Adressbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Schlierbach, Neuenheim und Handschuhsheim für das Jahr 1903 — Heidelberg, 1903

Seite: 350
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1903/0381
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
346

Wilhelm Henn, KarlHohmeister, F.Popp,
Kornel Neinig, Jgnaz Nöder, Enlil
NoeSler, Kaspar Santer, Aug. Schaaff,

I. Schwcikert, L. Wctter n. Fr. Aug. Wolff

Armenkassenrechner: Fr. Dinaeldein
Armenratssekretär: Adolf Diirr
Gehilfen: K. Förderer nnd O. Heilig
Diener: Wilhelm Schütte

Zllnr Zweck der Armettpflege ist die Stadt in 22 Bezirke eingeteilt:

I. Schlierbach vom' zweiten Bahnüber-

gang an

Armcnpfleger: Wagnermeister L. Weller

II. Schlierbach vom Karlsthor bis zum
zweiteu Bahnübergang

Armellpfleger: Kaufm. Jak. Schweikert

III. Nördliche Seite der Hauptstraße vom
Markt bis zilin Karlsthor, Lehergasse,
Jakobsgasse und Neckarmünzgasse

Armenpfleger: Bäckermeister und Wirt
Louis Zlckermann

IV. Semmclsgasse und Hirschstraße
Armenpfleger: Leichenschauer W. Henn

V. Hanptstraße südliche Seite vom Korn-

markt bis znm Karlsthor,einschl.Kurzer
Buckel nnd Eselspfad
Armenpflcger: Maurermeister K. Sauter

VI. Haspclgasse, Steingasse, Fischergasse,
Fischmarkt und Marktplatz

Armenpfleger: Stadtrat Fr. Dilg

VII. Hanptstraße südl. Seite vond. Krämer-
gasse bis znm Kornmarkt, Oberer und
Unterer Fauler Pclz

Armenpfleger: Kaufmann Franz Popp

VIII. Hauptstraße südl. Seite vom Lud-
wigsplcch biS einschl. Krämergaffe

Armenpfleger: Möbelfabrikant Martin
Burckhardt

IX. Bussemergasse und Küchengäßchen
Armenpfleger: Kanfmann Ad. Franz

Ehristmanu

X. Dreikönigstraße

Armenpfleger: Sattlermeister Ferdinand
Ebcr

XI. Nördliche Seite der Hauptstraße von
der Marstallstraße bis zum Markt
(Cafö Wachter), Untere Straße, Lauer-
straße und Pfaffengaffe

Armcnpfleger: Stadtrat Fr. Aug. Wolff

XII. Klcine Mantelgasse
Armenpfleger: Schreinermeister Jgnaz

8töder

XIII. Große Mantelgasse und Heumarkt
Armenpfleger: Schlossermeister Georg

Bäuerle

XIV. Schloßberg unterer Teil bis zum
Durchzug des nenen Schloßweges,
ferner Kungenthor- nnd Klingentelch-
straße, Schloßberg oberer Teil, neue
Schloßstraßen.Schloß-Wolfsbrunnen-

wcg

Llrmenpfleger: Bnchbindcrmeister Karl
Hohmeister

XV. Hauptstraße südliche Seite von der
St.Annagaffe bis einschl.Grabengaffe,
Leopoldstraße und Plöck

Armenpfleger: Privatmann E. Roesler

XVI. Hauptstraße nördl. Seite von der
Ziegelgasse bis einschl. Marstallstr.
und Unt. Neckarstr. von Nr.58—116

Armenpfleger: Seilermftr. Aug. Schaaff

XVII. Hauptstraße nördl. Seite vom Darm-
stadter Hof bis einschl. Ziegelgasse,
und Untere Neckarstraße bis Nr. 56

Armenpfleger: Kaufmann Louis Goos
XVIII. Bergh. Baubezirk, begrenzt südlich
von der Bahnlime

Armenpfleger: Stadtrat Karl Ditteney

XIX. Nohrbacher Baubezirk, öftlicher Teil
zwischen Gaisberg- u.Kleinschnudtftraße

Armenpfleger: Stadtrat A. Ellmer

XX. Nohrbachcr Baubezirk, Westl. Teil
und Speyerer Baubezirk

Armenpfleger: Hauptlehrer K. Gebhard

XXI. Stadtteil Neuenheim östlich von der
Brückenstraße

Armenpfleger: Landw. Jak. Christmann

XXII. Stadtteil Neuenheim westl. von der
Brückenstraße

Armenpfleger: Privatm. Kornel Neinig
Die städtischen Pfründneranstalten
ftehen unter einem der OberaufstchL des
Armenrates unterstellten Aufsichtsrat,
welchem angehören als Borsitzender: Bür-
germeister Fr. Wielandt, außerdem Stadt-
rat Friedrich'Dilg, Stadtrat A. Ellmer,
Privatmann Fr. Moller, Kaufm. Fr. Popp,
Kaufmann Jakob Schweikert und Stadtrat
F. A. Ueberle

DieLeitung des städtischen Pfründner-
hauses I ist dem Verwalter Heinr. Schütz,
jene des städtischen Pfründnerhauses II
dem Verwalter L. Maas übertragen.

Für das Waisen- und Erziehungs-
haus wurde ebenfalls eiu besonderer, dem
Armenrate unterstellter Verwaltungs-
rat errichtet, bestehend aus:

Bürgermeister Fr.Wielandt als Vorsitzen-
dem, StadtratDr.Friedr.Eisenlohr, Dr.K.
Mittermaier, Medizinalrat, Stadtpfr. Dr.
W. Hönig, Kaufm. Ph. Knell, St. Werner,
Stadtrat Fr. Aug. Wolff und Stadtpfarrcr
Dr. Stubenvoll

Als HauSvater ist angestellt für das
Waisen- und Erziehungshaus: Hauptlehrer
Albert Hübner
loading ...