Adressbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim für das Jahr 1905 — Heidelberg, 1905

Seite: 52
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1905/0089
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
52

Hauptftraße. Hausackerweg. Helruholtzstraße. Heugasse.

Nr.

Winter I. C., Konkurs - Verwalter.
Kratzmüller Eugen, Kfm.

222 Deubert Philipp, Schlosser. Neiffel
Luise Frl., Priv. Lichdi Hch., Schutz-
mann. Bayer Karl, Schreibgehilfe.
Goos Nobert, E.Assistent
224 Wagen b a ch Otto, Backerei u. Wein-
wirtschaft. Eiermann Augnst, Brief-
träger. Wolf Kaspar, Kanzleibeamter
226 *Sachs Friedr., Großh. Bergrat (in
Dürrheim). Engelhard Herm. Dr.,
Rechtsanwalt (Geschäfts - Zimmer).
Zeise Anna Ww. Sondermann Aug.,
Civilingenieur und Patentanwalt
— Kisselgasse —

228 Wollet Karl, Schuhmachermeister.
Beisel Joh., Tagarb. DollJos.,Buch-
hinder. Adam Marie Frl.

230 Stadtgemeinde (Leihhausgebäude)
Link Friedrich, städt. Leihhauskassier.
Kunst Karl, Leihhausdiener. Zimmer-
mann Luise, Steuererheber Witwe
— Plankengasse --

232. 234 Buhl Heinr. Dr., Geh. Hofrat
Professor

236 *Buhl Heinrich Dr., Geh. Hofrat
Prof. Schulz Heinrich, Privatmann
— Friesenberg —

238 Kall August, Fabrikant. Kall Luise
Witwe, Privatin

240 Leonhard Karl, Direktor der Port-
land - Cementwerke Heidelberg und
Mannheim A.-G.

242 (Berghaus) Braun Hermann, Priv.

Braün Luise und Lina Frl., Priv.

244 Pregizer Karl und Gustav, Priv.
Pregkzer Marie Frl.

246 Ehrismann Gustav Dr., Professor
248 Wachs August, Hauptmann Witwe
250 Landesfisku s—Eiseubahnverw —
(Dienstwohngebäude). Schmitt Phil.,
E.Assistent. Götz Wilh., Ober-Bahn-
meister. Wanner Phil., Bahnmeister
— Altes StationsgebÜude

Kausackerweg.

Begmnt beim Haus Schlierbacher Landstraße
Nr. 40/42 u zieht zum Schloß-Wolssbrunnenweg.

Linke Seite.

1 S t a d t - G e m e i n d e. Hausacker-
Neservoir

Nechte Seite.

4 ^Nemler Zoh., Baumeister. Worofka
Wenzel, Kunstwäscher. Dieter Christ.,
Zimmermaun

6 Memler Ioh., Banmeister. Boppel
Berthold, Fuhrlnanlt
8 frei

Nr.

10 *R e >n l e r Joh., Baumeister. Jordan
Bertha, Profeffor Witwe
12 frei

14 Friedrich Prinz zu Sayn-Witt-
genstein - Sayn. Stanislaus
Fürst zu Sayn-Wittgensteiu-
Sayn
16—20 frei

22 *Brechter Adolf, Kaufmann
24 frei

26 Nau Friedrich, Maler u. Tünchermstr.

KeknchokMraße.

Beginnt Uferstraße und endigt Ladenburger Straße.

Linke Seite.

1 v. Scholtltz - As cheraden Klarn Ww.
Freifrau

3 *.J oerger Atois, Kaufmann. Siordet
Herbert L., Jngenieur

— Gegenbaurstraße —

5 Scggermann Hinrich, Kfm. (Villa
Brema)

Rechte Seite.

2 Spltzer Karl, Privatmann

4 Frische Friedrich, Kaufm. Jsele von
Billek, Maria Stanislawa Frau, Priv.

6 Völlm Ernst, Priv. Friedhoff Aug.,
Oberingenieur a. D.

8 Fehser Arthur, A. Joerger Nachf.,
Hoteleinrichtungs- und Brautausstat-
tungsgeschäft, Möbel- u. Bettenfabrik

10 oerger Alois, Ksln. v. Stapelburg

H. Wtw., Baronin. Hölscher Karl Dr.,
Bibliothekar a. D.

12 Zoerge r Alois, Kaufnlann

14 Bue b Nik., Oberbetriebsinspektor a.D.

16 Nidinger Karl, Kaufm. Wtw.

Keugasse.

Beginnt Hauptstr. 154 u. endigt an der JesniLenkirche.

Linke Seite.

1 Jäckle Aug., Bückermstr. Ww. Selig-
mann Ferdin., Agent. Sattler Peter,
Kellner

3 Kohlhagen Nob, Kfm. Ernst L Kohl-
hagen (Jnh.: Nob. Kohlhagen, Nichard
Ernst L Karl Haeberle), Garn- u.Kurz-
warengroßhandlung. Junker Rofine,
Pfarrer Ww. Jullker Hch., Referendär

Nechte Seite.

2 ^Lang August, Priv. Burkart Franz,
Kolonialwarenhandlg. Biehler Emil,
Forstmeister Witwe. Rühl Friedrich,
Küchenmstr. Klein Wilh., Oberkellner.
Ballio Filippo, Sprachinstitut f. ital.,
spau. u. franz. Sprache. Ballio Eau-
dida, Emilia und Anua Frl., Musik-
schule
loading ...