Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim für das Jahr 1907 — Heidelberg, 1907

Seite: 428
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1907/0474
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
428

Schristführer: H. Henny
Kasster: Alois Heimberger
Mitgliederzahl: 80

Verein gegen den Mißbrnuch
geistiger Getränke E B.

Vorstand: Professor Dr. Nißl
Schriftführer: Dr. Cron, Jugendheim
Heidelberg

Vorstandsmitglieder: Frl. E. Eisenmenger,
Geh. Hofr. Dr. Endemann, A. Hartmann,
Lok.-Führer, Medizinalrat Dr. E. Kürz,
Großh. Bezirksarzt, Medizmalrat Dr.
K. Mittermaier, Dr. med. u. phil. A. Sack,
prakt. Arzt, Stadtpfarrer Schmilthenner,
I^Le. theol. Wielandt, Stadtvikar

Heidelberger Mufikerverein.

(13. Lokalverein des allgemeinen deutschen
Musikerverbandes.)

1. Vorsitzender: P. Hoffmann, Alte Berg-
heimer Str. 6

2. Vorsitzender: W. Hanewald, Ketteng. 15
Kassierer: Dieter, Heumarkt 2
Schriftführer: Ernst Müller, Goetheftr. 8

Verein Reuenheim.

I. Vorsttzender: Dr. A. Holzberg
II. „ Hch. Koch

I. Schriftführer: E. Ch. Mezger
II. ,, F. Frische

Rechner: G. Schroeder
Beisitzer: H. Beinhauer, Dr. W. Challenor,
Joh. Dippel, Joh. Heiß, Oberlehrer Her-
rigel. A. Joerger, Peter Konold, I. Lei-
bert, O. Mezel, Gg. Moock, Stadtrat A.
Sendele, Stadtrat Karl Spitzer, I. F.
Schweikert und Fr. Weber
Zahl der Mitglieder: 250

Zweigverein Heidelberg und Um-
gegend des bad. Obftbauvereins

(E. V.).

Vorsttzender: M. Freiherr Göler von Ra-
vensburg, Heidelberg
Steüvertreter: Jul. Greiff, Handschuhshm.
Schriftführer: I. Reinhardt, Baumschulen-
besitzer, Ziegelhausen

Rechner: G. I. Kaufmann, Ratschreiber,
Heidelberg

Beircite: Otto Bronner, Weingutsbesitzer
in Wiesloch, I. Herbold, Baumzüchter
in Dilserg, Ph. Hübsch, Gemeinderat
in Schriesheim

„Perkeo", Verein jüugerer Buch-
häudler (gegründet' 1884).
Ehrenvorsitzender: Karl Hörning
Vorsitzender: E. Neugebauer
Schriftführer: O. Kirschner
Vereinslokal: Heidelberger Hof
Vereinsabend: Freitag

Verband deutscher Poft- uud
Telegraphen-Assiftenten

(Ortsverein Heidelberg).
Vereinslokal: Stadt Bergheim.

1. Vorsitzender: Wettstein, Ober-Postassift.

2. „ Kritzler, Postsekretär
Schriftführer: Schreck, Ober-Postasststent
Kassierer: Scheidel, Ober-Postassistent
Zahl der Mitglieder: 75

Postunterbeamtenverein

Heidelberg.

Vereinsabende jeweils 1. Samstag jeden
Monats.

1. Vorstand: Friedrich Konrad

2. „ F. Heitz
Schriftführer: Friedrich Ehrismann
Nechner: Heinrich Hilkert
Vertrauensmitglieder: Eberhardt, Uhrig,

Brust, Alois Frei, Weber
Mitgliederzahl: 149

Bereiniguug der Reserve- undLand-
wehr-Offiziere.

Vorftand: Prof. Greber, Leutnant d. L. I,
Vorsitzender, Prof. Straßer, Leutn. d.R.,
Schriftführer, Zahnarzt Rommel, Leut-
nant d. R., Kassier, Professor Vulpius,
Stabsarzt d. L. I, Vertreter der Sant-
täts-Offiziere
Mitgliederzahl: 150

Verzeichnis der in Heidelberg
wohnhaften pensionierten
Offiziere.
a) Zur Disposition:

Generalleutnant v. Hoffmeister, v. Winning.
Major von Buttlar-Ziegenberg, Huff-
schmid, Stoy. Rittmeister Goetze, Haupt-
mann Stoy.

b) Außer Dienft:

Oberst v.Gayette. Kapitän z.S. v.Halfern.
Oberftleutnant Grohe, Frhr. Rüdt von
Collenberg. Major Adamy, Brand, von
Ehrenthal, Gempp, Kientz, Koehnhorn,
Ligniez, Reber. Korv.-Kapitän Goette.
Hauptmann Gilbert, Hallwachs, Keller,
Mayer, Rückert, Schmitt. Rittmeister
Jacobi, Melms. Kapitänleutnant Woll-
mar, Borgius. Oberleutnant Lachner,
v. Mikusch-Buchberg, Stählin. Leutnant
Huthfteiner, Kehrer, Schmidt, Steinle
Jm Beurlaubtenftande:
Rittmeifter Vierordt. Hauptmann Wester-
mann. Oberleutnant Wettftein

Deutsche Geseüschast zur Rettung
Schifibrüchiger.

Vertretcr für Heidelberg und Umgegend:
Buchhändler Karl Groos
loading ...