Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim für das Jahr 1906 — Heidelberg, 1906

Seite: 410
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1906/0460
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
410

Gewerve- rrnd Handwerkerverein.

I. Vorstand: Malermeister Fr. Oeldorf

II. Vorstand: Jos. Helffrich, Schuhmacher-
meister

Schriftführer: A. H. Luqer, Gewerbelehrer
Rechner: Otto Sauter, Baumeister
650 Mitglieder

GewerrschaftS-Kartell Heidelberg
und Umgebung.

Lokal: „Goldener Römer", Hauptstr. 41

1. Lorsitzender: Hermann Bartels, Maler

2. Vorsitzender: August Prager, Schreiner
Kassier: Gg. Walther, Bergh Str. t27

Deutsche Gewerkvereirre.

Ortsverband der Gewerkvereine.
Vorstand: L. Seufert
Sekretär: Johannes Pfeil
a. Ortsverein der Cigarren- und
Tabakarbeiter.

Vorsitzender: Franz Hoffmann
Rechner: Albert Süffel
Schriftführer: August Rohm
d. Ortsverein der Maschinen-
bauer und Metallarbeiter.
Vorsitzender: Konrad Reichcrt
Kassier: Johann Horner
Sekretär: Peter Braun
o. Ortsverein der graphischen
Berufe und Maler.

Vorstand: Jobannes Pfeil, Schulzeng. 6
Schriftführer:Georg Gabold, Schneidmühl-
straße 4

Kasfier: Anton Lieblcr, Hauptstr. 13
ä. Ortsverein der Schneider.
Vorsitzender: Ludwig Seufert
Kassier: Max Feist
Stellvertretender Sekretär: Max Feist

Freie Glafer-Jnuung Heidelberg-
Wiesloch.

Sitz Heidelberg.
Obermeister: Joh. Dippel
Stellvertreter: Ferdinand Rausch
Schriftführer: Fr. Künzler
Kafsier: K. Braun

Grund- und Hausbesitzer-Verei«.

i. Vorstand: Karl Spitzer, Helmholtzstr. 2
II. „ Iean Brunn, Bergh. Str. 35
Nechuer: F. Frische, He mbolvstr. 4
Schiiflfilhler: Karl Kratzert, Bahnhofstr. 7
Beiräte: Augufl Hartenüein, F. Heck, L.
Kochenburger, Gug. Rimis, I Remler,
Ph. Niegler, Ad. Scndele, Osk. Schepp,
Paul Sänvarz und A. Schermers
Gefchäftsiührer: Chr. Fiing, §äauptstr. 61
Zahl der Mitglicher: 650 '

Bureau: Hauprstraße 64, Hinterhaus ebener
Erde. Geöffnet von 2—6 Uhr.

Unentgeltlicher Wohnungsnachweis in allen
Stadtteilen.

Auskünfte über Haus und Grundbesttz,
Vermittlung vonHypotheken, Liegenschafts-
veikäufen und Versicherungsabschlüssen
aller Art.

Verband Deutsche? Handlungs-
gehilfcn zu Lcipzig

(Kreisverein Heidelberg).
Vertrauendmann: F. C. Neckel, Brücken-
straße 29

Vereinslokal: Heidelberger Hof
Versammlnng: Jeden 1. und 3. Dienffag
im Monat; Vorlräge und Erörternngs-
abende. Stellenvermittelung u. Rechts-
schutz (kostenlor), Unterstützung bei Stel-
lenlosigkeit Pensionskassen: Witwen- u.
Waisenkaffe, Altersversorgungs u. Jn-
validitätskasse Kranken- u. Begräbnis-
kasse. Genesungsheim in Niederschlema,
Erzgebirge. — Verbandsbeitrag jährlich
6 Mk. bei freier Lfg. d. Verbanosblätter

Deutschnationaled HandluugS-
g e Hilfeu-B erb aud.

Juristische Person. — Sitz Hamburg.
Ortsgruppe Heidelberg.
Geschäftsstelle: Untere Straße 11
Vereins-Abend: Jeden Mittwoch Abend
„Prinz Max."

Anschluß an dieOrtSgruppen in über sechs-
hundert Skädten Deutschlands. Kosten-
loier Rechtsschutz, Versicherung gegen
Stellenlosigkeit, Stcllen - Vermittlung,
kostenlose Auskunft über dem Verband
bekannte Firmen. Alle r4 Tage freie Zu-
sendung der „Deutschen Handels-Wacht".
Kranken- und Begräbniskasse
Halbjährlicher Beitrag 5 Mk.

Verein selbständiger Haudwerker
Handschuhsheim.

Vorstand: Frz. Thurecht, Schmiedmeister
Rechner: Bernhard Frey, Bäckermeister
Schri'tführer: Michael Schmitt, Schuh-
! mochermeister

Beisitzer: Vol. Baus, Glasermeister, Adam
Glasbrenner, Schmiedmeister, Jakob
Weber, Tünchermeister

Verein der Hundesreunde

für Heidelberg und Umgegend (Eingetr.

Verein mit Sitz in Heidelberg).
Vorstand: Karl Knaus
Stellvertreter: Franz Großmann
Mitgliederzahl: 200

Kanaria Heidelberg.

Verein von Züchlern und Liebhabern edler
Kanarien und Exolen.
Vorsitzender: F. (schäfer
Ncchner: G. Neubert, Hauptstr. 9
Schrislführer: I. Nitzhaupt
Zahl der Milglieder: 42
loading ...