Adressbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim für das Jahr 1905 — Heidelberg, 1905

Seite: 383
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1905/0426
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
388

XIII. Nnstalken und Vereine
1. Msserlschaftliche vereiae.

Aerztttcher Verett».

Vorsttzender: Dr. W. Werner
Schriftführer: Dr. Leopold Fischer
Rechner: Dr. Hermann Braun
Zahl der Mitglieder: 53

Chemische Gesettschaft.

1. Vorsitzender: HofratProf.Dr. Bernthsen

2. „ Geh. Rat Prof. Dr. Curtius

1. Schristführer: Prof. Knoeoenagel

2. „ Dr. Stolle
Kassenwart: Stadtrat Alfred Rodrian
Mitgliederzahl: etwa 250

Verei« Frauenbildung-Frauen-

stUviuZN.

Abteilung He.delberg.

1. Vorsitzende: Frau Marianne Weber

Hauptstr. 73

2. „ Frl. Meta Wollmar
Schriftführerin: Frl. Marie Wellhausen
Schatzmeisterin: Frl. Karoline Roth,

Schröderstr. 14

Frau Anna Erb, Fr lU Magdalene Schäfer,
Frl. Ella Gaß, Frau Dr. Jaffe-von Richt-
bofen, Frau Dr. Driesch
Zahl d. Mitglieder: 220 u. eine Korporation

Gartenvauverein.

1. Vorstand: Geh.Hofrat Prof. Dr. Pfitzer

2. Franz Mai sen., Privatmann
Schriftsührer: Garteninspektor Massias
Nechner: Jakob Weber, Postsekretär
Ausjchuß: v. Göler, Major Koehnhorn,

Bildhauer Heß, K. Busch
Diener: Nobert Nething, «schreiner
Zahl der Mitglieder: 290

Histor.-Philos. Verein.

Sekretär: Dr. Elsenhans
Zahl der Mitglieder: 160

Natnrhist.-Me-izin. Berein.

Vorsteher: Professor Kossel
Schriftführer: Prof. Dr. Schuberg
Rechner: Buchhändler G. Koester
Zahl der Mitglieder: 160

Stenographenvereine.

Verein für Gabelsberger'sche
Stenographie.

Lokal: Cafä Wachter, 2. Stock.
Uebungsabende: Montag und DonnerStag,

1. Vorstand: Dr. Th. K'aufmann, Rechts-
anwalt

2. Vorstand Karl Pleisser, Kaufmann
1. Schriftführer^W. Laber, Aktuar
1. Rechner: A. Senft, .Kaufmann

Bücherwart: Georg Hoppner. Kaufmann
Vereinslehrer: W. Laber, Lehrer Müller
und K. Pleisfer
Zahl der Mitglieder: 90
Jährlich mehrere Anfangskurse; Privat-
unterricht zu jeder Zeit. — Aufnahme von
Verhandlungen u. f. w. durch die Praktiker-
abteilung. Sendungen an den l. Schrift-
führer

Damenstenographen-Verein

Gabelsberger.

Vorsitz: Frl. Wilh. Roth, Schröderstr. 14
Schriftführerin u. Kassiererin: Frl. Selma
Trost, Handschuhsheimer Landstr. 12
Vücherwart: Frau EliseJung,Hauptstr.52
Beisitzerin: Frl. Vikt. Lüber, Frl. S. Dörr,
Hauptstraße 6

Nationalstenographie.

1. Hauptverein.

Uebungs- und Unterrichtslokal Schulhaus
Plöck.

Uebungsabend: Montag 8—9 u. 9—10.

1. Vorsttzender: Chr. Götz, Reallehrcr

2. „ : W. Lipp

1. Schriftführerin: Anna Hugle

2. Schriftfüh er: H. Beisel
Kasster: H. Gengel
Uebungsleiter: Götz, Lipp, Beller
Zahl der Mitglieder: 100

2. Damenverein für Nationalstenographie.

Vorstand: Frl. Mina Zeh
Mitgliederzahl: 25
Uebungsleiter: Götz, Lipp, Beller

3. Stenographische Praktiker-Abteilung
zur Aufnahme von Vorträgen, Reden,
und Verhandlungen aller Art.
Auskunft: Chr. Götz, Reallehrer, Villa
Valerie (Karlstor)

Theosophische Gesellschast.

Ortsgruppe der Jnternationalen theoso-
phischen Vereinigung Deutschlands.
Vortrags bend: Samstag ^/^9 Uhr.
Lokal: Kaufmännis cker Verein, Hauptstr.45.
Vorstand: F. Schwab

HeidelbergerUniversitäts-Ausschutz
für Bolkshochschulkurfe.

Vorsttzender: Prof. Dr. Gothein, Weber-
straße 15

Schriflführer: Assistent Dr. Rissom, Blu-
menstraße 34

Sonstige Mitglieder: Prof. Dr. Deißmann,
Professor Dr. Endemann, Profcssor Dr.
Klages, Prof. Dr.Klaatsch, ProfessorDr.
! Rathgen, Prof. Dr. Salomon, Geh. Rat
j Prof. Dr. Schröder, Prof. Dr. Sütterlin
loading ...