Adressbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Schlierbach, Neuenheim und Handschuhsheim für das Jahr 1903 — Heidelberg, 1903

Seite: 365
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1903/0396
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
361

GaÜelsberger Dcnnenverein.
Vorsttz: Frl. El. Wallot, Neuenhm. Ladeu-
burger Str. 2

Schnftführerin u. Kasstererin: Frl. Selma
Trost, Handschuhsheimer Landstr. 12
Bücherwart: Frl. Schäfer, Hauptstr. 52
Uebungsabend: Mittwoch, Grabengasse,
Schulhaus Zimmer 4

Nationalstenographie.

1. Hauptverein.

Nebungs- und Unterrichtslokal Schulhaus
Grabengasse 20.

Uebungsabend: Montag und Mittwoch.

1. Vorstand: Chr. Götz, Reallehrcr

2. „ : Emil Schmitz

Schriftführer: O. Ganter
Kaisier: F. Klump

Uevungsletter: Götz, Schmitz, Glökleu,
Steuerwald

Zahl der Mitglieder: 85

2. Damenverciu für Nationatftenographie.
Vorstand: Frl. L. Gerhards, GaiSbergstr.60
Schriftführerin: Frl. Kesselbach
Mitgliederzahl: 20

Uebuugsleiter: Götz, Gerhards, Steuerwald

3. Stenographische Praktiker-Abteilung
zur Aufnahme von Vorträgen, Neden,
Veryandlungen aller Art.
Auskunft: Chr. Götz, Villa Valerie
(KarlSthor)

Stenographen-Verein
„Stolze-Schrey"
Vereinslokal: Gold. Nömer.

1. Vorsitzender: Nud. Frey

2. „ August Stumpf
Schriftführer: Jos. Kleiser
Kassier: Ludwig Huhn
Bibliothekar: Gottlieb Merker

2. vereinc für Wohlthätigkeit, Lranken- nnd Armenpflegr, reiigiösr
vercine, Lranken- «n- Sterkekafle».

L. Landesverein für ArLeiter-
kolonien.

Zweigverein Heidelberg.

Vorstand: Oberbürgermeister Dr. Wilckens
Rechner: Stephan Werner
Mitgliederzahl: 494

b. Frauenverein.

Präsideutin: Frau Geh. Oberregierungsrat
Pfister. Stellvertreterin: Frau Ober-
bürgermeister Wilckens
Vorsitzender Beirat: Dr. W. Blum
Nechner: Stephan Werner
Schriftführerin: Frau Dr. A. Blum

I. Abteilung: Arbeits- und Gewerbeschule

für Frauen und Mädchen.
Vorsitzende: Frau Hofrat Th. Holtzmann
Stellvertreteriii: Fran Oberburgermeister
Wilckens

Beirat: Altoberbürgermeister Bilabel

II. Abteilung: Weibliche Arbeiterr für

Wohlthätigkeitszwecke.
Vorsitzende: Frau Geheimcrat G. Meyer
Stellvertreterm: Frau Major Koehnhorn
Veirat: Stadtrat Ellmer

Unterabteilung: Flickschule
Vorsttzende: Frau Dr. A. Blum

III. Abteilung: Für Krmckeupflcge,Frallen-

henn, Kostverteilung.

Vorsitzende: Frau Stadtrat Bohrmaun,
Frl. Krapp, Frl. Urnbreit
Beirat: Stadtpfarrer Schwarz

IV. Abteilung: Wohlthätigkeitsvereili.
Vorsitzende: Hrau Dr. Mittermaier Wtw.
Stellvertreterrn: Frl. Prestinari
Beirat: Stadtpfarrer Schück
Ullterabteilungen Volksküche, Kaffeeküche,
Strickarbeitverteillllrg
Vorsitzende: Frau Engelhard, Frau Prof.
Steph. Maier, Frl. Thibaut

V. Abteilung: Herberge und Dienstverniitt-
lungsanstalt für weibliche Dienstboten.

Vorsitzende: Frau Dr. Lobstein
Stellvertreterin: Frau Geh.Rat V.Schulze-
Gävernitz

Beiräte: Stadtpfarrer Schmittheimer und
Dr. K. Mittermaier, Medizinalrat

VI. Abteilung: Ueberwachung der Kostkinder.
Vorsitzende: Fran Kirchcnrat Holsten
Schriftführerm: Frau SLadtpfarrcr Hönig
Berräte: Bürgermeister Prof.Dr.Walz und

der jeweilige Amtmcmn

rc) Unterabteilnug: Mädchenfürsorge
Vorsitzcude: Frl. Wollmar
Schriftführerln: Frl. Thibaut

b) Unterabtcilung: Fabrikarbeiter'mneu-
fürsorge

Vorsttzeude: Fran Oberlandesgerichtsrat
Kupfer

o) Unterabteiluug: Hauspflege
Vorsttzcnde: Frau Stadtrat Bohrmann
Geschäftsführerin: Frl. Ehrmaun
loading ...