Adressbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim für das Jahr 1904 — Heidelberg, 1904

Seite: 371
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1904/0418
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
Schriftführer: Gehrig
Kassier: Gengel

Uebungsleiter: Götz, Lauppe, Glökleu
Zahl der Mitglieder: 100

2. Damenverein für Nationalstenographie.

Vorstand: Frl. M. Zeh
Mitgliederzahl: 25

Uebungsleiter: Götz, Lauppe, Glöcklen

3. Stenographische Praktiker-Abteilung
zur Anfnahme von Vorträgen, Reden,
Verhandlungen aller Art.

Auskunft: Chr. Götz, Villa Valerie
(Karlstor)

Theosophische (HeseVschast.

Ortsgruppe der Jnternationalen theoso-
Phischen Vereinigung Deutschlands.
Vortragsabend: Samstag L29 Uhr.
Lokal: Kaüfmännischer Verein, Hauptstr.45.
Vorstand: F. Schwab

Heidelbergee Ausschuß für Volks-
Hochschulkurse.

Vorsitzender: Prof.Dr.Deißmann, Römer-
^straße52

L>chrif1führer: Privatdozent Dr. Klaaes,
Bergstr. 25

Sonstige Mitglieder: Prof. Dr. Brauer,
Prof. Dr. Klaatsch, Prof. Dr. Rathgen,
Prof. Dr. Salomon, Geh.Rat Prof.Dr.
Schröder, Prof. Dr. Sütterlin

2. vereine für Wohlthätigkeit, Kranken- und Ärmenpftege, retigiöse

Vrreine,'Kranken- und Sterbekaften.

Akademischer Krauken-Verein

Vorsitzender: Der zt. Prorektor
Direktorbis 15. März1904: Prof.Dr. Deiß-
mann, von 15. März 1904 bis dahin 1905:
Prof. Dr. Anschütz

Geh.RatDr. Czerny, Exc.. Geh.NatDr.Erb,
Hofrat Dr. Vierordt, Prof. Dr. Anschütz
und 5 studentische Mitglieder

Landesverein für Arbeiterkolonien.

Zweigverein Heidelberg.

Vorstand: Oberbürgermeister Dr. Wilckens
Rechner: Stephan Werner
Mitgliederzahl: 494

Frauenverein.

Präsidentin: Frau Geh. Oberregierungsrat
Pfister. Stellvertreterin: Frau Ober-
bürgermeister Wilckens
Vorsitzender Beirat: Dr. W. Blum
Rechner: Stephan Werner
Schriftführerin: Frau Dr. A. Blum

I. Abteilung: Arbeits- und Gewerbeschule

für Frauen und Mädchen.

Vorsitzende: Frau Hofrat Th. Holtzmann
Stellvertreterin: Frau Oberbürgermeister
Wilckens

Beirat: Altoberbürgermeister Bilabel

II. Abteilung: Weibliche Arbeiten für

Wohlthätigkeitszwecke.

Vorsitzende: Frau Geheimerat G. Meyer
Stellverireterin: Frau Major Koehnhorn
Beirat: Stadtrat Ellmer

Unterabteilung: Flickschille
Vorsitzende: Frau Dr. A. Blnm

III. Abteilung: Für Krankenpflege,Frauen-
heim, Kostverteilung.

Vorsitzende: Frau General von Winning,
Exc., Frl. Krapp, Frl. Umbreit
Beirat: Stadtpfarrer Schwarz

IV. Abteilung: Wohlthätigkeitsverein.

Vorsitzende: Frau Dr. Mittermaier Wtw.
Stellvertreterin: Frl. Prestinari
Beirat: Stadtpfarrer Schmitthenner

Unterabteilungen Volksküche, Kaffeeküche,
Strickarbeitverteilung
Vorsitzende: Frau Prof. Steph. Maier
Strickabteilung: Frl. Thibaut

V. Abteilung: Herberge und Dienstvermitt-
lungsanstalt für weibliche Dienstboten.

Vorsitzende: Frau Dr. Lobstein
Stellvertreterin: Frau Geh. Rat v. Schulze-
Gävernitz

Beiräte: Stadtpfarrer Schmitthenner und
Dr. K. Mittermaier, Medizinalrat

VI. Abteilung: Ueberwachung der Kostkinder.

Vorsitzende: Frau Kirchenrat Holsten
Schriftführerin: Frau Stadtpfarrer Hönig
Berräte: Bürgermeister Wielandt und der
jeweilige Amtmann

u) Unterabteilung: Mädchenfürsorge
Vorsitzende: Frl. Wollmar
Schriftführerin: Frl. Thibaut

d) Unterabteilung: Fabrikarbeiterinnen-
fürsorge

Vorsitzende: Frau Oberlandesgerichtsrat
Kupfer

e) Unterabteilung: Hauspflege
Vorsitzende u. Geschäftsführerin: Fr!. Chr-
mann

Beirat: Bürgermeister Prof. Dr. Walz
loading ...