Adressbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim für das Jahr 1905 — Heidelberg, 1905

Seite: xxiv
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1905/0697
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
XXIV

Ujelier

künstlicher

^aararbeilen

ZperlaMät!

rsup«l5,?eriiklte«
edignvnr
cocilen, Zcheltel.

Lrörrter Hager

in

rdeaterperücir-n.

8eparaturen

unmoäern geworäener

tzaararbeilen

weräen

dMigst berechnet.

Lliealer-Meur

beiüelberg, ftaupktr. »r

ilon i . April sn: hauptsti'ssse tZ2.

Salon z«m IZaarsekneitien,
tiasieren unci ^risieren.

vamen-8alon reparat. -v»

Nmerlk. Sbsmpoolng.

Itbonnement; ru ermä;;igten
?rei;en.

lepsi'sturea aa Schiläpsttsschea

werüen prompt unä bMIg derorgt.

Lager

sämti. äeutscher,
franrösischer unä
engiischer

psrillmei'ien

UNÜ

roilette-Ni-tiliel

Eie

Nopf-, raba- «nä
vsgelbürrien.

rbesierr»ml«llt»
?«aer eic.

Verlmuk

Küartlichei'

klumea.



keslamotjon

Vier Iaiires2eiten

kaspelgasse 2, om Neckarsta6en

fernsprecher 57 i

Inhaberin : krau 6. keiser Wtw.» früker „prm? Max"

empsieblt

bekaant gute« Mittagstisch

im 6bonnement 80 pfg. un6 böber, sowie

ausgewälilte Nbeaäessea.

6ier ous äer Lräflick vvn Obernäorff'sctien Lrauerei

in ^äingen.

Lesonclerliojt: Wrttemberger weine.


«D» «D» ^tz» ^tz» ^» «G» «K» ^ß» ^» ^ß» «M» mK»
loading ...