Adressbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim für das Jahr 1905 — Heidelberg, 1905

Seite: 341
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1905/0384
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
341

Ib. Hrrdelbergrr Stratzen- und Vergbahn-R.-G.

Verwaltung:

Direktor und Jngenieur: Karl Wick
Aufsichtsrat:

I. Vorsitzender: Bürgermeister Prof. Dr.
Walz, hier

Stellvertretender Vorsitzender: Stadtrat
Ammann, hier

Stadtrat Fuchs, Stadtrat Bohrmann,
Hch. Hoffmeister, Phil. Leferenz, Robert
P. Dittler, O. Krastel, hier

II. Königlirhe Militärbehörde.

1. Garnison-Aeltester: Major Hildebrandt

2. Kommandeur des 2. Bataillons 2. Bad. Grenad.-Reg. Kaiser Wilhelm I. Nr. 110
Major Hildebrandt

Adjutant: Leutnant Wilckens

Landwehr-Sezirk Heidelbrrg.

Hauptstraße 216.

(Zu demselben gehören die Aemter Heidelberg, Sinsheim und Weinheim.)
Dienststunden: Bezirks-Kommando 8—12 Uhr morgens, 3—7 Uhr nachmittags.

Kommandeur: Oberst - Leutnant z. D.
Schöngarth

Bezirksadjutant: Leutnant Freytag vom
2. Bad. Gren.-Regim. Kaiser Wilhelm I.
Nr. 110

Haupt-Melde-Amt Heidelberg
Meldestunden: 9—12 Uhr morgens
Sonntags 11—12 Uhr
Vorstand: Major z. D. u. Bez.-Offizier Stoy

1. Bez.-Feldwebel Möller

2. „ Rothbarth

3. „ Schulze

2. Sad. Grenadier-Krgiment Laisrr Wilhelm I. tlr. 110. II. Sataillon.

Seminarstraße 2.

Kommandeur: Major Hildebrandt
Adjutant: Leutnant Wilckens
Hauptmann: von Wahlen-Jürgaß
„ Lamey

„ Crawer von Clausbruch
„ Winckler

Ober-Leutn.: Westermann, v. Pritzelwitz

Leutn.: Frhr. von der Horst, Hertzer, Walz,
Böker, Wedemeyer, Kreuzer, Wilckens,
von Bomhard, Bloem
Stabs- und Bataillonsarzt: Dr. Weichel
Adjutant beim Bezirkskommando Heidel-
berg: Leutnant Freytag
Zahlmeister: Richter

Garnisonverwaltung.

Vorstand: Garnison-Verwaltungs-Jnspektor Schnelle

III. Kaiserliches PostamL.

Hauptpost: Rohrbacher Straße 3 — Stadtpost: Grabengasse 5.

Vorsteher: Postdirektor Leuthner
Postinspektor: Knab

Ober-Postsekretäre: Kraft (Rechnungsrat),
Ehrmann, Gehricke, Pfeil, Ströck
Postpraktikant: Bach
Postsekretäre: Bauer, Hofmann, Kniep, Ko-
bold, Kritzler, Kuchenbeißer, Mang, Merk,
Münch, Pfreundschuh, Rommel, Sonnen-
schein, Speer, Stern, Stichs, Weber
Ober-Postassistenten: Alsweiler, Beyer,
Eckert, Eisenring, Ernst, Fischer, Geh-
ring, Graf, Herold, Heuberger, Hilden-
brand, Leonh. Hillengaß, Hirsch, Lipp,
Neureither, Münkel, Scheidel, Schillinb,
Schleckmann, H. Schneider, Ph. Schnn-

der, Schreck, Schumann, Stather, Wentz,
Wettstein, Wilhelm, Witter

Postassistenten: Bär, Helm, H. Hillengaß,
Kern, Krug, Oechsler, Rectanus, Reichert,
Reinmuth, Ris, E. Schneider, Schnorr,
Sponagel

Postgehilfen: Schmitt, Zeller
Ober-Briefträger: Ph. Rupp
Briefträger: Arnold, Becker, Ehrismann,

vLieiuluiiu, Aury, rriulg,

Frey, Friedel, Johann Fritz, Ph. Fritz,
Groß,Gutfleifch,Heuser, Hörner, Hütter,
Hufnagel, Konrad, Kratzert, Lay, Lin-
ninger, Meier, ^Lheod. Rupp, Schmidt,
loading ...