Adressbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim für das Jahr 1905 — Heidelberg, 1905

Seite: xxxii
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1905/0705
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
XXXII

Verlcig von 3. köroiog in kÄMberg.

Keia-Ibsrg >i»S llmgeb»»g

von Or. liorl pillff, prosossor om ÜMIMSIUM 2ll koiiZlli'berg.
WW" ^woite, boäelltenä erweiterte 6llflage. 'WK

lvit eiiier Lravüre, 118 Lilüern, 3 pläven uvcl einer ilarte.

Inbalt:

^inleitung. — Qesckickte kZeiäLlbei'gs un6 6er Pful2. — vie Staclt. — bung äurcb 6ie
Staöt. — l)i6 Universität. — vus Scbloss. — vie Umgebung. — v!e geologkcben Ver-
bältniszo Keiäelborgs unä seinsr llmgobung (von 6. vnäreue). — vis floru keiZSlbergs
unä seiner Umgebung (von D. veuberger). — Scbluss. — vnmerkungen.

preis gebuocleo Mk. 4.80.

5lls rei^enclstes Qescbenk unä scbönste
^rinnerung on veiäelberg bestens empfoblen.

2u beeiebell äurck alle Nllckiilllläiullgell.
loading ...