Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim für das Jahr 1908 — Heidelberg, 1908

Seite: 446
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1908/0504
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
446

Berein bayrischer Staatsan-
gehöriger.

Unter dem Protektorate Sr.Königl. Hoheit
dcs Prinzen Alfons von Bayern.

1. Vorstand: Hch. Scheitler, Unt. Str. 31

2. „ : Franz Hacker

Kassier: Hans Weber

Kassier d.Sparabteilungund Bibliothekar:
D. Straus

Revisoren: Karl Fetzer und I. Treber
Schriftfübrer: Josef Haas
Fahnenträger: Alois Obermeier

Kaifer-Wilhelms-Stiftung für
deutfche Jnvaliden.

(Bezirksverein Heidelberg.)
Vorsitzender des Bezirks-Ausschusses: Geh.

Negierungsrat Dr. Becker
Mitglieder: Stadtrat Ellmer, Bürger-
meister Prof. Dr. E. Walz, Dr. Guftav
Waltz, Major a. D. Friedrich Kientz
Rechner des Bezirks-Ausschusses: zur Zeit
unbeseßt

Genofseufchaft freiwilliger Kranken-
pfleger im Kriege.

Vorsitzender des Komites: Geh. Nat Dr.
Schröder

Vorsitzender des geschäftssührenden Aus-
schusses: Prof.' Dr. Hoops, Klingen-
teichstraße 13

Medizinischer Leiter: Professor Dr. G. B.
Schmidt, Hauptstr. 92

M Lnn er-Hilfsv erein

Vorsitzender: Geueralleutuant z. D. von
Winning Exc.

Stellvertreter: Geh. Negieruugsrat Dr.
Becker

Schriftfübrer: Fnbrikant Wilhelm Graff
lLchatzmeister: Hoftieferant Julius Otto
Vorstandvmitglieder: Niedizinalrat Dr.
Karl Mittermaier, Hofr. Prof. Dr. Lossen,
Fabrikanl Fritz Landfried, Stabsarzt
Dr. v. Wasiclewski
Zahl der Mitglieder: 400

Freiwillige Sanitätskolonne Ves
Männer-Hilfsverein.

I. Kolonneuführer: H Maguet

II. „ : I. Küchercr

Kolonnenarzt: Dr. Horsch, Brückcnstraße
Rechner: I. Stcinwand
Material'euverwalter: I. Morath
Zahl der Mitglicder: 05

Rechtsfchntzftelle für Frauen und
Mädchen, Heidelberg.

(Eingctragener Verein.)
Vorsitzeude: Frau Eamilla Jellinek, Buu-
senstraftc 15

Schriftsührerin: Frau EmmyBauer,Haupt-
straße 242

Rechnerin und stellvertr. Vorsitzende: Frl.

Marie Wellhausen, Leopoldstr. 50
Arbeitsausschuß: Fräul. Lola Fleischmann,
Frau Hedw. Fürst, Frau Anna Heins-
heimer, Frau Anna Löwenthal, Frau
Hedwig Wille

Sprechstunden: Dienstags von 6 bis 8 Uhr
Leopoldstr. 43, Frauenarbeitsschule eine
Treppe hoch

Frau Camilla Jellinek, Bunsenstr. 15, Frl.
MarieWellhausen, Leopoldstraße 50 und
Frau Emmy Bauer, Hauptstraße 242
sind außerdem bereit in dringenden
Fällen Auskunft zu geben
Zahl der Mitglieder: 135

Schweizer Uriterstützuirgsverein
Helvetia.

Präsident: E. Meier
Schriftführer: A. Schoch
Unterstützungs-Auszahlung: Herberge zur
Heimat

Vereindlokal: Hotel Nassauer Hof
Mitgliederzahl: ca. 30

Sparverein Saxonia.

Vorstand: Wilhelm Fischer, Oberpostassist.,
Ladenburger Str. 23

1. Kasster: Franz Deqenhard, Plöck 7

2. Kaffier: Peler Dorsam, Mittermaier-
straße 15

Mitgliederzahl: 1748

Sterbekasse dcs Sparvereins
Saxoni a.

Vorstand: Wilhelm Fischer, Oberpostassist.,
Ladenburger Str. 23

Kassier: Petcr Dorsam, Mittermaierstr. 15

Allg. Deutscher Fagdschutz-Verein

(A.D.I. V.)

'Bezirk Heidelberg.

Vorstand: Major Brand
Stellvertreter: Gasthosbesitzer E. Michel
Zahl der Mitglicder: 90—100

Alter Tierschutzverein Heidelberg.

(Eingetr. Vcrein)

Griindung: 19. April 1898
Verbaud der badischcn Tierschutzvcreine.

? 1. Vorstand: Professor Oucnzer
! 2. „ : Gr. Bezirkstierarzt Vaeth

, Scllriftsiihrer: Polizeikommissär Mitsllt
Schatzmcistcr: Bankdirektor Briistle
!Beisitzcnde: Karl Ehrist, Privatm^ Dr.
Miltcrmaicr, Medizinalrat, Stadt-
pfarrer Seyfried, H. Röscll, Prof., Zahn,
^chlachtllof-Dircktor, Fräul. K. Klein,
Frau Ollerförstcr Schwarz in Neckar-
loading ...