Adressbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Schlierbach, Neuenheim und Handschuhsheim für das Jahr 1903 — Heidelberg, 1903

Seite: 347
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1903/0378
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
343

15. Lauerpersoual.

Lauerverwalter: Friedr. und Karl Nohr-
mann, Schiffgasse 9

Steinaufsetzer und Holzmesser: Gg. Rott,
Klingenteichstraße 11

Stellvertreter: Franz Dewald, Schlier-
bach 47 und Martin Nohrmann, Schlier-
Lach 45

16. Leichen- imd Friedhof-Kersoilal.

Städtischer Leichenordner: Martin Becker, Grabengasse 5 (Eingang Seminarstraße)
Stellvertreter: Wilhelm Henn, Fischergasse 2

Leichenschauer für den I. Distrikt (alle füdlich der Hauptstraße nnd östlich der Nohr-
bacherstraße gelegenen Häuser und Stadtteil Schlierbach): Chirnrg Ludw. Bühler,
Ziegelgasse 21

Leichenschauer für den II. Distrikt (alle nördlich der Hauptstraße und westlich der Nohr-
bacherstraße liegenden Häuser, einschl. Bergheimer Straße und der akademischen
Krankenanstalten): Chtnwg Wilhelm Henn, Fischergasse 2
Leichenschauer für den III.Distrikt (Stadtteil Neuenheim): Jakob Weisbrod, Uferstr. 28
Friedhofaufseher: Jakob Miltner (Wohnung im Friedhofe)

Friedhofaufseher für den Friedhof im Stadtteil Neuenheim: Martin Fritz, Neuenheim,
Hintergasse 11

Für den Friedhof im Stadtteil Schlierbach hat Wagner Ludw. Weller (Landstraße 44)
denSchlüssel

17. Ltihhaus.

Hauptstraße 230.

Geöffnet an jedem Werktag. Vom 1. März
bis 1. November von 8—12 Uhr vor-
mittags und vom 1. November bis
1. Marz von 9—12 Uhr vormittags

Kassier: Fritz Link
Taxator: Louis Schaefer
Diener: Karl Kunst

18. Marktpersonal.

Marktmeister: Jakob Rehn, Ziegelgasse 16
Marktgelderheber und Wagmeister: Karl
Josef Schäfer, Bahnhofstraße 59
Marktmeister für den Obstmarkt im Stadt-

teil Neuenheim: Jakob R'ömer, Laden-
burger Straße 10
Kontroleur: Friedrich Hauck.

1S. Ortsbaukintroleur,

Nathaus, ehemals Popp'sches Haus, III. Stock, Zimmer Nr. 42.

Max Schneider, Architekt.

Negelmäßig M sprechen: Montag und Dienstag von 2—3 Uhr nachmittags. An den
übrigen Wochentagen von 11—12 Uhr vormittags

20. Oertliche Inventurbelzörde oder Grtsgericht.

(Badisches Nechtspolizeigesetz vom 17. Juni 1899, 88 16 u. ff., zugleich Schätzer

im Sinne des Z 48 daselbst.)

Vorsitzender: I. C. Winter, Gemeinde-
waisenrat

Stellvertreter: C. Laumann

Mitglieder: C. Laumann und Heinrich
Münnich, Gemeindewaisenrate
Stellvertretende Mitglieder: Jakob Burg-
weger, C. W. Beck;md F. A. Kohl

21. ÄrtsviehversicheriinMUstalt.

Vorstand: Bürgermeister Dr. Walz
Stellvertreter: Stadtrat A. Ellmer
Mitglieder: Georg Busch II, Landwirt hier
und Peter Voth im Stadtteil Neuercheim
Nechner: Stadtrechner Dingeldein
Anstaltsarzt: Bezirkstierarzt Väth
Schriftführer: Sekretär Lösch

Schätzer für Heidelberg: Jakob Lang,
Obmann, dann Peter Wagner, Georg
Schweikardt

Schätzer sür Neuenheim: Ludw. Schröder
und Martin Vogel

Schätzer für Schlierbach: Hermann Leitz
und Wilhelm Milch
loading ...