Adressbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim für das Jahr 1904 — Heidelberg, 1904

Seite: 368
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1904/0415
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
368

3. Höhere Miidchenschule nnd Lehrerinnenseminar.

Plöck 40.

Direktor: Geh.HofratDr. AugustThorbecke
Lehrer: Professoren Dr. Ludwig Süttcrlin,

Dr. Eugen Ehrurann, Joseph Metzger,

Herm. Nösch; Reallehrer: Karl Mathes,

Wilh. Stein, Wilh. Wagner, Christian
Götz, Dr. Phil.Roser, Lehramtspraktikant
Dr. Daur

Hauptlehrerinnen: Fräul. Julie Breunig,
Charl.Gieser,EliseHauck,MarieKelbling,

Frida v.Könitz, Jul.Kübler,Frida Mayer,

Lina v. Reineck, Elise Seisen, Anna Weber
Lehrerinnen: Anna v.Schenk,MarieSchück,

Marie Löffler

4. Gewerlieschule.

Marstallhof 4.

Hilfslehrerinnen: Johauna Sonnenschein,
Frau L. Schaaff-Lantzer, Frau Bittler

Hilfslehrer für den Neligionsunterricht:
° Stadtpfarrer: Friedrich Schwarz, Ad.
Schmitthenner, Professor Ph. Quenzer,
Stadtvikar N. Wielandt (evang.), Prof.
Bauer,BenefiziatDor,KaplanSchweizer
(kathol.), Stadtpfarrer Dr. Stubenvoll
(altkath.), Bezirksrabbiner Dr.Pinkuß u.
Kantor Scheuermann (isr.)

Schuldiener: Jakob Job
Zahl der Schülerinnen: ca. 520

Rektor: Architekt Hermann Lender
Etatsmäßige Gewerbelehrer: Wilh.Weitzel,
Dr. Karl Boromäus Breinlinger, Adolf
Luger, Adolf Moser, Otto Konrad
Gewerbeschulkandidaten: Wilhelm Wurzel,
Karl Schott, Anton Fellhauer

Hilfslehrer: Adolf Krecker, Kunstmaler;
Friedr.Schlicksupp, Kunstschmied; Wilh.
Schlotthauer, Zimmerwerkmeister

Schuldiener: Jakob Ender

Schülerzahl: 800

5. Ltädtische Aandelsschute.

Kettengasse 14.

(Eröffnet 1. April 1900.)

Direktion: Ober-Realschuldirektor Witt-
mann

Lehrer: Reallehrer Auer, Hauptlehrer

Nepple, Lehramtspraktik. Dr. Popp, Neal-
lehreru. Lehramtspraktik. Sieber, Haupt-
lehrer Winterbauer, Hauptl. Zachmann

6. Lrweiterte Votksschule.

Plöck 105, Sandgasse 16, Landhausstrasze 20, Möuchhofstrasze 16.

Nektor: Kreisschulrat H. Strübe, Hofrat
Oberlehrer: I. Schweinfurth, G. Herrigel
und L. Göckel

Hauptlehrer: B. Neininger, Ph. Wagner,
A. Meyer, A. Döpfner, K. Frey, Ph. A.
Büchler, A. Schmitt, A. Schifferer, E.
Malsch, A. Hübner, H. Zeuner, K. Geb-
hard, H.Berger, I. G.Köchlin, K.Stärk,
K. Jhringer, I. Ncpple, H. Gorenflo, L.
Brender, E.Zachmann, K.Greber, J.Will,
I. Frd. Weismehl, Wilhelm Zähringer,
Samuel Müller, Julius Vollherbst, Karl
Heinrich, Th. Buch, Peter Mildenberger,
Franz Siber, Alb. Wintermantel, Ehr.
Reitter, Osk. Hofheinz, Gust. Behringer
Hauptlehreriuneu: Frl. K. Braun, Julie
Herdt, Susanna Kübler, E. Müller, H.
Henninger, Margarete Neinhard, Magd.
Veith, Mathilde Wild und Ida Kölble

Unterlehrer: Friedrich Breuner, Friedrich
Kaufmann,GeorgEnglert,Theod.Schuh,
Alfred Raupp, Karl Dörner, Ferd.Weber,
Wilhelm Bartmann, Gust. Schoy, Dr.Gg.
Stucke, K. Deunler, O. Schenk, Gg.Laule,
Herm. Engel, Frd. Frey, Joseph Freu,
Jos. Welle, Alois Laier
Lehreriunen: Frl. Auguste Schüler, Nosa
Schopfer, S. Hahn, P. Vogelmann, B.
Stein, P. Schück, E. Neiß, E.Deißmann
Jndustrielehreriunen: Frl. Anna Jrion,
Marie Schulz, Hauptlehrerinnen, Frl.A.
Ewald, Emilie Henninger, Elise Berger,
I. Probst, L. Sauer, M. Junker
Diener: Karl Lenz (Plöck 105), Anton
Fehringer lSandg. 16), Jakob Hörnle
(Landhausstraße20) und Krambs, Haus-
meister (Mönchhofstr. l6)

Schülerzahl: 4000

Volksschule in Schlierbach.

Schlierbacher Landstr. 81 i>.

Hauptlehrer: Gg. Pet. Schmitt ^ Industrielehrerin: Frau Böbl

Unterlehrcr: Jul. Merz j Schülerzahl: 138

Sch
E'

hulkommission: Dr. Wilckens, Stadträie Dr.F. Eisenlohr, H. Krall, K. FuHs,
Röslcr, Ad. Ellnler, die Geistlichen: 1>. Hönig, Dr. Wilms, Dr. StubenpM,
loading ...