Adressbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim für das Jahr 1905 — Heidelberg, 1905

Seite: 394
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1905/0437
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
394

Militärverein Neuenheirn.

Lokal: Gasthaus zum Schiff.

Vorstand: Friedrich Vogel
Schriftführer: Ph. Eck
Kassier: I. Bechtel
Mitgliederzahl: 180

Militärverei« Handschuhsheim.

1. Vorstand: Franz Thurecht

2. „ Michael Krafft

Kassier und Schriftführer: Hauptlehrer
Georg Heinzelmann

Militärverein „Gerrnania"
Handschuhsheim.

1. Vorstand: Otto Neureither

2. „ Martin Lenz

Kassier: Heinrich Kuhn

Berein gegen den Mitzbrauch
geistiger Getränke E. B.

Vorstand: Professor Dr. Nißl
Schriftführer: Dr. Cron, Jugendheim
Heidelberg

Nechner: L. Gamer, Oberingenieur a. D.
Vorstandsmitglieder: Frl. E. Eisenmenger,
Professor Dr. Endemann, A. Hartmann,
Lok.-Führer, Medizinalrat Dr. E. Kürz,
Großh. Bezirksarzt, Hauptamtsassistent
E. Menger, Medizrnalrat Dr. K. Mitter-
maier, Dr. med. u.phil. A.Sack,prakt.Arzt,
StadtpfarrerSchmirthenner,HofratProf.
Dr. Vierordt,I^ie. thcol. Wielandt, Stadt-
vikar

Heidelberger Musikerverein.

(13. Lokalverein des allgemeinen deutschen
Musikerverbandes.)

1. Vorsitzender: P. Hoffmann, Alte Berg-
heimer Str. 6

2. Vorsitzender: W. Hanewald, Ketteng. 15
Kassierer: Dieter, Heumarkt 2
Schriftführer: G. Strödel, Mittelbadg. 8

Verein Neuenheim.

I. Vorsitzender: I. F. Schweikert

II. „ Hch. Koch

I. Schriftführer: E. Ch. Mezger

II. „ A. Sendele

Rechner: G. Schroeder

Beisitzer: Dr. W. Cballenor, Joh. Dippel,
Gg. Dörsam, Fr. Frische, Johann Heiß,
Fr. Heß, Dr. A. Holzberg, A. Joerger,

E. Kauffmann, PeterKonold, J.Leibert,

F. Loonen, O. Mezel, Gg.Mock, A.Voth
Zahl dcr Mitglieder: 2i


Vereinigung

Heidelberger Pyotographen.

Vorsitzender: F. Langbein, Hofphotograph
Schriftführer: Oskar Lang

Poft- uud Telegraphenbeamten-
Verein Heidclberg.

Vorsihender: Ober-Postassistent Schilling
Rechner: Postsekretär Weber
Schriftführer: Ober-Postasststent Hilden-
brand

Vereinsdiener: Fr. Heiß
Zahl der Mitglieder: 40

Verband deutscher Post- und
Telegraphen-Assistenten

(Ortsverein Heidelberg).
Vereinslokal: Stadt Bergheim.

1. Vorsitzender: Postassistent Stichs

2. „ Ober-Postassistent Wettstein
Schriftführer: Ober-Postasststent Schreck
Kassterer: Ober-Postassistent Scheidel
Zahl der Mitglieder: 40

PostnnLerbeamtenverern

Heidelberg.

Vereinsabende jeweils 1. Samstaa jeden
Monats.

1. Vorstand: Friedrich Konrad

2. „ F. Heitz
Schriftfuhrer: Friedrich Ehrismann
Rechner: Heinrich Hilkert
Vertrauensmitglieder: Eberhardt, Uhrig,

Brust, P. Frei, Stadler
Mitgliederzahl: 120

Deutsche Gesellschast zur Rettung
Schiffbrüchiger.

Vertreter für Heidelberg und Umgegend:

Buchhändler Karl Groos
Sammelbüchsen befinden sich: Schloßruine
und in der Wirtschaft „Perkeo", Haupt-
straße 75

Schloßverein.

Vorstand: Geh. Hofrat Dr. Heinrich Buhl
Schrifrführer: Oberbibliothekar Professor
Dr. I. Wille

Rechner: Bankdirektor O. Schenkel
Ausschußmitglieder: Altoberbürgermeister
H. A. Bilabel, Hofrat Dr. Fr. K. v. Duhn,
Stadtrat K. Fuchs, Oberförster K. Kru-
tina, Geh. Hofrat Dr. E. Marcks, Prof.
Dr. Karl Pfaff, Geheimer Ober-Reg.-Rat
Dr. H. Pfister, Geh. Hofrat Dr. E. Pfitzer,
Geh. Hosrat Dr. H. Thode, Geh. Hofrat
Dr. A. Thorbecke

Sekretär: Univers.-Bibliothekar Prof. Dr.
Hintzelmann

Zahl oer Mitglieder: 600

Freie Schiossergenosienschast
Heideiberg.

I. Vorstand: Anton Scherer

II. „ Theob. Mühlbauer
loading ...