Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim für das Jahr 1908 — Heidelberg, 1908

Seite: 415
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1908/0473
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
V. Kreissusschutz.

Geschäftsstunden der Kreisverwaltung: vormittags 8—12 Uhr, nachmittags 2—6 Uhr.
Grabengasse 5 (Eingang Seminarstraße) II. St.

Kreishauptmann: GeheimerRegierungsrat
Dr. Becker

Kreisausschuß: Oberbürgermeister Dr. Karl
Wilckens, Vorsitzender, Bürgermeister
Pros. Dr. Walz, Stellvertreter, Landge-
richtsrat Dr. Gautier, Bürgermeister
Jul. Burkhardt in Wiesloch, Bürgermstr.

Kaltschmitt in Kirchheim, Bürgermeister
Neuwirtb in Neckarbischofsheim, Bürger-
meister Speiser in Sinsheim, Oekonom
Phil. Hch. Stoll in Meckesheim und Alt-
bürgermeister Vielhauer in Eppingen
Kreissekretär: Sekretär A. Dürr
Kreisrechner: Eduard Schneider

VI. Konsulate.

Für die Argentinische Republik: Konsul Siegm. Niebuhr in Karlsruhe

,, Belgien: Konsul Kar! Haas in Mannheim, U 7,1 sGeschäftsstundeu 10—12

„ Frankreich: Konsul Fernand Pradöre-Niquet, Kirchenstraße 9 in Mannheim
(Geschäftsstunden 10—1).

„ das Königreich Griechenland: Konsul I. F. Menzer in Neckargemünd.

„ „ „ „ Generalkonsul Joseph Tunna in Karlsruhe.

„ Grotzbritannien r Or. I*au1 Laäenbarx, 8. N. Consul. Oküoe of tbo briti8k
Oonsulate, O 3, 15, Uanulisim opon krorn 10—12 anä 4—6. 8uncka/8
anä oküoial boliäa.^8 exeeptoä. (^Wß2 97 und 1387.^)

„ Jtalien r Generalkonsul Otto Bornhausen in Mannheim, Kirchenstraße 5 (Ge-
schästsstunden 9—12 und 3—6) 724.

„ Oesterreich: Konsul Karl Ladenburg in Mannheim 3, 3 lGeschäftsst. 9—12).

„ Rußlaud: Kais. russ. Vizekonsul Alois Bender, Kanzlei Mannheim, Kirchen-
straße 11/15 (Geschäftsstunde 10—11). (Kaiserliche Gesandtschaft in Karls-
ruhe).

„ Schweden und Norwegen: Vizekonsul Direktor Oskar Sternberg in
Mannheim N 2, 4 (Geschäftsstunden 10—12, 3—4).

„ Spanien r Konsul Heinrich Nauen in Aiannheim L 4, 2. (-»A> 61 und 2562)
(Geschäftsstunden 9—12 und 3—5).

„ die Türkei: Generalkonsul Karl Neiß in Mannheim N 3, 3 lGcschäftsstunden
9-12).

„ die Bereinigten Staaten von Nord Amerika: David Simon in Mann
heim b, 12, 18 (^m^ 65 und 354) (Geschäftsstunden 2—5 nachmittags).

VII. Städtisrhe Vehörden

auf Ende 1907.

1. Htadtrat.

(Sitzung des Stadtrates jeden Mittwoch Vormittag im Rathause, Marktplatz 10.!

Oberbürgermeister: Dr. Karl Wilckens

I. Bürgermeister: Dr. Ernst Walz, Prof.

II. Bürgermeister: Fr. Wiclaudt
Stadträte: Heinrich Bohrmann, Adolf

Bcechter, Georg Busch, Karl Ditteueli,
Adam Ellmer, Joh. Fischer, Wilhelm

I. Natschreiber: Georg Jos. Kaufmami

II. Ratschreiber: Wilhelm Veith, Stadtrats
sekretär

Registrator: Karl Pelikan
Aktuare: W. Andrd und Karl Fciedel

Krieger, A. L. Lehmann, Eduard Reis, Gehilfen: Philipp Iakob und H. Bohlec
Alfred Rodrian, Emil Roesler, Karl ^ Maschinenschreiberinnen: Hedtv. Hacmscb-
Friedrich^chmidt, Adolf ^endele, Dr. niacher und Hedwig Bujard

Alfrcd Scnt, AmtE R„t-Sdicmr: Iohmm Hildncr,

Narl «pchcr, Korl Ucbcrlc, ^ Lintcr b>,ristinn Pogl.

und ^nedr. Aug. Wolst
loading ...