach, Lampenhain
(Bärsbach, Heumühle, Hilsenhain,
Schaafhof, Vorderheubach), Petersthal,
Wilhelmsfeld, Ziegelhausen (Bärenbach,
Haarlaß, Neuburg. Stift, Stiftsmühle)

Distrikt IX. (Nitter.) a. Der Stadtteil
Neuenheim (d. h. alles Gebiet der Stadt
Heidelberg nörolich des Neckars) vhne
Zustellungen von Amtswegen. b. Die
Orte Eppelheim und Wieblingen
Amtsgerichtsdiener: Melchior Napp uud
Pet'er Weuger
loading ...