Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim für das Jahr 1906 — Heidelberg, 1906

Seite: 416
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1906/0466
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
416

Fuhballklub „Heidelberg".

Vereinslokal: Diemerei.
Zusammenkunft jeden SamStag Abend.

1. Vorfitzender: Eduard Bittler

2. Vorsitzender: Hans Kneller

1. Schriftführer: Paul Eimer

2. Schriftführer: Emil Sigg
Kassier: Karl Baust
Rechner: Adam Gleich

1. Kapitän: K. Müller

2. Kapitän: Albrecht Gamber
Materialverwalter: Friedrich Sulzer
Beisitzer: K. Stärk, K. Job, Fritz Mock
Zahl der Mitglreder: 80

Harmonie-Gesellschaft.
Hauptstr. 110 und Theaterstr. 1

I. Vmsteher: Philipp Hefft, Bankdirektor

II. Vorsteher: Julius Otto, Hoflieferant
Rechner: Georg Heierling, Kaufmann
Gegenrechner: Karl Anderst, Kaufmann
Oekonom: Jobs. Schmitt, Hofsattlermstr.
Bibliothekar: Heinrich Kern, Buchhändler
Hausmeister: Zohann Bürgermeister
Zahl der Mitglieder: etwa 500

Harmonie (Gesangsabteilung).
Vereinslokal: Harmonie, Theaterstr. 1
Probe-Abende: Montag und Donnerstag
Vorstand: Karl Bachle
Dirigent: E. Sahlender, Musikdirektor
Zahl der Mitglieder: 50

Jungliberaler Berein.

I. Vorsitzender: kaiserl. Vankassist. A. Dorn

II. „ Kaufmann Fritz Ueberle
Schriftführer: Lehrer Karl Dörner
Rechner: Fabrikant Stephan Breitwieser
Zahl der Mitglieder: 500

Katholischer Männerverein
Handschuhsheim.

1. Vorstand: Beruh. Frey, Bäckermeister

2. „ Heinrich Lorenz, Landwirt
Schriftführcr: Jakob Schmitt, Bauunter-

nehmer

Verw.-Rate: Lorenz Walk, Wilh. Brandel,
Karl Brandel, Frdr.Malzkorn, Chrysost.
Greber, Jakob Jost, Johann Albrecht
Mitgliederzahl: 100

Heidelberger Lawn-Tennis-Klub.

Vorsitzender: Stadtrat Ellmer
Schriftführer: Rechtspraktik. E. Leonhard
Rechner: Bankier Eugen Trotter
Beisitzer: C. Th. Becker, Direktor Charles
Mackintosh, Kurt Simon, W. Windel-
band

Berein Museum.

Plöck 50

Präsident: Geh. Hofrat Prof. Dr. Ernst
Pfitzer

Stellvcrtretender Präsident: Geh. Ober-
regierungsrat Heinrich Pfister

Finanzdirektor: Wilb. Henning, Privatm.
Wirtschaftsdirektor: Adam Eümer, Privat-
mann und Stadtrat
Hausmeister: Karl Schäffner

Nationalliberaler Bereiu.

1. Vorsitzender: Landtagsabg. Professor
Quenzer

2. Vorsitzender und Rechner: Weinhändler
Karl Ueberle

Schriftführer: Handelslehrer Gg. Winter-
bauer

Nattoualsozialer Berein.

Vorsitzender: Univ.-Prof. Dr. Deißmann
Stellvertretender Vorsttzender: Rechtsan-
walt Dr. Fürst

Schrrftführer: Hausmeister Ottenbacher
Stellvertr. Schriftführ er: Prof. Rösch
Kassenführer: O. L. Nuzinger
Beisitzer: Tapezier Gude, E.Arb. Hoffmann,
Sattler Otten u. Frau Marianne Weber

Odeuwald-Klub.

Sektion Heidelberg.

Vorstand: Prof. Dr. Lorentzen
Schriftführer: Direktor Dünkel
Rechner: Bankdirektor Dr. Grunert
Zahl der Mitglieder: etwa 650

Oftmarkeu-Bereiu.

Vorstand: Geh. Hofrat Dr. Marcks
Zahl der Mitglieder: 101

Allgemeine Radsahrer-Uuio«.

Deutscher Touren-Klub.

Sitz: Straßburg i. E. 18000 Mitglieder.
Vorsitzeuder: Kriegsgerichtsrat Dr. Becker
in Straßburg

Konsulat Heidelberg.

I. Konsul: B. Wellbrock, Uhrmacher, Untere
Stratze 17

II. Konsul: W. Eiberger, Kaufm., Haupt-
straße 9

Schriftführer: Eugen Rau, Aktuar, Luther-
straße 53

Kassier: I. Knippschild, Hauptstr. 42
Fahrwarte: M. Körner, K. Koch und W.
i Hettinger

! Zusammenkünfte: Jeden ersten Mittwoch
! im Monat abends 9 Uhr im Hotel „Prinz
! Max" (Nebenzimmer)

^ Zahl der Mitglieder: 135

Arbeiter-Radsahrer-Buud

Solidarität.

Sitz in Frankfurt a. M.
Geschäfrsführer Heinrich Sachs.
33000 Mitglieder.

Bundesverein Borwärts
Heidelberg.

I. Vorstand: Zulius Hummel

II. „ Georg Ebner
loading ...