Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim für das Jahr 1907 — Heidelberg, 1907

Seite: 420
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1907/0466
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
420

Riederbronner Schwestei n für
Krankendflege.

Burgweg 1, Kaiserstr. 19, Schröderstr. 29
und Schlierbach (bei der neuen Kapelle).
Vorsteher: Stadtpfarrer Franz Wilms
Oberinnen: Schwester Canisia (Burgweg l),
Schwester Godina (Kaiserstr. 19), Schwe-
fter Gonzaga (Schrödersiraße 29) und
Schwester Meldana (Schlierbach)

Derein gegen HausbeiteL.

Geschäftszimmer: Rathaus III. Stock
Zimmer 33

Vorsteher: Bürgermeister Prof. Dr. Walz
Stellvertreter: Bürqermeister Fr. Wielandt
Rechner: Stadtrat Friedr. Aug. Wolff
Vereinspfleger: Kanzleiassistent K. Förderer
Diener: I. Nikolaus

Berein bayrischer Staatsan-
gehöriger.

Unter dem Protektorate Sr. Königl. Hoheit
des Prinzen Alfons von Bayern.

1. Vorstand: Hch. Scheitler, Unt. Str. 31

2. „ : E. Weiß

Kassier: K. Beierlein

Kassier d. Sparabteilung und Bibliothekar:
D. Straus

Revisoren: Karl Fetzer und I. Treber
Schristführer: H. I. Prechtl
Fahnenträger: Fr. Dölge

Sterbekaflenverein Germania.

Vorstand: M. Burckhardt
Kassier: H. Schmahl
Schriftführer: W. Beck
Diener: W. Edelmann
Mitgliederzahl: 2000

Kaiser-Wilhelws-Stiftung für
deutsche Jnvaliden.

(Bezirksvcrein Heidelbcrg.)
Vorsitzcnder des Bezirks-Ausschusses: Geh.

Regierungsrat Dr. Becker
Mitglieder: Stadtrat Ellmer, Bürger-
meister Pros. Dr. E. Walz, Dr. Gustav
Waltz, Major a. D. Friedrich Kientz
Nechner des Bezirks-Ausschusses: Bank-
direktor Dr. Grunert

Genosseuschast sreiwilligerKt:anken-
pfleger im Kriege.

Vorsitzender des Komtte-s: Geh. Rat Dr.
Schröder

Vorsitzender des geschüflsführeudcn Aus-
schusses: Prof. Dr. .Hoops, Klingen-
straße 13

Medizinischcr Leiter: Profeffor Dr. G'. B.
Schmidt, Hauplstr. 92

Männer-Hilfsvereirr.

Vorsitzender: Generalleutnant z. D. von
Winning Exc.

Stellvertreter: Geh. Regierungsrat Dr.
Becker

Schriftführer: Fabrikant Wilhelm Graff
Rechner: Hoflieferant Julius Otto
Vorstandsmitglieder: Medizinalrat Dr.
Karl Mittermaier, Hofr. Prof. Dr. Lossen,
Fabrikant Fritz Landfried, Stabsarzt
Dr. v. Wasielewski
Zahl der Mitglieder: 416

Freiwillige Sanitatskolonne des
Mäuner-Hilssverein.

I. Kolonnenführer: H. Maquet

H. „ : I. Kücherer

Kolonnenarzt: Dr. Horsch, Brückenstraße
Rechner: I. Steinwand
Materialienverwalter: I. Morath
Zahl der Mitglieder: 65

Rechtsschuhstelle sür Frauen nnd
Mädchen, Heidelberg.

(Eingetragener Verein.)

Vorsitzende: Frau Camilla Jellinek, Bun-
senstraße 15

Schriftsührerin: Frau Elisabeth Jaffe, Dr.

phil., Unter der Schanz 1
Rechnerin und stellvertr. Vorsitzende: Frl.

Marie Wellhausen, Leopoldstr. 50
Arbeitsausschuß: Frau Emmy Bauer, Frau
Henriette Deißmann, Frau Hedw. Fürst,
Frau Anna Hebting, FrauAnnaLöwen-
thal, Frau Friederike Marcks, Frau
Hedwig Wille

Sprechstunden: Dienstags von 6 bis 8 Uhr
Leopoldftr. 43, Frauenarbeitsschule eine
Treppe hoch

Frau Professor Jellinek, Bunsenstr.15 und
Frl. Marie Wellhausen, Leopoldftr. 50
sind außerdem bereit in dringenden
Fällen Auskunft zu geben
Zahl der Mitglieder: 130'

Schlveizer Unterstützungsverei«
Helvetia.

Präsident: E. Meier
Schriftführer: A. Schoch
Unterstützungs-Auszahlung: Herbergc zur
Heimat

Vereinslokal: Hotel Rassauer Hof
Mitgliederzahl: ca. 30

Tparverein Saxonia.

Vorstand: Wilhelm Fischer, Oberpostassift.,
Ladenburger Str. 23

I. Kassier: Karl Mechling. Ziegelg. 11»

2. Kassier: Franz Degenbard, Piöck 7
Mitgliederzabl: 1420
loading ...