Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim für das Jahr 1907 — Heidelberg, 1907

Seite: 423
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1907/0469
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
423

„Colrrrnbrrs"

Verein katholischerKaufleute und
Beamten.

Mitglied des Verbandes katholischer kauf-
männischer Vereinigungen Deutschlands.
Vereinslokal: „Heidelberger Hof", Wrede-
platz

Versammlungen jeden Donnerstag, abends
9 Ukr.

Vorsitzender: Konst. Metzler, Kfm., Haupt-
straße 64

Vorträge und Erörterungsabende, Stellen-
vermrttlung lFr. Helffrich, Hauptstr. 64),
Kranken- u. Sterbekasse (derselbe), Hilfs-
fond für stellenlose und andere bedürftige
Verbandsmitglieder, St. Marien-Wit-
wen- und Waisenfond, Versicherungen,
Zustellung des wochentlich erscheinenden
Verbandsorgans „Merkuria"

Drogiften-Vepem Heidelberg.

Vorsitzender: Karl Müller in Firma E. A.
Thomas 9tachf.

Schriftführer: Ludwig Holzbach in Firma:
Louis Holzbach

Berein badischer Eisenbahn-
beamten. (E.V.)
Bezirksverein Heidelberg.

Vereinslokal: Restaurant Leopoldshöhe.

I. Vorsitzender: Betriebs-Sekr. Gg. Ritter

II. „ Betriebs-Afsist. P. Dehoust
Rechner: Betriebs-Assistent Ph. Gramm
Schriftführer: Betriebs-Assist. K. Schenkel
Bibliothekar: Betriebs-Assistent A. Rausch
Zahl der Mitglieder: 91 hier wohnende,

121 auf 33 Bezirksstationen

§ Adjutanten: Karl Hohmeister, Dr. Julian
! Reis

^ Korpsarzt: Dr. Heinrich Keller
! Schriftführer: Ratschreiber Kaufmann
Rechner: Stadtrechner Fr. Dingeldein
Maschinenmeister: Fellhauer
Brunnenmeister: Rudolf Fritz
Diener: Wilhelm Krauß

I. Kompagnie:
Spritzenhaus in der Kettengasse.
Ostftadt bis zur Brunnengasse.

Hauptmann: Friedrich Müller
Zugführer: Albin Müller, Karl Volk, Hein-
rich Wolf

Beigeordneter: Karl Brettel, Karl Willi

II. Kompagnie:
Spritzenhaus in der Nadlerstraße.

Weststadt von der Brunnengasse an.
Hauptmann: Heinrich Sandmann
Zugsührer: Hch. Boppel, Phil. Maßholder

III. Kompagnie in Neuenheim:
Hauptmann: Karl Heuser
Zugführer: Peter Koppert, Chr. Treiber

IV. Kompagnie in Schlierbach:
Hauptmann: Fr. Fr. Rohrmann
Zugführer: L. Goos

V. KompagnieinHandschuhsheim:
Hauptmann: Joseph Wagner
Zugführer: Selzer und Bauer

Feuerwache:

Untere Neckarstraße 90.

! 8 Mann mit Rettungswagen

Deutscher Flotteuverein.

Ortsverein Heidelberg.

Vorsitzender: Hofrat Prof. Dr. Loffen
Vorstands-Mitglieder: Major Koehnhorn,!
Bankdirektor Krastel lRechner),Fabrikant
Fritz Landfried, Professor Rohrhurst
Privatm. WilhelmGraff (Schriftführer),
Kapitän z. See a. D. v. Halfern
Mitgliederzahl: 496

Heidelberger frcie Vereinigung
von Frennven -er faknltativen
Feuerveftattung.

Vertrauensmann: Ph. Thomas, Architekt !
Zahl der Mitglieder: 260 ^

Freiwillige Feuerwehr.

lGegründet 1857).
Mitgliederzahl: 350.

I. Kommandant: Emil Edel, Bergheimer
Srraße 52

II. Kommandanl: Gg. Ueberle, Lauerstr. 1 ^

FeuerlÜschstationen befinden sich:

No. 1. Jm Rathaus

No. 2. Jm Theater

No. 3. Polizeistation (Bismarckplatz)

No. 4. Bei Ratschreiber Kaufmann,
Schloßberg 21

No. 5. Bei Bäcker Neuer, Scbloßberg
No. 6. Bergheimer Straße Äktienbrauerei
(vorm. Kleinlein)

No. 7. Polizeistation Wilhelmsplatz
No. 8. Herrenmühle

No. 9. Bei Brunnenmeister Fritz, Untere
Neckarstraße 90

No. 10. Gustav Hoffmann, Haupstr. 216
No. 11. G. Ueberle, Lauerstr. 1
No. 12. Bei Karl Dietz, Hauptstr. 59
No. 13. Bei Schlosser Schmidt, Brunnen-
gasse 10

No. 14. Bei Ioh. Barth, Blechnermeister,
Rohrbacher Str. 54

No. 15. Bei Bäcker Hoffmann, Nömer-
slraße 17a
loading ...