Adressbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Schlierbach, Neuenheim und Handschuhsheim für das Jahr 1903 — Heidelberg, 1903

Seite: 390
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1903/0421
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Persrmentarif der Heidelberg-Weinheim-Mannheimer

Lokalbahn.




Fa»

»rpreise irr Mart


Gepück-

fracht

fllr

io Mlo

Mark


V o rr

Einfache Fahrt
II. Kl. jlll.Kl.

Hin- und
Nückfahrt

II. Kl. >111. Kl.

Mili-

tär

Hunde

.14

Heidelberg

Bismarckplatz

nach

Mannhcim N.-B.

1.90

1.20

2.80

1.90

—.40

-.55

—.20

30

Käferthal Bhf. od.Haltepnnkt

1.60

1.10

2.40

1.60

—.40

-.45

—.18

24

Viernheim

1.30

—.85

2.-

1.30

—.30

-.40

—.14

19

Stahlbad

1.10

—.65

1.60

1.10

—.20

—.30

—.12

17

Wcinhenn Bahnhof

-.95

—.60

1.40

-.95

—.20

-.Dl

—.10

14

Lützelsachscn

—.75

—.50

1.20

—.75

>

-.25

—.08

13

Großsachsen

-.70

—.45

1.10

—.70


—.20

-.08

11

Leutershattsen

Schriesheim

—.60

—.40

—.90

-.60

1-.10

-.20

-.08

8

—.45

—.30

—.65

-.45


—.15

—.06

5

Dossenheim

—.30

—.20

—.40

—.30


—.10

-.04

3

Handschuhsh. Station oder
Haltepuilkt od. Neuenheim
(Luther- od. Ladenb. Str.)

—.15

—.10

—.30

—.20

-.10

—.10

—.02

3

5

Heidclberg Botan. Garten
oder Schlachthaus
Wieblingen

—.15

—.30

-.10
- .20

-.40

—.30

—.10

—.10

—.10

—.04

9

Edingen

—.50

—.35

—.75

—.50

—.10

—.15

-.06

12

Neckarhausen

—.65

—.45

1 —

—.65

—.10

—.20

—.08

15

Seckenheiin

-.80

—.55

1.20

—.80

—.20

—.25

—.10

18

Fendenheim

1.—

—.65

1.50

1 —

—.20

—.30

—.12

19

Mannheim Stadt

1.10

-.65

1.60

1.10

—.20

-.30

—.12

Perfonen-Schiffahrt zwischen Heilbronn-Eberbach-

Heidelberg.

Lon Heidelberg nach:

VPlatz

Einfach ^ Nückf.

Ziegelhansen

—.60

—.80

Neckarqemünd

Neckarsteinach

-.80

1.20

1 —

1.60

Neckarhansen

1.40

2 —

Hirschhorn

Eberbach

1.40

2.-

1.80

2.80

Zwingenberg

2.40

3.80

Neckargerach

2.40

3.80

Neckarelz-Diedesheiin

2.80

4.40

Haszmershcim

3.20

4.80

Gundelsheim

3.40

5.20

Wimpfen

3.80

5.80

Jagstfeld

3.80

5.80

Neckarsulm

4.20

6.60

Heilbronn

4.20

6.60

Verkehrs-Beftimnmngen.

Die Nücksahrknrten I. Platz berechtigen zur
Nückfahrt mit der Eisenbahn II. Klasse, die-
jenigen II. Platz mit der Eisenbahn Ill.Klasse,
müssen aber bor Antritt der Nückreise auf der
Bahnstation gegen eine Eiscnbahnfahrkarte
umgetauscht werden. Umgekehrt berechtigen
Eisenbahnrückfahrkarten 11. iMd III.Klasse der
Bahnstrecke Heidelberg-Heilbronn u. Zwischen-
stationen zur Nückfahrt auf den Schrffen mit
cntsprechendem kleinem Zuschlag. Die Rück-
fahrt kann nur ganz mit der Ba'hn oder ganz
mit dem Schiff gemacht werden. Kinder unter
4 Jahren find frei, von 4 —10 Iabren zahlen
sie halbe Fahrpreise. Die Fahrkarten können
auf dem Schiff gelöst werden.
loading ...