Adressbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim für das Jahr 1904 — Heidelberg, 1904

Seite: 377
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1904/0424
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
I. K o m p a g n i e:

Spritzenhaus in der KeLtengasse.
Oststadt bis zur Brunnengasse. ^

Hauptmann: Georg Ueberle ,

Zugführer: Albin Müller, Karl Volk ^

Beigeordneter: Heinrich Wolf, Otto Burck-
hardt

II. Kompagnie:
Spritzenhaus in der Nadlerstraße.

Weststadt von der Brunnengasse an.
Hauptmann: Heinrich Sandmann
Zugführer: Hch. Krämer, Phil. Maßholder

III. Kompagnie in Neuenheim:

Hauptmann: 5tarl Heuser
Zugführer: Christ. Lauger, Chr. Treiber

IV. Kompagnie in Schlierbach:

Hauptmann: Fr. Fr. Rohrmann
Zugführer: Adolf Dewald

V. Kompagnie i n Hand s chuhshei m.

Hauptmann: Ludwig Genthner
Zugführer: Frz. >vhurecht, Eberh. Gerlach

Feuerwache:

Untere Neckarstraße 90.

8 Mann mit Nettungswagen
Feuerlöschstationen befinden sich:

No. 1. Jm Rathaus

No. 2. Jm Theater

No. 3. Polizeistation (Bismarckplatz)

No. 4. Bei Natschreiber Kaufmann,
Schloßberg 21

No. 5. Bei Bäcker Neuer, Schloßberg
No. 6. Bergheiiner Straße Aktieubrauerei
(vorm. Kleiulein)

No.7. Polizeistation Wilhelmsplatz
No. 8. Herrenmühle

No. 9. Bei Brunnenmeister Fritz, Untere
Neckarstraße 90

No. 10. Bei A. Sendele, 5larlstraße 18
No. 11. Bei Wörgel, Lauerstr. 1
No. 12. Bei Karl Dietz, Hauptstr. 59
No. 13. Bei Schlosser Schmidt, Brunnen-
gasse 10

No. 14. Bei Joh. Barth, Blechnermeister,
Rohrbacher Str. 54

No. 15. Bei Bäcker Hoffmann, Römer-
straße 17a

No. 16. Bei Fr. Rohrmann, Schlierbacher
Landstr. 22

Heidelberger Fleischer-Jnnnng.

Obermeister: Hch. Koch
Vorstandsmitglieder: Ph. Guterniann jun.,
Ph. Bauer, L. Hamberger, Ad. Lang,
L. Nohe, A. Schmeickcrt
Mitgliederzahl: 15

Jnternational. Genfer Verein der
Gasthofsgehilfen in Deutschland.

Gegründet in Genf 1877.

Genossenschaft mit jur. Person.
Mitgliederzahl 5000.

Allgemeine Unterstützungskaffe in Krank-
heits-,Sterbe- undNotfällen, Plazierungs^
bureaux, Klubhäuser, Vereinsorgan: „Ver-
band-Lstrnion".

Sitz: Dresden, Johaungeorgenallee 9.
Zweigverein Heidelberg:

Vorsitzender: Gust. Koch, Hotel Europ.Hof
Schriftführer: Hans Kunz, Grand Hotel
Kassierer: Wilh. Stemmler, HotelMetrop.
Vereinsarzt: Dr. Fischer jun., Theaterstr.4
Vereinslokal: Nestaurantzum „Gutenberg"
Versammlungstage: jeden erstenDienstag
im Monat

Gemeinnütziger Verein.

I. Vorstand: Max Klingel
Stellvertreter: C. Weidig
Rechner: Hermann Müller, Leopoldstr. 7
Schriftführer: Adolf Brechter
Ausschußmitglieder: C. L. Ammann, A.
Cllmer, Friedrich Cmmerling, Georg
Frank, Fritz Landfried, Karl Müller,
August Lang, Alfred Nodrian, Otto
Petters, Friedrich Cbert, serner Philipp
Krall, Pfarrer Nob. Schneider, beide in
Neilenheim

Vereinsdiener: R. Nething
Zahl der Mitglieder: 900
Wohnungsnachweis: Hauptstraße 85 bei
Ädolf Brechter

Dentsche GeneraLfechtschule.

Verband Heidelberg-Lahr.

Zu Gunsten deutscher Waisen ohne Unter-
schied der Konfession.

Verbandsfechtmeister und Vorstand: I. L.
Praß

Beisitzer: Aug. Sawicki, Deubert, Krapp

Gewerbe- nnd Jndnstrieverein.

I. Vorstand: Ncalermeister Fr. Oeldorf

II. Vorstaud: Gewerbeschulrektor H. Lender
Sekretar: A. G. Luger, Gewerbelehrer
Rechner: Otto Sauter, Ladenburger Str. 24
Diener: Wilhelm Schütte, Jngrimstr. 11
Zahl der Mitglieder: 350

Gewerkschafts-Kartell Heidelberg
und Umgebung.

Lokal: Schiffwirts Bierkeller, Leopold-
straße (Anlage) 52

Borstand: Aug. Danuer. Bruuneng. 2 4!!
Kassier: Gg. Waltber, Bergb. Str. 127
loading ...