Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim für das Jahr 1906 — Heidelberg, 1906

Seite: 382
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1906/0432
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
382

2. aus der Zahl der Arbeiter:
Georg Daub, Schlosser, Karl Hillebrand,
Kellner, Christian Heckmann, Buch-
drucker, GoLtlob Stotz. Schreiner, Adam
Schmitt, Maurer, Adam Schubach, Aus-

läufer, Wilhelm Tappe,Schlosser, Georg
Walther, Former und Karl Schmitt,
Gipser

Gerichtsschreiber: Sekretär Karl Schäfer
Stellvertreter: Kanzleiasststent Föroerer

13. Gruudbuchamt.

Rathausneubau in der Hirschstraße II. Stock, Zimmer Nr. 22.

Vorstand: Georg Hofmeifter, Grundbuch-
Beamter

Stellvertr.: Bürgermeister Fr. Wielandt,

Großh. Notar H. Kaiser
Kanzlei-Sekretär: Fr. Wolf

14. Hochbauamt.

Obere Neckarstraße 1.

Assistenten: Fr. Hertweck, Karl Kaiser und
Joseph Weickum

Gehilfen: Hermann Huckle, Ludwig Huhn
und Kaspar Wolf

Kanzleiassiftent: Heinrich Lotz
Diener: Alfred Haidle

Vorstanv Stadtbaumeister Otto Ehrmann
Archüekt: Louis Götzelmann
Bauführer: Hans Wollthan, Hans Kader

15. Kaufmannsyericht.

Zuständig für Streitigkeiten aus dem Dienst- oder Lebrverhältnisse zwischen Kaufleuten
einerseits und ihren Handlungsgehilfen oder HanolungSlehrlingen andererseits.
Ordentliche GerichtStage: jeweils einmal im Monat und zwar an einem
Donnerstag im Stadtratssaal.

Die Gerichtsschreiberei befindet sich im Rathaus 2 Treppen hoch, Zimmer Nr. 29
und ist täglich geöffnet: vormittagS von 9—12 Uhr.

Vorsitzender des KaufmannsgerichtS:

Bürgermeister Fr. Wielandt
Stellvertr. Vorsitzende des Kaufmanns-
gerichts: Bürgermeister Prof. Dr. Walz
und Stadtrat Prof. Dr. Seng
Beisitzer:

1. Aus der Zahl der Kaufleute:
Ferdinand Liebhold Fabrikant, Martin
Weber, Kaufmann, Karl Ueberle, Wein-
händler, Otto Krastel, Bankdirektor, Karl

brikant, Karl Hörnmg, Buchhändler,
Wilh. Löw, Kaufm., Otto Hassel, Kaufm.
2. Aus der Zahl der HandlungS-
gehifen:

Wilhelm Link, Prokurist, Jos. Bundschu,
Kaufmann, Karl Gerbert, Buchhalter,
Albert Jacobi, Kaufmann, Gust. Klöpfer,
Kaufm., Karl Lender, Prokurist, Georg
Wolf, Kaufm., Karl Mächtel, Kaufm.,
Karl Loppenowe, Buchhändler

Leonhard, Fabrikdirektor, Bruno Kratz,! Gerichtsschreiber: <sekretär Karl Schäfer
Brauereidirektor, Hans Landfried, Fa- ^ Stellvertreter: Kanzleiassistent Förderer

16. Lauerpersonal.

Lauerverwalter: Friedr. und Karl Rohr-> Stellvertreter: Franz Dewald, Schlier-
mann, Schiffgasse 9 > bach 47

Steinaufsetzer und Holzmesser: Gg. Rott,!

Kaiscrstraße 44 j

17. Lticheu- uub Frir-Hof-Ptrsonal.

Städtischer Leichenordner: Martin Becker, Grabengasse 5 (Eingang Seminarstraße)

Stellvertreter: Wilhelm Henn, Fischergasse 2

Leichenschauer für den I. Distrikt (alle südlich der Hauptstraße und östlich der Rohr-
bacherstraße gelegenen Häuser und Stadtteil Schlierbach): Chirurg Ludw. Bühler,
Ziegelgasse 21

Leichenschauer für den II. Distrikt (alle nördlich der Hauptstraße und westlich der Rohr-
bacherstraße liegenden Häuser, einschl. Bergheimer Straße und der akademischen
Krankenanstalten): Chirurg Wilhelm Henn, Fischergasse 2

Leichenschauer für den III.Distrikt (Stadtteil Ncuenheim>: Jakob Weisbrod, Uferstr. 28

Leichcnschauer für den IV. Distrikt (Stadtteil Handschuhsheim): Ferdinand Hetzel,
Friedensstraße 20

Friedhosaufseher: Jakob Miltner «Wohnung im Friedhofe)

Frledhofaufseher für den Friedhof im Stadtteil dteuenheim: Martin Fritz, Hinterg. 11

Friedhosaufseher für den Friedhof im Stadlteil Handschuhsheim: Heinr. Kuhn, Mühl-
talstraße 45

Für den Friedhof im Stadtteil Schlierbach hat Wagner Ludw.Weller lLandstraße 120)
den Schlüssel
loading ...