Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim für das Jahr 1907 — Heidelberg, 1907

Seite: 371
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1907/0417
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
371

Bureaudiätar: Bastian
Betriebsdiätare: Jager, Dahms
Zugrevisor: Merzinsky
Werkstätte: Betriebswerkmeister Gropp, j
Werkmeister Czerwenka. 20 Schlosser, i
3 Schreiner, 3 Lackierer
Station Mannheim Neckar - Vorstadt:
Stationsvorsteher Menzel, 1 Assiftmt
und 2 Weichensteller

Station Mannheim Stadt: Stations-!
assistent Hartig, 1 Gehilfe und 1 Weichen-!
steller !

Station Käferthal: Stationswärter
Hartung und 1 Gehilfe
Station Viernheim: Stationswärter
Vonderheid, 1 Gehilfe u. 1 Weichensteller

Station Weinheim: Stationsaufseher
Walther, 1 Gehilfe und 2 Weichensteller
Station Lützelfachsen: Weichensteller
Lochbühler

Station Großsachsen: Exp. Weichen-
steller Prior

Station Leutershausen: Agent Bock j

Sration Schriesheim: Stationsaufseher
Keuthen, 1 Gehilfe und 2 Weichensteller
Station Dossenheim: Stationsvorsteher
Streb, 2 Assistenten u. 2 Weichensteller
Station Heidelberg - Handschuhs
heim: Stationswärter Schneider
Station Heidelberg Bismarckplatz: Sta-
tionsaufseher Fehling
Station Heidelberg Güter-Bahnhof:
Stationsaufseher Kuhn, 2 Assistenten,
1 Gehilfe, 2 Weichensteller u. 3 Umlader
Bahnmeister-AssistentKämmerer inHeidel-
berg Güterbahnhof

Station Neckarhausen: Weichensteller
Schollenberger

Station Edingen: Stations - Aufseher
Schmidt, 1 Gehilfe und 2 Weichensteller
Station Seckenheim: Stationswürter
Schönefuß und 1 Weichensteller
Techn. Assisteat: Wäschke in Mannheim,
5 Wärter und 25 Arbeiter
Bahnmeister: Bräunig in Weinheim,

5 Wärter und 25 Arbeiter
30 Lokomotivbeamte, 20 Fahrdienstbeamte

Ib. Heidelberger Strahen- und Vergbahn-N.-G.

Verw altung:

Direktor und Jngenieur: Karl Wick
Aufsichtsrat:

I. Vorsitzender: Bürgermeister Prof. Dr.
Walz, hier

Stellvertretender Vorsitzender: Stadtrat
Ammann, hier

Stadtrat Bohrmann, Heinrich Hoffmeister,
Philipp Leferenz, Robert P. Dittler,

O. Krastel, hier

II. Nönigliche Militärdehörde.

1. Garnison-Aeltester: Major Mengelbier

2. Kommandeur des 2. Bataillons 2. Bad. Grenad.-Reg. Kaiser Wilhelm I. Nr. 110
Major Mengelbier

Adjutant: Leutnant Wilckens

Lan-wehr-Sezirk Heideltierg.

Hauptstraße 216.

(Zn demselben gehören die Aemter Heidelberg, Sinsheim und Weinheim.)
Dienststunden: Bezirks-Kommando 8—12 Uhr morgens, 3—7 Uhr nachmittags.

Kommandeur: Oberst - Leulnant z. D.
Schöngarlh

Bezirksadjutant: Oberleutnant Petersell
vom 2. Bad. Grcn.-Regim. Kaiser Wil-
belm I. Nr. 110

H aupt - M elde - A mt Heidelberg
Meldestunden: 9—12 Uhr morgens
Sonntags 11—12 Uhr
Vorstand: Hauptmann z. D. und Bezirks-
Ofsizier v. Manteuffel

1. Bez.-Feldwebcl Schulze

2. Kroh

3. „ Hardig
loading ...