Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim für das Jahr 1908 — Heidelberg, 1908

Seite: 427
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1908/0485
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
427

28. Theater-Lommisslon.

Vorsitzender: Oberbürgermeister Dr. Karl > Mitglieder: StadtrüteProf Dr. Seng,Karl
Wilckens I Spitzer uud Fr. August Wolff, Stadt-

St-llvertr-t-r: Stadtrat A. L. L-l„»a,.n ^ K-UZ^

29. Viehzucht-Kommission.

Vorsitzeuder: Schlachthofdirektor Zahn Iakob Schweickardt, Theobald Ueberle

Mitglieder: Georg Busch II, Lndw. Genth- uud Peter Voth
ner I, Jakob Lang H, Heinrich Lentz,

30. Kommission sür die volkstksehalle und volksbibliothek.

Vorsitzender: Oberbiirgermeister Dr. Karl
Wilckens

Mitglieder: Dr. A. Deißmann, Professor
und Stadtverordneter, Dr. A. Gautier, >
Landgerichtsrat, Karl Hohmeister, Buch-!
bindermeister und Stadtverordneter, G.
Köster,Buchhändleru. LUadtverordnetcr,,

A. L. Lehmann, Stadtrat, Max May,
Privatmann, Karl Nansch, Stadtver-
ordneter, Dr. A. Seng, Professor und
Stadtrat, Dr. A. Thorbecke, Geh. Hos-
rat nnd Stadtverordneter, Dr. Wille,
Geheime Hofrat Professor, O. Winter,
Stadtrat

31. Wald-Ksmmission.

Vorsitzender: Oberbürgermeister Dr. Karl Busch, (L. Ditteney, Iohann Fischer,
Wilckcns Alfrcd Rodrian, Karl Ueberle, Stadt-

Stellvertreter: Stadtrat Hch. Bohrmann ! verordneter Hch. Mutschler und Ober-
Mitglieder: Stadträte A. Brechter, Georg ! förster K. Krutina

(BezUglich der Beaufsichtigung und Verwaltung der Ortskrankenkasse wird auf

Seite 58ö verwicsen.)

VIII. Handelskammer

sür den KreiS Heidelberg nebst der Stadt Eberbach.

Sitz dcr Handelskammcr: Heidelberg
Bureau: Hauptstr. 46
Präsident: Kommerzienrat Friedr. Schott
Viccpräsideut: Stadtrat Gduard Neis
Nechner: Bankdircktor O. Krastcl
Weitere Mitgliedcr: StadtratFr.Olingcr,
Herm. Landfried, Fabrikant, H.Maquet,
Fabrikaut, Nudols Pfeiffer, Fabrikant,
Karl Ueberle, Weuchändler, Karl Voll-
mond, Kaufm., sämtlich in Heidclberg,

Friedr. Heuß, Hamnterwerksbesitzcr iu
Eberbach, Conr. Frey, Weinhandler da-
sclbst, Wilh. Scheeder, Kaitfm. in Sins-
heim, Karl Burckhardt, Fabrikant iu
Wiesloch, Karl Heuß, Weinhändler da-
selbst, Ioseph Werner, Mühleubcsitzer in
Neckargemünd

Sekretär: Dr. Friedrich Schupp (Sprech-
stundeu 10—12)

Dicner: Iohaun Seel, Plöck 79

IX. Vandwerkskammrr Mannlzeim

sür die badischen Kreise Maunheim, Heidelberg und MoSbach.

Geschäftsrännte: Mannheim 5. 5, 2. Stock. 2481.

Gc s ch äftsstnnden: 9—12 Ubr vorinit-
tags, 6—6 Uhr nachmittags
Spre ch stnnden iu Heidel b e r g: st'den
ersten Mittwoch im Monat nachm. 4 bi-s
6» Uhr im Gelvcrbeschnlgebände
S v rechstnndev in Nlannheim: täglich
von I I->2Uhr vormitt., tit drtngendc>l
Fällen jederzeit

Auswärtigewcrdcn gcbeten, sich znrcigencn
Beguemlichkcil vorher anznmclden. oa
der Sekretär sich zeitweilig ans Tient't
reiscn befindet

Anskunst in allen Handwerkerangelegen-
heiten lvird ans dem ^ekrelaria; eneilt.
loading ...