Adressbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Schlierbach, Neuenheim und Handschuhsheim für das Jahr 1903 — Heidelberg, 1903

Seite: 368
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1903/0399
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
364

Nechucr: Fritz Landftled
Gch. Negieruttgsrat Pfister, Privatmann
Jof. Kcller, Bttchhcmdler Gllstav Kvester,
Stadtrat Prof. F- Cisenlohr
Oberin: Elisabeth Wolff

tili. St. Jos«HhshtMs.
Landhallsstraße 25.

St. Josephshaus, Filialedes Mutterhauses
iu Freiburg, Privatkliuik
Barnlherzige Schwestern

11. Niederbrouner Schwestein
fttr Krankenststege.

Bltrgwcg 1, Kaiserstr. 19 und Schlierbach
(bei der ileilen Kapelle.)

Vorsteher: Stadipfarrer Franz Wilins
Oberittnen: Schwester Canisia (Burgweg 1),
Schwester Godina (Kaiserftraße 19) und
Schwester Meldaila (Schlierbach)

LL. Bereiir gegen Hausbettel.

Vorfteher: Bürgermeister Prof. Dr. Walz
Stellvertreter: Bürgermeister Fr. Wielandt
iltcchner: Stadtrat Friedr. Aug. Wolff
Vereinspfleger: Dürr, Sekretär
Diener: Wilhelm Schütte

ii. Verein bayrischer Staats-
angehöriger.

1. Vorstand: Zahnarzt G. I. Dietrich

2. „ : Hcinrich Scheitler

Hauptkassier: Georg Graf
Schriftführer: H. Ningler
Nevisoren: Karstl, Heidenreich
Jnventarist: Karl Fetzcr

Vertretor der außerordentlicheu Mitglieder:
Eichhorn

Sparkassenkassicr: Fetzer
Bibliothekar: Jahn
Zahl der Mitglicder: 96
Vercinslokal: Neichskronc, Dreikönigstraße

inni. Sterbekassenberein Germania.

Vorstand: M. Burckhardt
Kassier: H. Schmahl
SchrifLführer: W. Beck
Diener: W. Edelmann
Mitgliederzahl: 2000

nn. Kaiser-Wilhelms-Stiftnng fiir
-eutfche Jnvaliden.

(Bezirksvereill Heidelberg.)
Vorsitzender des Bezirks-Ausschusses: Geh.

Negiernngsrat Dr. Becker
Mitglieder: Dr. W. Blnm, Stadtrat Abel,
Stadtrat Ellmer, Bürgermeister Profeffor
Dr. E. Walz, Dr. Gustav Waltz
9techner des Bezirks-Allsschllsses: Bank-
direktor Dr. Grnnert

oo. MLnuer-Httfsverein.

Vorsitzender: Generalleutnant z. D. von
Winning Exc.

Stellvertreter: Geh. OberregieruugSratDr.
Pfister

Scyriftführer: Fabrikant Wilhelm Graff
Rechner: Kaufmann Julius Otto
Vorstandsmitglieder: Medizinalrat Dr.
Karl Mittermaier, Hosr. Prof. Dr. Lossen,
Fabrikant Fritz Landfned, Altstadtrat
Joses Keller, Stadtrat Karl Müller,
Stavsarzt Dr. Weichel
Zcchl der Mitglieder: 370

xp Frerwillige Sanitütskolonne
des Männer-Hilfsverein.

I. Kolonnenführer: H. Maquet

II. „ : I. Kücherer

Kolonnenarzt: Dr. K. Huber
Nechner: R. Noßbach
Materialienverwglter: I. Morath
Zahl der Mitglieder: 52

ci<i. Nechtsschntzstelle für Frauen
und Mädchen, Heidelberg.

(Eingetragener Verein.) '

Vorsitzende: Frau Hofrat Jellinek
Stellvertr. Vorsitzende und Nechnerin: Frl.
Marie Wellhausen

Schriftführerin: Frl. Karoline Noth
Mitgliederzahl: 46

rr. Schweizer Unterstntznngs-
verein Helvetia.

I. Vorstand: Prof.His, Nhm.Lutherstr.40

II. „ : Wilhelm Gysin

Schriftsührer: A. Kloeti
Unterstützungs-Ausbezahlung: Franz Leh-

mann, Krahneng. 7
Vereinslokal: Gutenberg

ss. Tierschutzverein Heidelberg.

Verband der badischen Tierschutzvereine.
Unter dem Protektorat I. K. H. des Groß-
herzogs Friedrich und der Großherzogin
Luise von Baden.

1. Vorstand: Profeffor Quenzer

2. „ : Gr. BezirkStierarzt Vaeth

Schriftführer: Großh. PolizeikommWr

Schatzmeister: Bankdircktor Brüstle
Beisitzende: Karl Christ. Privatm., L. Ga-
mer, Oberingenieur, Dr. C. Mittermaier,
Medizinalrat, H. Nösch, Prof., H.Sauer,
Tierarzt, Frl. K. Klein, Frl. M. Nückert
Zahl der Mitglieder: 350
loading ...