Adressbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Schlierbach, Neuenheim und Handschuhsheim für das Jahr 1903 — Heidelberg, 1903

Seite: 364
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1903/0395
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Hall Aliitte Frl.- Privattöchterschule und
Mädchenpensionat, Mitoorsteyerin Frl.
Marie Gutzeit, Nhm. Mönchhofstr. 4 a
(Villa Neucnheinr) nnd Lutherstraße 46
(Sprechstunde 12—1 Uhr)

KalL Otto Wtw., Landhausftr. 23 a

Nenmanu H., Plöck 52
Nickles L., Prof. Wtw., ZLHriugerftr. 11
von Scherer Anna M., Nhm. Bergstr. 40
Walter Frieda Fräul., Ziegelhäuser Land-
straße 47. 49 (Sprechst. 10—12)

10. Heidklberger Han-elssch»le für Frauen und Mädche«

dem Großh. Gewerbeschulrate in Karlsruhe unterstellt.
Friedrichstraße 8'/s, 2 Treppen rechts.

Vorsitzende namens des Vereins Frauen-
bildnng-Franenstudium Abt. Heidelberg:
Fran Magdalene Schäfer

11.

Schul-Vorsteherin: Fräulein M. Böhler
Lehrerinnen: Fräul. Burgweger, Frl. bon
Schenk, Frl. Roth, Frl. Worms

Eroßh. Tanbstummenanstalt.

Plock 61.

Lehrer: Neallehrer Franz Holler > Arbeitslehrerin: Elise Schneider

xni. Unstalten und Vereinr.
1. Mstenschaftliche Vereine.

rr. Aerztlicher Bereirr.

k. Naturhift.-Medizin. Berein

Vorsitzender: Dr. W. Werner
Schriftfiihrer: Dr. Fischer jun.

Rechner: Dr. Hermann Braun
Zahl der Mitglieder: 48

r>. Chernische Gesellschaft.

1. Vorsitzender: Prof. Bernthsen (Mannh.)

2. ,, Prof. Jannasch

1. Schriftführer: Prof. Knoevenagel

2. „ Dr. Stolls
Kassenwart: Stadtrat Alfred Nodrian
Mitgliederzahl: elwa 250

0. Verein Frattettbildmtg.Frauen-

ftndium.

Abteilnng Heidelberg.

Vorsitzende: Frau Marianne Weber
Stelldertr. Vorsttzende: Frl. M. Wollmar
Schriftführerin: Frl. M. Wellhansen
Schatzmeisterin: Frl. K. Noth
Frau Anna Erb, Fran Magdalene Schäfer,
Frl. Ella Gaß
Zahl der Mitglieder: 200

ä. Gartenvauvereiu.

1. Vorstand: Geh. Hofrat Prof. Dr. Pfitzer

2. Franz Mai scn., Privatmann
Schriftführer: Garteninspektor Masstas
Nechner: Jakob Weber, Postsekretär
Ansschuß: v. Göler, Major Koehnhorn,

Bildhauer Heß, I. Busch
Diener: Robert Nething, Schreiner
Zahl der Mitglicder: 290

6. Histor.-Philos. Bereitt.
Sekretär: Professor Dr. Voßlcr
Zahl der Mitglieder: 160
Büchersendnngen stnd an die Universt-
täts-Biblwthek zu richten.

Vorsteher: Professor Kossel
Schriftführer: Prof. Dr. Schuberg
Nechner: Buchhändler G. Koester
Zahl der Mitglieder: 150

N Beveiu für Poftwertzeichettkuttde.

I. Vorsitzender: Louis Kircher

II. „ Anton Hirschel
Kassier: Louis Kircher
Tauschobmann n. Schriftführer: C. Wein-

harot

Lokal: Heidelberger Hof (Nebenzimmer)
Sitzungen jeden 1. und 3. Montag des
MonatS

Mitgliederzahl: 30

K. Stenographeuvereine.

Gabelsberger.

Lokal: Badischer Hof, 2. Stock.
Nebungsabendc: Montag und Donncrstag.

1. Vorstand: Dr. Th. Kaufmann, Rechts-
anwalt

2. Vorstand: W. Laber, Aktuar

1. Schriftführer: K. Zimmer, Lehrer

2. „ W. Sauer, Anwaltsgchilfe
Ncchner: A. Senft, Kaufmann
Bücherwart: R. Greulich, Kaufmann
Zcitnugswart: P. Farr. Kaufmann
Beifitzer: I. Zimmer, Revisionsassistent
Vereinslehrer: Hauptlehrer Zachmann,

Lehrcr Zimmer, K. Pleißer und P.
Walther

Zahl der Mitglieder: 75
Jährlich mehrere Anfangskurse; Privat-
unterricht zu jeder Zeit. — Aufnahme von
Verhandlungen u. s. w. durch die Praktiker-
abteilung
loading ...