Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim für das Jahr 1907 — Heidelberg, 1907

Seite: 394
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1907/0440
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
394

Vorsitzenderdes Gewerbegerichts:

Bürgermeister Fr. Wielandt
Stellvertr. Vorsitzende d. Gewerbegerichts:
Bürgermeister Dr. Walz, Stadträte H.
Bohrmann und W. Krieger

Beisitzer

1. Aus der Zahl der Arbeitgeber:
Adols Bussemer, Schreinermeister, Julius
Dörffel, Friseur, Nikolaus Junghanns,
Kleidermacher, Georg Kühner, Wirt,
Martin Götzelmann, Malermstr., Ötto
Sauter, Architekt, Georg Müller, Schuh-

machermeister, Gg. Schmitt, Tapezier
u. Dekorateur und Ludwig Reeg, Bäcker-
meister

2. aus der Zahl der Arbeiter:

Georg Daub, Schloffer, Karl Hillebrand,
Kellner, Christian Heckmann, Buch-
drucker, Gottlob Stotz, Schreiner, Adam
Schmitt, Maurer, Wilh. Tappe,Schlosser,
Georg Walther, Former und Karl
Schmitt, Gipser

Gerichtsschreiber: Aktuar Wilhelm Andro

Stellvertreter: Kanzleiassistent Förderer

13. GrunLLmchamt.

Rathausneubau in der Hirschstraße II. Stock, Zimmer Nr. 22.
Amtsstunden: 8—L^12 vormittags, 3—5 Uhr nachmittags.

Vorstand: Georg Hofmeister, Grundbuck- Assistenten: Karl Kaiser und Joseph
Beamter Weickum

Stellvertr.: Bürgermeister Fr. Wielandt, Gehilfen: Hermann Huckle, Ludwig Huhn
Großh. Notar H. Karser und Kaspar Wolf

Kanzlei-Sekretäre: Fr.Wolf, Fr.Hertweck >

14. Hochbauamt.

Obere Neckarstraße 1.

Vorstanv: Architekt Otto Ehrmann, Stadt-
baumeister

Architekt: Paul Rottmann
Technischer Assistent: Hans Wollthan
Werkmeister: Julius Häfner

Bauführer: W. Fuhrmann, H. Kader
Kanzleiassistent: Heinrich Lotz
Kanzleigehilfe: Heinrich Brand
Diener: Alfred Haidle

15. Aaufmannsgericht.

Zuständig für Streitigkeiten aus dem Dienst- oder Lehrverhältniffe zwischen Kaufleuten
einerseits und ihren Handlungsgehilfen oder Handlungslehrlingen andererseits (siehe

Seite 539 der Verordnungen).

Ordentliche Gerichtstage: jeweils einmal im Monat und zwar an einem
Donnerstag im Stadtratssaal.

Die Gerichtsschreiberei befindet sich im Rathaus 2 Treppen hoch, Zimmer Nr. 29
und ist täglich geöffnet: vormittags von 9—12 Uhr.

Vorsitzender des Kaufmannsgerichts:

Bürgermeister Fr. Wielandt
Stellvertr. Vorsitzende des Kausmanns-
gerichts: Bürgermeister Prof. Dr. Walz
und Stadtrat Prof. Dr. Seng
Beisitzer:

1. Aus der Zahl der Kaufleute:
Ferdinand Liedhold Fabrikant, Martin
Weber, Kaufmann, Karl Ueberle, Wein-
händler, Otw Krastel, Bankdirektor, Karl
Leonhard, Fabrikdirektor, Bruno Kratz,
Brauereidirektor, Hans Landfried, Fa-

brikant, Karl Hörning, Buchhändler,
Wilh. Löw, Kaufm., Otto Haffel, Kaufm.
2. Aus der Zahl der Handlungs-
gehifen:

Wilhelm Link, Prokurist, Jos. Bundschu,
Kaufmann, Karl Gerbert, Buchbalter,
AlbertJacobi, Kaufmann, Gust. Klöpfer,
Kausm., Karl Lender, Prokurist, Georg
Wolf, Kaufm., Karl Loppenowe, Buch-
händler

Gerichtsschreiber: Aktuar Wilhelm Andro

Stellvertreter: Kanzleiassistent Förderer

16. Lauerpersonal.

Lauerverwalter: Friedr. und Karl Rohr-j Stellvertreter: Franz Dewald, Schlier-
mann, Schiffgaffe 9 j bach 47

Steinaufsetzer und Holzmesser: Gg. Rott,

Ziegelgaffe 7 >
loading ...