Adressbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Schlierbach, Neuenheim und Handschuhsheim für das Jahr 1903 — Heidelberg, 1903

Seite: 323
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1903/0354
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
319

EhrlenLach, Alois Heß, Johann Hör I,
Adolf Kühn II, Nikol. Knnz, Friedrich
Korn, Anton Klormann, Peter Hördt,
Karl Henny, Theodor Krebs, Gnstav
Lichtenberger, Alv. Leiblein, Karl Lösch,
Karl Mehrle, Jak. Merz, Mart. Münch,
Karl Muller, Friedrich Nagel, Karl
Schädel, Frdr. Schäffner, Hch. Schnritt,
Phil. Scholl, Heinr. Schnppel, Friedr.
Schwab, Karl Schweizer, Ang.Schnerr,
PauluS Senghans, Ernst Wandcrer,
Peter Weidmann, Michael Wiest, Karl
Wilhelnr, Friedr. Ziegler, Jakob Zim-
niermann

Neserve-Heizer: 83 Mann

Waaenwärter: Christ. Ansmann, Heinrich
Appel, Georg Ballmann, Martin Van-
gert, Otto Bauberger, Johann Bender,

Karl Bender, Wciärelin Bindnagel, Jos.
Vrennig, Leopold Bnch, Wtlhelm Buch,
Zoh. Cerff, Michael Elfner, Karl Ernst,
Friedr. Fischer, Josef A. Frennd, Karl
Fuchs, Gg. Glück. Nndolf Grabenstein,
Johann Gschwenoer, Ludwig Günther,
Emil Haster, Johann Hegcr, Joh. Chr.
Hettinger, Fridolin Honig, Jak. Holler,
Wilhclm Kraft, Joh. Ad. Knch, Heinrich
Kndis, Ludlvig Leimcr, Th. Lempp, Frz.
May, August Mock, Heinr. Ochs, Joseph
Noth, Martin Neichert, Wilh. Scharf,
Petcr Schmieder, Jos. Schmitt, Andr.
Schneider, Heinrich Schneider, Andreas
Schuhmacher, Jakob Schuppcl, Jakob
Schwöbel,: Joh. Trnnzer, Wilh. Bier-
ling, Jakob Winter, Franz Zotz
Wagenlvärtergehilfen: 40 Mann

7. Kgl. Kreußische und Eroßh. Hessische Ltaatseisenbahueu.

I. SLationSamt.

Dcr Dienst wird von der badischen Bahn besorgt. Nichttechnisches Fahrpersonal:
siehe unter Stationsamt Heioelberg, Badische Vahn.

II. BetrlebSwerkstiitte.

Vorsteher: Adolf Sulzer
Werkführer: Nichard Böhmicke, Friedrich
Meyer

Bureaugehilfen: Jakob Windisch, Georg
Straub

Vureandiener: Ludwig Voos
Werkstätte-Arbeiter: 80 Mann

TechnischeS Fahrpersonal.
Lokonlotivführer: Phil.Hartenstein,Friedr.
Kuobel, Ludwig Trötschler, Joh. Steg-
maier, Ambros Diebold, Karl Erlewein,
Jakob Ernst, Adam Weber '

Neserveführer und Lokomotivheizer: Phil.

Nimmler, Ferdinand Keller, PeterMühl-
bauer, Heiurich Nimmler, Heinr. Quast,
Neinhard Wirth, Karl Hold. 1 Stellc
vakant

Hilfsheizer: 15 Mann

Wagcnwärter: Konrad Schlcgel, Heinrich
Gleich, JohannMüller, IohannMartin,
Konr. Schuppert, Hch. Waibel, Michacl
Winnewisser, Hermann Mändler, Georg
Maisch, Georg Bicber, Friedrich Fein,
Wilhelm Speicher, Lndwig Buch. 1 Stclle
vakarit'

Hilfswagenwärter: 18 Mann

8. Großh. Hanptsteueramt.

Marstallhof 1.

Amtsstunden: vormittags 8—12Uhr; nachmittags 2-

-6 Uhr.

Oberzollinspektor:^Wilh. Wirthle, Großh.
Finanzrat

Hanptamtsverwalter: Karl Neßler
Hauptamtskoutrolcnr: Finanzasscssor Hch.
Schütz

Steuerkoutroleure: Ober-Steuerkontrolcur
Ludwig Belz und Finanzpraktikant Lud-
wig Schneider

Steuerbuchhalter: Finanzpraktikaut E.
Guggenbühler

Amtskassenbnchhalter: Karl Güde

Wasser- u. Straßenbaukasseu-Vuchhaltcr:

Jillills Wagcnmanu, Flnanzassistcut
Finanzgchilfeu: Klllius, Stahl
Bureaugchilfen: Friedmann, Löiveusteill
und Helmstädter

Nevisionsinspektor: Valentin Grclrlich
Haliptamtsassistentell: K. Menger, Gersten-
korn

NevisionSanfsehcr: Joseph Hasenfratz lmd
Friedrich Zimmcrmann
Hanptamtsdlener: G. M. Scholl

Zollabfertigungsstelle iur Bad. Vahichofe.

Borstand: Karl Völkle, HanptamtSassist.
Hanptamtsassistent: Leonh. Hemberger

HanptamtSdicner: Gottl. Berger
loading ...