Adressbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim für das Jahr 1905 — Heidelberg, 1905

Seite: XXVI
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1905/0031
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
XXVI

Gemarkung.

Die Gemarkungsfläche der Stadt Heidelberg und der Stadtteile Neuenheim
und Handschuhsheim beträgt nach neuester Feststellung annähernd 5369 Hektar. Die-

selben verteilen sich wie folgt:

1) Hofraithen.

2) Hausgärten ....

3) Gartenland ....

4) Ackerland .....

5) Wiesen, Grasland und Grasrain

6) Weinberge.

7) Kastanienpflanzungen .

8) Unüberbaute Haus- und Arbeitsplätze

9) Fischweiher und Teiche

10) Steinbrüche, Kies- und Lehmgrnben

11) Wald und dazu gehöriges Gelände

12) Felsen, Steinriegel und Oedungen

13) Märkte, Spazierwege, Kirchhöfe, Staats- und

andere Straßen, Feldwege und Eisenbahnen .

14) Neckarhälfte mit Vorland, Kanäle und Leinpfäde .

Zufammen

Hdbg.-Neuenh. Handschuhsh.
144,6268lla 16,6652 lia

55,56 t 6
53,2477
869,5958
179,6485
60,1651
33,6418
13,0798
0,7211
7,5557
2049,0166
15,4834

209,1088
132,2748

3823,7275 lia 1545,5992 lia

15,2265
36,1765
533,4473 „
48,2710 „
78,5152 „
40,5945 „
0,3684 „
0,1335 „
1,1338 „
727,1866 „
3,4523 „

32,8564 „
11,5720 „

Waldungen.

Verzeichnis der Distrikle und Abteilungen der Heidelberger Stadtwaldungen
nach ihren Nummern und Benennurgen, erstere auch nach Flächengröße nach dem Stand

vom 1. Januar 1901.

Abtlg. 1 Sprung

, 2 Riesenstein

„ 3 Oberer Hutzelwald

„ 4 Unterer „

» 5 Ameisenried

„ 6 WolfSgarten

„ 7 Ameisenbuckel

„ 8 Speyererhofpark

„ 9 Speyererhoswald

„ 10 Unterer St. Nitolausschlag
„ 11 Oberer „

„ 12 Gaulkopshang
„ 13 Oberer Stockbrunnenhang
„ 14 Unterer „

„ 15 Klrngenteich

„ 16 UnLerer Kammersorst

„ 17 Oberer „

„ 18 Oberer Schloßhang
„ 19 Mittlerer „

„ 20 Unterer „

„ 21 Unterer WolsSbrunnenhang
„ 22 Mittlerer „

„ 23 Oberer „

„ 24 Oberer Schweizerrang
„ 25 MitLlerer „

„ 26 Unterer „

„ 27 Au
„ 28 Aukopf
„ 29 Auerhahnenkopf
. 30 Lindenberg
^ 31 Lindenhang
„ 32 Gemsenberg
„ 33 Gumpenthal
„ 34 Unteres Lmsenteich

1832,6073 bL
Oberes Linsenteich
Unterm hohen Kreuz

37 Hoh'kreuzschlag

38 Obere Drachenhöhle

39 Untere „

40 Neubrunnenschlag

41 Noßbrunnenhöh'

42 Unterer Wüdschützenschlag

43 Oberer „

44 Neckargemünder Schlägle

45 Oberer Roßbrunnenhang

46 Unterer „

47 Kohlhoshotel

48 Kaltteich

49 Nasenplatz

50 Rothe Suhl

51 Kohlhoshang

52 Odere Hirschstraße

53 Untere „

54 Unterer Haberschlag

55 Oberer „

56 Dreieichenschlag

57 Weißensteinschlag

58 Unterer Viehtriebhang

59 Oberer „

60 Oberer Schmerschlag

61 Unterer „

62 Stephansberg

63 Unterer Sandweg

64 Overer „

65 Oberer Zwerrenberg

66 Unterer „

67 Kaltbrunnenschlag

Distrikt I „Heidelberger Wald".

Abtlg. 35
„ 36
loading ...