Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim für das Jahr 1907 — Heidelberg, 1907

Seite: 432
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1907/0478
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
432

II. Konsul: H. Löhr, Mechaniker, Haupt-
straße 25

Schriftführer: W. Eiberger, Kfm., Haupt-
straße 9

Kassier: I. Knippschild, Hauptstr. 42
Fahrwarte: M. Körner, K. Koch und W.
Hettinger

Zusammenkünfte: Jeden ersten Mittwoch
im Monat avends 9Uhr im Hotel „Prinz
Max" (Nebenzimmer)

Zahl der Mitglieder: 150

Axbeiter-Radfahrer-Bund

Sottdarität.

Sitz in Chemnitz
Geschäftsführer Karl Fischer
53000 Mitglieder.

Bundesverein Vorwärts
Heidelberg.

I. Vorftand: Georg Ebner

II. „ Julius Hummel
Kassier: Karl Bender
Schriftführer: Eduard Kunz
Mitgliederzahl: 95

Versammlung alle 14 Taae Samstags
Lokal: Brauerei Kraus, Hauptstr. 37

Heidelberger Ruderklub (E. V).

Boothaus: Neuenheim Uferstr. 8b und
Brückenkopfstr. 11.

Vereinslokal: Cafe Wachter, Hauptstr. 187

1. Präsident: Prof. Dr. E. Ullrich

2. „ Dr. G. Ottendorff
Schriftführer: Heinrich Sprick
Verwalter: Dr. A. Silbernagel
Kassierer: Friedr. Hilkert und Alb. Bürkle
Jnstruktor: Heinrich Wolf

Zahl der Mitglieder: 303

Ruder-Gesellschaft Heidelberg.

Gegr. 1898. (Eingetragener Verein.)
Eigenes Boot- und Vereinshaus: Schlier-
bacher Landstraße 1 (beim Karlstor).
Fernsprech-Anschluß Nr. 1107.
Zusammenkunft: Sommer täglich imBoot-
haus, im WinterMittwoch Abend u.Sonn-
tags Morgen im Hotel Reft. Perkeo, Sams-
tags Abend und Sonntag im Vereinshaus.

I. Vorsitzender: Direktor Ludwig Hergert

II. „ Wilhelm Rohrmann

I. Kassier: Heinrich Reisig

II. „ Wilhelm Kesselbach

I. Jnstruktor: Robert Bittler

II. „ H. Odenwald

I. Schriftführer: Otto Waibel

II. „ Franz Lange

Boot- und Hausverwalter: Ludwig Reisig
Vertreter der untcrstützenden Mitglieder:
Willy Reis, August Rohrmann, Fritz
Schweizer

Prüfungsausschuß: K. H. Knauber, Gustav
Bächle, Aug. Grün jr., Ottomar Zeuner
Hausmeister: Mich. Baumann, Schreiner-
meister, Schlierbacher Landstr. 34
Mitgliederstand: 235

Schachklub.

Lokal: Cafo und Konditorei Krall.
Jeden Nachmittag Spielgelegenheit.
Vorstand: Friedrich Schulze

Schlarasfia Haidelberga.

Lokal: Gold. Reichsapfel, Untere Str. 35

Schlittschuhklub Heidelberg.

Vorstand: Prof. Dr. Ludwig Sütterlin,
Brückenftr. 1, Vorsitzender, Hauptmann
O. Stoy, stellvertretender Vorsitzender;
Prof. Dr. Ullrich,Schriftführer u. Rechner
Bürgermeister Prof. Dr. E. Walz, Prsf. Dr.
Goldschmidt, Kaufmann Alois Joerger

Erster Heidelberger Schwimm-Klub
„Nikar", gegr. 1906.
(Herrenriege, Damenriege u.Zöglingsriege)

1. Vorsitzender: Franz Großmann

2. „ Fritz Bummer

1. Schriftführer: Adam Karcher

2. „ Walther Mang

Kassenwart: Ludwig Seufert

1. Schwimmwart: Karl Berneck

2. „ und Zöglingsschwimm-
wart: Walther Mang

Springwart: Theodor Ulmer
Schwimmwartin: Grethchen Ueberle
Zeugwart: Oskar Klausner
Beisitzer: Kaspar Schweighardt, Johann
Stephan

Vertreter der unterstützenden Mitglieder:

Eugen Bürgin, Dr. Kai l Mittermaier
Zahl der aktiven Mitglieder 120 insgesamt
„ „ passiven „ 30

Uebungsstunden: Donnerstags von7brs
9 Uhr im reservierten Hallenbade, Sonn-
tags von 9—11 Uhr im Hallenbad, im
Sommer im BootzschenNeckarschwimmbade
Klublokal: Zum Gutenberg.

Schützenvereiu E. B.

Oberschützenmeister: Emil Roesler
Schützenmeister: Karl Ditteney
Schriftführer: Georg Meiners
Kassier: Friedr. Walb
Verwaltungsrat: M. Burckhardt, E. Edel,
K. Schm'idt, Karl Wolff, M. Kaltschmitt,
Louis Schaaff
Zahl der Mitglieder: 180

Vereinigte Turnerschast.

Vorsitzender: Osk. Bundschuh, Bankdirektor
Turnwart: Fritz Kuchenbeißer,Postsekretär
Schriftführer: August Weltin, Domänen-
buchhalter
loading ...