Adressbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim für das Jahr 1905 — Heidelberg, 1905

Seite: 385
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1905/0428
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
385

Mühlmann, XIV—XVI Fräul. Bröckel-
mann, Neuenhm., Stellvertreterin Frau
Geh. Rat Bülow, XVII und XVIII Frl.
Thibaut, Stellvertreterin Fräul. Lovell,
XIX Frau Hofr. Lossen, Stellvertreterin
Frau Geheime Rat Meyer, XX und XXI
(Neuenherm) Frau MajorBrandt, Stell-
vertreterin Frau Notar Jssel, XXII und
XXIII (Handschuhsheim) Fräul. Groh,
Stellvertreterin Frau Maier
Zahl der Mitglieder: 125

Frauenvereirr Neuenheim.

Vorsteherin: Frau Major Brand
Stellvertreterin: Frau Gerichtsnotar Jssel
Schriftführerin u. Rechnerin: Frau Stadt-
pfarrer Schneider

Weitere Borstandsmitglieder: Frau L.
Arnold, Frau I. Böhl, Frau Haupt-
lehrer Schneider, Frau Professor Silber-
eisen, Frl. I. Walz
Beirat: Stadtpfarrer Schneider
Krankenpflegestation: Bergstr. 7
Hauspflege: Bergstr. 7

Landfried'sches Bürgerstift.

Kronprinzenstraße Nr. 7.
Besonderer Stiftungsrat
Vorsitzender: Oberbürgermeister Dr. K.
Wilckens

Mitglieder: Stadträte H. Krall und Adam
Ellmer, Fr. Dilg, Priv., Otto Krastel,
Bankdirektor,Herm.Landfried,Fabrikant,
Kommerzienrat Wilh. Landfried, Joh.
Trau, Privatmann
Schriftführer: Ratschreiber G. Webel
Rechner: Stistungsrechner C. Boos
Vorsteherin: Fräul. Sophie Drach

Franenverein zur Gnstav-Adolf-
Stiftung.

Engerer Vorstand:

Vorsitzende: Frau Holsten

1. Stellvertreterin: Frau v. Bulmerincq

2. „ : Frau Troeltsch

Schriftführerin: Frau Ammann
Stellvertreterin: Frau Uhlig
Rechnerin: Fran Henning

1. Stellvertreterin: Frau Anderst

2. „ : Frau Loos

Frau Bassermann, Frau Blum, Frau Land-
fried, Frau Schwarz

Gnstav-Adolf-Ortsverein.

Gnstav-Adolf-Stndentenverein.

Vorsitzender, Schriftführer, Kassier, Bei-
sitzende: werden alle Semester neu gewählt.

Allgemeiner evang.-protestant.
Mifstonsverein.

Zweigverein Heidelberg.
Vorsitzender: Prof. Dr. Tröltsch
Schriflführer: Stadlvikar Lic. Wielandt
Kassier: Bankdirektor Schenkel
Weitere Vorstandsmitglieder: Stadtrat C.
L. Ammann, Geh. Kirchenrat Prof. Dr.
Bassermann, Privatmann L. Burckhardt,
Prof. Dr. Deißmann, Prof. Rohrhurst,
Stadtpfarrer Schmitthenner und Schück

Evangelischer Bund.

(Cingetragener Verein.)

1. Vorsitzender: Geh. Hofrat Dr. Merx

2. „ Stadtpfarrer Schmitthenner

1. Schriftführer: Prw. Ludw. Burckhardt

2. „ Prof. Dr. Grützmacher

Kassier: Hauptlehrer H. Zeuner
Weitere Vorstandsmitglieder: Privatmann

Abel, Stadtrat Ammann, Stadtpfarrer
Schück, Geh. Rat Schröder, Stadtpfarrer
Schneider und Dr. jur. Weber

Dentscher Protestantenverein.

Vorsitzender: Stadtpfarrer v. W. Hönig
Vorstandsmitglieder: Stadträte Abel, Am-
mann, Stadtpfarrer Schwarz

Evang. Jugendbund.

Lokal: Schulhaus II, ebener Erde.

1. Vorsitzender: Oberlehrer G. Herrigel

2. „ : StadtvikarLic.R.Wielandt

Schriftführer: E. Schaller jr.

Kassier: C. Koppert
Bibliothekar: H. Koch
Mitgliederzahl etwa 60

Evang. Kapelleu-Berein.

Kapelle: Plöck 47.

Vorstand: Dr. J.Weber, Freiherr M.Göler
v. Navensburg, Oberamtsrichter Frei-
herr von La Roche, Pastor Kammerer,
Oberschwester Magdalene Schweizer,
Otto Winter

Gvang. Diakonisten-Berein.

Plöck 45. 47.

Vorsitzender: Stadtpfarrer A.Schmitthenner! Vorstand: Dr. I. Weber, Freiherr Göler
Rechner: F. Ueberle V. Navensbura, Oberamlsrichter Frei-

herr von La Roche, Pastor Kammerer,
Otto Winter

Oberschweüer: Lruchen Schwciscr

Vorstandsmitglieder-. Privatm. Abel und
Stadtrat Ammann, Stadtpfarrer Hönig,
Schwarz, Schück u. Prof. Dr. Bassermann
loading ...