Adressbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim für das Jahr 1905 — Heidelberg, 1905

Seite: 366
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1905/0409
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
366

21. Ortsviehverstcherungsanstalt.

Vorstand: Bürgermeister Dr. Walz
Stellvertreter: Stadtrat A. Ellmer
Mitglieder: Georg Busch II, Landwirt hier
und Peter Voth im Stadtteil Neuenheim
Rechner: Stadtrechner Dingeldein
Anstaltsarzt: Bezirkstierarzt Väth
Schriftführer: Sekretär Lösch

Schätzer für Heidelberg: Jakob Lang,
Obmann, dann Peter Wagner, Georg
Schweikardt

Schätzer für Neuenheim: Ludw. Schröder
und Martin Vogel

Schätzer für Schlierbach: Hermann Leitz
und Wilhelm Mlch

22. Pfeniliglparkaste.

Bureau Theaterstraße 4 im Erdgeschoß.

Nechner: Leopold Brenzinger

2"!. Necknunugamt.

(Nechnungsrevision und Rechnungsanweisungsstelle.)

Nathaus II. Stock (ehemals Popp'sches 5^). us), Zimmer Nr. 39 und 40.
Vorstand: Friedrich Lerst, Stadtrevisor
Rechnungsassistent: Jakob Zimmer

Vorstand: Fried. Zahn
Kassier: Johann Fehringer
Hallenmeister: Otto Treu und Jak. Hutter
I. Maschinist: Jakob Bühler

24. Schlacht- und Nirhhof.

Bergheimer Straße 153.

II. Maschinist: Hermann Bergmaier
Hausmeister: unbesetzt
Stallaufseher: Adolf Müßig

25. Sekretariat für Alters- und Invalidenverficherung.

Bienenstraße 8, eine Treppe hoch.

Vorstand: Stadtrat H. Bohrmann j Gehilfe: Heinrich Stams, Kanzleiassistent

26. Slädt. Sparkaste.

Theaterstraße 4, im Erdgeschoß.

Geschäftsstunden für Einlagen und Nück-! Vorstand: Gg. Schneider, Sparkasserechner
zahlungen: Mittwoch und Freitag vor- Kontroleur und Buchhalter: Adam Unholtz
mittags von 9—12 Uhr, nachmittags von > Kassenassistent: Leopold Brenzinger
2—4 Uhr und Dienstag und Samstag Gehilfen: Jak. Berger und Max Prechter
vormittags von 9—12 Uhr Diener:RatsdienerBercher,Vogt,Jüngling

27. Stadtkajse (und Armenkasse).

Rathaus-Neubau in der Hirschstraße, Erdgeschoß.

Die Kasse ist geöffnet: vormittags von
8—12 Uhr u. nachmittags von 2—4 Uhr
Vorstand: Friedr. Dingeldein, Stadtrechner
Buchhalter: N. Herbst, Friedrich Sulzer,
Valentin Probst

Kassen - Assistenten: Karl Birnstihl und
Karl Kraft

Gehilsen: Jos. Klozbieger, Hermann Molz,
Fr. Wernz

Kassendiener: Emanuel Nößler
„ Louis Hörnle

„ Johann Wernz

Amtsvollzieher: Rudolf Keßler

28. Ltandesamt.

Rathausneubau II. Stock, Zimmer Nr. 18 und 19.

Geschäftsstunden: vormittags von 8—12
Uhr und nachmittags von 2—4 Uhr;
an Sonn- und gesetzlichen Feiertagen
ist das Standesamt nur zur Anmel-
dung von Todesfällen vormittags
von 10—11 Uhr geöffnet
Gewöhnliche Trauungstage: Dienstag,
Donnerstag und Samstag vormittags
von 10 Uhr ab

Standesbeamter: Bürgermeister Dr. Ernst
Walz, Bürgermeister Wielandt

Stellvertreter: Stadträte Ammann, Bohr-
mann und Ratschreiber Georg Joseph
Kaufmann

Stellvertreter für Geburts- und Sterbe-
fälle: Kanzlei-Assistent Ph. Eck
loading ...