Adressbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim für das Jahr 1905 — Heidelberg, 1905

Seite: 401
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1905/0444
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
401

Gesartgvereirr „Liederkranz"
Handschuhsheim.

1. Vorstand: Stadtrat Joh. Fischer

2. „ Philipp Hübsch, Müller
Kassier und Schriftführer: Martin Weber
Lokal: Altes Schulhaus
Uebungsabcnd: Donnerstag 8—10 Uhr

Liedertafel.

Vereinslokal: Bürger-Kasino (Prinz Max)
Probe-Abende: Dienstag und Freitag
Vorsteher: Christian Vogt
Direktor: Emil Walch
Schriftführer: Ernst Schmalz
Rechner: A. Kaffenberger
Vereinsdiener: Joh. Krämer, Hauptstr. 103
Zahl der Sänger: 135
Gesamt-Mitgliederzahl: 450

„Nlännevszesanjivekeitt HeidelVerg.
Vereinslokal: Hauptstraße 115,
Aktienbrauerei.

Probeabende: Dienstag und Freitag von
r/s9—10 Uhr

I. Vorstand: Nikolaus Lang
Direktor: M. Winder
Rechner: Heinrich Obergfell
Schriftführer: Paul Schlüter
Vereinsdiener: Karl Jsrang, Obere Neckar-
straße 11 e

Zahl der Mitglieder: 200

Männer-Quartett Handschuhsheim

1. Vorstand: Friedrich Fontius

2. Vorstand: Peter Nagele
Kassier: Georg Dietrich
Schriftführer: Jakob Edelmaier
Lokal: „Deutscher Kaiser"

Uebungsabend: Mittlvochs l/29—10 Uhr

Sängerbund Neuenheim.

Vereinslokal: Gasthaus zur Rose.
Probeabende Dienstag u. Freitag ^9 Uhr
I. Vorstand: Georg Eder

II. Vorstand: Ehristian Stockert
Direktor: Hauptlehrer Julie
Rechner: Adam Voth II
Gegenrechner: August Hünger
Schriftführer: Johann Diesbach
Bücherverwalter: Fritz Vogt
Vereinsdiener: Hünger jun.

Mitgliederzahl: 220

Gesangs-Abt. „Typogt;aphia"

V. d. D. B.

(Bezirksverein Heidelberg)
Vorsitzender: D. Wolff, Schroderstr. 10
Dirigent: Gg. Diesbach, Schröderstr. 37
Vereins-Lokal: „Stadt Düffeldorf"

Zither-Gesellschaft.

Vereinslokal:

Hotel Springer, „Nassauer Hof", Plock

Probeabend: Montag und Donnerstag von
9-11 Uhr

I. Vorstand: Hermann Eichhorn

II. „ Max Herzberg
Dirigent: A. Schröder, Musiklehrer
Schriftführer: Otto Eckenfels
Vereinsdiener: Joh. Krämer, Hauptstr. 109
Mitgliederzahl: 80

Zitherkrauz.

Vereillslokal: „Drei Eichen", Rohrbacher
Straße 47 (Loibl)

Probe-Abende: Mittwsch und Freitag
Ehrenpräsident: I. Beierbach
Vorstaud: A. Heyder
Dirigent: E. Kühn
Zahl der Mitglieder: 85

Zither-Vereiu.

Probe-Abende: Donnerstag

Vorsteher: Michael Kaiser
Dirigent: Sperling
Zahl der Mitglieder: 50

6. Hridelbrrgrr Stadtthratrr nnd Mu>ikkaprllrn.

1. Stadtkheater.

Direktor: W. E. Hemrich, Zähringerstr. 8
Städt. Musikdirektor: PaulNadig, Graben-
gasse 16, von 1. April an: Theaterstr. 14
Sekretär: Anton Toutro, Jngrimstr. 36

Städt.Theater- u. Maschinenmstr.: Eduard
Naimnnd, Theatergebäude, II. Theater-
meister: Georg Schön

2. Mnstkkapellen.
Städtisches Orchester.

Städt. Musikdirektor: PaulRadig, Graben-
aasse 16, von 1. April an: Theaterstr. 14
Geschäftsführer: H. Schult, Heumarkt 4
Mitglieder: Leopold Grau, Konzertmeister,
Karl Schumann, Ernst Nauinann, Ernst
M'tllerl, Th. Stöckigt, Alb. Wichmann,

Alexander Sander, Mozes Slager,Neinh.
Hoppe, Max Melke, Hugo Söffing, Nud.
Kulbe, Paul Hoffmann, Gustav Ströbel,
Louis Kogel, Ernst Muller II, Heinrich
Bruunn, Raimund Wolf, Benno Ascher,
August Siinvoldt, Detlef Lange, Anton
Kieß, Max Schmiedel, Bruno Krämer,

26
loading ...