Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim für das Jahr 1906 — Heidelberg, 1906

Seite: 420
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1906/0470
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
420

Dirigent: Ch. Reitter, Hauptlehrer
Schriftführer: Ad. Großkopf, Steuerassist.
Rechner: I. Kenne, Lokomotivführer
Vereinsdiener: Göbel, Schreiner
Zahl der aktiven Mitglieder: 70
„ „ passiven „ 900

Gvangel. Kirchengesangverein
Neuenheim.

Vorsteher: Prof. Rohrhurft
Stellvertreter: U. Vogt
Gesanhsleiter: Oberlehrer Braun
60 Sänger und Sängerinnen
180 nichtausübende Mitglieder

Gv. Kirchenchor Handschuhsheim.

I. Vorstand: Stadtrat Johann Fischer
Kassier und Schriftführer: Peter Nägele

Liederhalle.

Vereinslokal: Reichskrone.
Probe-Abende: Dienstag und Freitag
I. Vorstand: Karl Schmitt

II. „ W. Jhrig
Direktor: Lehrer Braun
Schriftführer: Georg Heinstein
Rechner: H. Hebert
Vereinsdiener: Schmidt

Zahl der Mitglieder: 220

Liederkranz.

Vereinslokal: Bienenstraße 10.
Probe-Abende: Dienstag und Freitag
Vorfteher: Dr. Huber
Dirigent: C. Weidt, Musikdirektor
Schnftführer: Hauptlehrer Gebhard
Rechner: G. Ueberle

Vercinsdiencr: Baudendistel, Schröderstr.38
Zahl der Mitglieder: 120 aktive, 600 passive

Gesangverein „Liederkranz"
Handschuhsheim.

1. Vorftand: Stadtrat Joh. Fischer

2. „ Philipv Hübsch. Müller
Kassier und Schriftführer: Martin Weber
Lokal: Altes Schulhaus
Uebungsabeud: Donnerstag 8-10 Uhr

Liedertafel.

Vereinslokal: Bürger-Kasino (Prinz Max)
Probe-Adeude: Dienstag uud Freitag
Vorsteher: Christian Vogt
Direktor: Cmil Walch
Schristsührer: Ernst Schmalz
Nechner: A. Kassenberger
Vereinsdiener: Joh. Krämer, Hauptftr. 103
Zahl der Sänger: 135
Gesamt-Milgliederzahl: 150

„Männergesangverein" Heidelberg.

Vereinslokal: Hauptstraße 115,
Aktienbrauerei.

Probeabende: Dienstag und Freitag von
'/r0—10 Uhr

I. Vorstand: NikolauS Lang
Direktor: M. Winder
Rechner: Heinrich Obergfell
Schriftführer: Paul Schlüter
Vereinsdiener: Karl Jsrang, Obere Neckar-

Zahl der Mitglieder: 200

Männer-Quartett Handschnhsheim.

Lokal: Zur „Rose".

1. Vorstand: Friedrich Fontius

2. Vorstand: Michael Nägele
Kassier: Heinrich Hornung
Uebungsabend: Mittwochs 10 Uhr

SSttgerbund Nenettheim.

Vereinslokal: GasthauS zur Rose.
Probeabende Dienstag u. Freitag '/,9 Uhr

I. Voritand: Christian Stockert

II. Vorstand: Georg Eder
Direktor: Hauptlehrer Julie
Rechner: Adam Voth II
Gegenrechner: Fr. Rostock
Schriftführer: Johann Diesbach
Bücherverwalter: Fritz Vogt
Vereinsdiener: F. Zaschke
Mitgliederzahl: 220

Gesangs-Abt. „Thpog^aphia"

V. d. D. B.

(Bezirksverein Heidelberg)
Vorsitzender: D. Wolff, Schröderstr. 1s
Dirigent: Emil Gellert
Vereins-Lokal: „Stadt Düsseldorf"

Zither-Gesellschaft.

Vereinslokal:

Hotel „Nassauer Hof", Plöck
Probeabend: Montag und Donnerstag vo«
9—11 Uhr

I. Vorstand: Hermann Eichhorn

II. „ Max Herzberg
Dirigent: A. Schröder, Niusiklehrer
Schristführer: Otto Eckenfels
Vereinsdiener: Joh. Krämer, Hauptstr.109
Mitgliederzahl: 80

Zitherkranz.

> Vereiuslokal: „Drei Eichen", Rohrbacher
Straße 47 (Loibl)

Probe-Abcnde: Mittwoch und Freitag
I. Vorstand: A. Heyder
Dirigenl: E. Kühn
Zahl der Mitglieder: 80

ZitherVereitt.

Probe-Abcnde: Donnerstag
Vorstehcr: Michael Kaiser
Dirigcnt: Sperting
Zahl der Mitglieder: 50
loading ...