Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim für das Jahr 1908 — Heidelberg, 1908

Seite: 449
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1908/0507
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
449

„Colurrrbus"

Verein katholischerKaufleute und
Beamten.

Mitglied des Verbandes katholischer kauf-
männischer Vereinigungen Deutschlands.
Vereinslokal: „Heidelberger Hof", Wrede-
Platz

Versammlungen jeden Donnerstag, abends
9Uhr.

Vorsitzender: Konst. Metzler, Kfm., Haupt-
stratze 64

Vorträge und Erörterungsabende, Stellen-
vermittlnng (Fr. Helffrich, Hauptstr. 64),
Kranken- u. Sterbekasse (derselbe), Hilfs-
fond für stellenlose und andere bedürftige
Verbandsmitglieder, St. Marien-Wit-
wen- und Waisenfond, Verfichernngen,
Zustellung des wöchentlich erscheinenden
Verbandsorgans „Merkuria"

Drogiften-Verei« Heidelberg.

Vorsttzender: Karl Bächlc in Firma Cen-
tral-Drogerie Iulius Mayer Nachf.
Schriftführer: Joseph Schroff in Firma
Perkco-Drogerie F. Schroff

Berein badischer Eifenbahn-
beamten. (E. V.)

Bczirksverein Heidelberg.
Vereinslokal: Restaurant Leopoldshöhe.

I. Vorsitzender: Betriebs-Sekr. Gg. Nitter

II. „ Betriebs-Assist. P. Dehoust
Nechner: Bctriebs-Assistent Ph. Gramm
Schriftführer: Betriebs-Assist. K. Schenkel
Bibliothekar: Betriebs-Assistent A. Nausch
Zahl der Mitglieder: 91 hier wohnende,

121 auf 33 Bezirksstationen

Dentscher Flottenvereiu.

Ortsvercin Hcidelberg.
Vorsitzender: Hosrat Prof. Dr. Lossen
Vorstands-Mitglieder: Major Kochnhorn,
Bankdircktor Krastel < Ncchner), Fabrikant
Fritz Landfried, Prosessor Rohrhurst
Privatm. WilhelmGraff (Schriftführer),
Kapiiän z. See a. D. v. Halfern, Konsul
a. D. Kcllncr
Mitgliederzahl: 496

Heidelbcrger freie Vereinigung
von ^rennden der fakultativen
Fenerbeftattnng.

Vcrtrauensmann: Ph. Thomas, Architekt
Zatzl der Vtitgliedcr: 260

Freiwillige Feuerwehr.

iGcgründct 1M).
Nlitgliedcrzahl: 3ö0.

I. ^mmandant: Emil Gdcl, Bcrghcimer
^trastc 02

II. Kommandanl: Gg. lledcrlc, Lauerstr. 1

Adjutanten: Karl Hohmeister, Iak. Deckert
Korpsarzt: Dr. Heinrich Keller
Schriftführer: Ratschreiber Kaufmann
Rechner: Stadtrechner Fr. Dingeldein
Maschinenmeister: Fellhauer, Albert
Brunnenmeister: Rudolf Fritz
Diener: Wilhelm Krauß

I. K o m p a g n i e:

Spritzenhaus in der Kettengasse.
Oststadt bis zur Brunnengasse.

Hauptmann: Friedrich Müller
Zugfiihrcr: Albin Müller, Heinrich Wolf
Beigeordneter: Karl Brettel, Karl Willi

II. Kompagnie:
Spritzenhaus in der Nadlerftraße.

Weststadt von der Brunnengasse an.
Hauptmann: Heinrich Sandmann
Zngführcr: Hch. Boppcl, Phil. Maßholder

III. Kompagnie in Neuenheim:

Spritzenhaus Polizeistation III, Lutherstr.

Hauptmann: Karl Heuser

Zugführer: Peter Koppert, Chr. Treiber

IV. Kompagnie in Schlierbach:

Spritzcnhaus im Schulhaus.
Hanptniann: Fr. Fr. Nohrmann
Zugführer: L. Goos

V. Kompagnie inHandschuhsheim:

Spritzenhaus im Nathaus.
Hanptmann: Ioseph Wagner
Zugführer: Selzer und Bauer
Feuerwache:

Untere Neckarstraße 90.

10 Mann mit Nettungswagen
Fcuerlöschstationcn befindcn sich:

No. 1. Jm Nathaus

No. 2. Im Theater

No. 3. Polizeistation (Bismarckplatz)

No. 4. Bei Natschreiber Kaufmann,
Schloßberg 21

No. 5. Bei Bäcker Neuer, Schloßberg
No. 6. Bergheimer LKraße Aktielibranerei
(vorm. Klcinlein)

No.7. Polizcistation Wilhclmsplatz
No. 3. Herrenniühle

No. 9. Bei Brillincnmeistcr Fritz, Untere
Neckarstraße 90

9to. 10. Gnstav Hoffmann, Hanpstr. 216
No. 11. G. Ueberle, Laueistr. 1
No. 12. Bei Karl Dietz, Hanptnr. 09
No. 13. Bci Schlosser Schmidt, Brnnnen-
gassc 10

No. 14. Bei Ioh. Barth, Blechnermeister,
Nohrbacher Str. 54

No. 10. Bei Ph. Maßbolder, Nömcritr. 20
O^o. 16. Bci Ir. 9iohrmann, Schlicrbachcr
Landßr. 22
loading ...