Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim für das Jahr 1908 — Heidelberg, 1908

Seite: 419
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1908/0477
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
419

Vorsitzenderdes Gewerbegerichts:

Bürgermeister Fr. Wielandt
Stellvertr. Vorsitzende d. Gewerbegerichts:
Bürgermeister Dr. Walz, Stadträte H.
Bohrmann und W. Krieger

Beisitzer

1. Aus der Zahl der Arbeitgeber:
Adols Bussemer, Schreinermeister. Julius
Dörffel, Friseur, Nikolaus Junghanns,
Kleidermacher, Martin Götzelmann,
Malermstr., Otto Sauter, Architekt, Gg.

Müller, Schuhmachermstr., Gg. Schmitt,
Tapezier u. Dekorateur u. Ludwig Reeg,
Bäckermeister

2. aus der Zahl der Arbeiter:
Georg Daub, Schlosser, Karl Hillebrand,
Kellner, Christian Heckmann, Buch-
drucker, Gottlob Stotz, Schreiner, Wilh.
Tappe, Schlosser, Gg. Walther, Former
und Karl Schmitt, Gipser
Gerichtsschreibcr: Aktuar Franz Heitz
Stellvertreter: Kanzleiassistent Forderer

13. Grun-buchamt.

Nathausneubau in der Hirschftraße II. Stock, Zimmer Nr. 22.
Amtsstunden: 8—1/2I2 vormittags, 3—5 Uhr nachmittags.

Vorftand: Gg. Hofmeister, Stadtsyndikus
Stellvertr.: Bürgermeister Fr. Wielandt,
Großh. Notar H. Kaiser
Kanzlei-Sekretäre: Fr. Wolf, Fr. Hertweck

Assistenten: Karl Kaiser und Joseph
Weickum

Gehilfen: Hermann Huckle, Ludwiq Huhn
und Kaspar Wolf

14. Hochbauamt.

Obere Neckarstraße 1.

Vorstand: Architekt Otto Ehrmann, Stadt- i Techn. Gehilfe: Peter Paul
baumeister Bauführer: H. Kader

Architekt: Paul Rottmann Kanzleiassistent: Heinrich Lotz

Technischer Assistent: Hans Wollthan Kanzleigehilfe: Heinrich Brand
Werkmeister: Julius Häfner ^ Diener: Alfred Haidle

15. Kaufmannsgericht.

Zuständig für Streitigkeiten aus dem Dienst- oder Lehrverhältnisse zwischen Kaufleuten
einerseits und ihren Handlungsgehilfen oder Handlungslehrlingen andererseits (siehe

Seite 582).

Ordentliche Gerichtstage: jeweils einmal im Monat und zwar an einem
Donnerstag im Rathaus, 2 Treppen hoch, Zimmer Nr. 30.

Die Gerichtsschreiberei befindet sich im Rathaus 2 Treppen hoch, Zimmer Nr. 29
und ist täglich geöffnet: vormittags von 9—12 Uhr.

Vorsitzender des Kaufmanusgerichts:

Bürgermeister Fr. Wielandt
Stellvertr. Vorsitzende des Kaufmanns-
gerichts: Bürgermeister Prof. Dr. Walz
und Stadtrat Prof. Dr. Seng
Beisitzer:

1. Aus der Zahl der Kaufleute:
Ferdinand Liebhold Fabrikant, Martin
Weber, Kaufmann, Karl Ueberle, Wein-
hündler, Otta Krastel, Bankdirektor, Karl
Leonhard, Fabrikdirektor, Bruno Kratz,
Brauereidirektor, Hans Landfried, F-a-

brikant, Karl Hörning, Buchhündler,
Wilh. Löw, Feinmechanikermeister

2. Aus der Zahl der Handlungs -
gehifen:

Jos. Bundschu, Kausmann, Karl Gerbert,
Buchhalter, Albert Jacobi, Kaufmanu,
Gust. Klöpfer, Kaufmann, Karl Lender,
Prokurist, Georg Wolf, Kaufm., Karl
Loppenowe, BuMhändler

Gerichtsschreiber: Aktuar Franz Heiv
^lellvcrlretcr: Kanzleiaffistent Fördercr

16 Lauerpkrsonal.

Lauervcrwaltcr: Fricdr. und Karl :)tohr- Stcllverlreter: Friedrich Dewald, Schlier-
^mann, ^chiffgaffe 9 bacher Landstr. 126

^teinauffetzcr und Holzmcsser: Frz. De-!
wald, Schlierbach, Rcombachweg 1
loading ...